Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akku ST1 GT-Version mit 21 Ah / 756 Wh , suche Zellen
#1
Hallo ST1 Freunde

Es ist tatsächlich möglich ! An einem alten violetten 11Ah-Akku habe ich das Gehäuse so abgeändert, dass neu 60 statt 50 Zellen hineinpassen.
Der Akku kann wie gewohnt ins Batteriefach geschoben werden, Batteriefach abschliessen... alles funktioniert, so stabil und spritzwasserfest wie der Alte.
Elektronik, Stecker, Gehäusekappen... sind vom Original, alles funktioniert tadelellos : Fahren/Entladen, Aufladen (intern/extern), Recup..
auch die ersten Fahrtests verliefen positiv.

Zurzeit sind für die Testphase noch alte gebrauchte Samsung-22P-Zellen verbaut, alle haben eine gemessene Kapazität von 1700-1800 mAh, dh der Akku
hat aktuell nur ca 10.2 Ah / 367 Wh, zeigt aber nebst der höheren Reichweite auch ein deutlich geringeres Einbrechen bei hoher Leistung als der alte 11Ah-Akku.

Mit neuen 3500 mAh-Zellen steigert sich die Leistung auf 36V / 21 Ah / 756 Wh, quasi die Monster - "GrandTour" - Version für den guten alten ST1

Wenn sich alles bewährt, wird das nächste Projekt im Herbst/Winter der Zellentausch sein. Ich such dafür Li-Ion-18650- Zellen mit 3400 - 3500 mAh:
neu oder wenig gebraucht, hochstromfähig, Qualitätsprodukte der Hersteller Samsung / Sony / Panasonic / LG.. (bitte kein China-Fake mit angeblichen 9900 mAh)
zu vernüftigen Preisen, möglichst in CH, ev Abholung (bin in der Ostschweiz zu Hause), möglichst alle aus dem gleichen Lot.
Stückzahl = 60, da ich eventuell früher oder später auch unseren zweiten Ersatzakku auf GrandTour aufmotzen werde, wäre ich auch an 120 Stück interessiert.


Freue mich auf Angebote auf Privat-Nachricht
Zitieren
#2
Liefert https://eu.nkon.nl/ in die Schweiz?

Gebrauchte Zellen mit unbekannter Vorgeschichte sind mMn ein absolutes NoGo, da der Prüfaufwand in keinem Verhältnis zum eingesparten Preis steht und viele billige Händler sind eher dubios. Der o.g. ist seriös und dürfte des preiswerteste unter den renommierten in ganz Europa sein. Habe dort dreimal bestellt, alle Zellen in idealem Zustand und aufs hunderstel Volt gleich.

Von den 3500mAh Zellen halte ich nicht so viel, die sind nur auf einen einzigen Punkt hin optimiert, nämlich maximale Kapazität (und die ist dann auch vor allem am Entladeende verfügbar und auch nur für vielleicht 50 Zyklen). Bzgl. Zyklenlebensdauer, Belastbarkeit, Leistung bei Kälte u.a. sollen Zellen um die 3000mAh teils erheblich besser sein.

MfG
Zitieren
#3
Hallo gutenTag
Mich würde es wirklich brennend intressieren wie Du 60
Zellen in ein orginal Gehäuse reinbringst......Vermutlich eine Seite aufgesägt?......Wie Du schon selber festgestellt hast ist Samsung 22p veralted , habe x Datenblätter studiert ,habe dann Samsung 35e eingebaut ,ist aber so
das die zusätzliche Kapatzität am Entladeende vorhanden ist ! Eventuel müsste man die Elektronik von einem blauem Akku nehmen ,dort sind sicher solche Zellen verbaut.....Oder machst eine Bastelei wie ich ,siehe mein
vorheriger Beitrag......
Zitieren
#4
Hallo Eigenbau
logo, das ist Millimeter-Arbeit mit Sägen und einigen Knacknüssen.. ev stell ich mal eine Foto hier rein. Für Nachahmer empfehle ich, zuerst aus alten Zellen ein Testakku zu bauen.
Aus meiner Sicht macht es keinen Sinn, alte 22P mit neuen 22P zu ersetzten, obwohl diese noch erhältlich sind, wenn schon die ganze Arbeit dann gleich auf 3000 oder 3500 mAh gehen, obwohl es hier im Forum einige Kritiker der Samsung 35e gibt. Ich habe bis dato 2 Akkus mit Samsung 35e aufgefrischt und bin sehr zufrieden, kann aber auch nicht vergelichen mit anderen Produkten, und für Langzeitaussagen ist es noch zu früh.

Da ich für mein Monster-Akku noch Zellen suche, darf ich fragen, woher du die 35e beziehst ? Hast du vielleicht einen Link ?

Gruss, Res
Zitieren
#5
Hallo Zusammen
Ja da mein Galardo ohne Akku nicht fuhr habe ich bei
https://www.akkuteile.de bestellt die geben auch Mengenrabatt und ziehen die Deutsche Mwst. ab und haben inert unglaublichen 4Tagen geliefert.......
Das Hilluminband habe ich auch gerade mitbestellt.
Ich habe meine kleine Schaltung jetzt ausgetested und
kann sie weiterempfehlen , die Anzeige geht von 20% langsam auf 13% dann stellt der Akku ganz ab! Die Reichweite volle Kanne 50km flaches Gelände.Da bin ich vorher kaputt!.......Das ganze hat im Deckel vom Akku Platz.Klar der Witz von denn 3500 Zellen ist nach 100mal laden sind es nur noch 3000er Zellen.Samsung hat im Laborversuch festgestellt
500mal entladen bis auf 2,65V 80% Kapatzität ,wir entladen ja nie so tief ! Habe kein anderer Hersteller gefunden der das gemessen und erreicht hat.Winter habe
ich das Datenblatt nicht im Kopf aber Samsung 22p ist dann auch nicht gut , ausserdem hat mein Galardo die falschen Reifen drauf!
Mfg Dominik
Zitieren


Gehe zu: