stromerforum.ch
ST2 Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - Druckversion

+- stromerforum.ch (https://www.stromerforum.ch)
+-- Forum: +STROMER- (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Allgemein (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=5)
+--- Thema: ST2 Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? (/showthread.php?tid=1734)

Seiten: 1 2


Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - Vampicki - 20.12.2018

Meine Frage:

Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? und hattet ihr bereits irgendwelche 'schlimmere' Probleme?

Lg


RE: Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - humus2002 - 20.12.2018

ich bin z.B. Stand heute seit August 2016 17.400km mit meinem ST2 (Akku 814wH) gefahren

ich fahre damit momentan durchschnittlich ca. 3-4x pro Woche 80km täglich zur Arbeitsstätte hin- und zurück im Bremer Umland (=praktisch Flachland)

ich wiege ca. 79kG und habe stets eine Zuladung von ca. 8-10 KG (Satteltaschen, Kleidung, Notebooktasche)

mit folgenden zwei Ausnahmen bislang nur normale Wartung (Kettenverschleiß, Reifen, Bremsbeläge / Entlüftung Bremsanlage,...):
- 1x bei Glatteis gestürzte (Dummheit), Bremshebel mußte getauscht werden
-Plattfuß (mit dem Schwalbe Big-Ben, mit dem Conti Top Contact seit ca. 9.000lkm noch nie) durch Stacheldraht auf dem Radweg
- bei 16.800km Tausch des vorderen Schutzbleches da Halterung ausgerissen

Akku-Verschleiß macht sich langsam bermerkbar, obwohl das Rad daheim immer bei Zimmertemperatur steht und im Betrieb in der Tiefgarage,
anfänglich durchschnittlich 25% Restkappazität nach 40km Fahrt bei maximaler Stufe, inzwischen fahre ich nur noch 25% auf maximaler Stufe
und den Rest auf Stufe 2, macht pro Strecke eine Zeitdifferenz von 5-8 Minuten im Vergleich zu frischem Akku
Ich schätze nach drei Jahren / 25.000km müssen die Zellen getauscht werden oder ein neuer Akku her...

Fazit: Ich kann das Rad uneingeschränkt empfehlen - hat mein Leben sehr positiv verändert (ökologisch sinnvoll, etwas mehr Sport im Alltag und
man bekommt mehr Tageslicht!)


RE: Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - Vampicki - 20.12.2018

(20.12.2018, 21:29)humus2002 schrieb: ich bin z.B. Stand heute seit August 2016 17.400km mit meinem ST2 (Akku 814wH) gefahren

ich fahre damit momentan durchschnittlich ca. 3-4x pro Woche 80km täglich zur Arbeitsstätte hin- und zurück im Bremer Umland (=praktisch Flachland)

ich wiege ca. 79kG und habe stets eine Zuladung von ca. 8-10 KG (Satteltaschen, Kleidung, Notebooktasche)

mit folgenden zwei Ausnahmen bislang nur normale Wartung (Kettenverschleiß, Reifen, Bremsbeläge / Entlüftung Bremsanlage,...):
- 1x bei Glatteis gestürzte (Dummheit), Bremshebel mußte getauscht werden
-Plattfuß (mit dem Schwalbe Big-Ben, mit dem Conti Top Contact seit ca. 9.000lkm noch nie) durch Stacheldraht auf dem Radweg
- bei 16.800km Tausch des vorderen Schutzbleches da Halterung ausgerissen

Akku-Verschleiß macht sich langsam bermerkbar, obwohl das Rad daheim immer bei Zimmertemperatur steht und im Betrieb in der Tiefgarage,
anfänglich durchschnittlich 25% Restkappazität nach 40km Fahrt bei maximaler Stufe, inzwischen fahre ich nur noch 25% auf maximaler Stufe
und den Rest auf Stufe 2, macht pro Strecke eine Zeitdifferenz von 5-8 Minuten im Vergleich zu frischem Akku
Ich schätze nach drei Jahren / 25.000km müssen die Zellen getauscht werden oder ein neuer Akku her...

Fazit: Ich kann das Rad uneingeschränkt empfehlen - hat mein Leben sehr positiv verändert (ökologisch sinnvoll, etwas mehr Sport im Alltag und
man bekommt mehr Tageslicht!)

Vielen Dank für deinen Beitrag, ist schönn zu hören, das diese Pedelecs auch was durchhalten. Im Internet lese ich leider nur negative langzeit Testberichte...

Ich selbst habe auch 18'000km und mir einen neuen Akku gekauft.


RE: Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - Sruh_li - 23.12.2018

Helau 

Bin mit St2 seit 2014 knapp 22000 km immer noch mit Orginal 814wh Akku unterwegs,wird auch jetzt im Winter Benutzt , läuft immer noch mit selben Motor , pro Tag ca 30 -50km.Keine wirklich grosse Probleme, auch auf waldwege unterwegs beim Pendeln.Sieht manchmal aus wie nach einem Motocrosslauf.


RE: Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - bluecat - 24.12.2018

(20.12.2018, 22:45)Vampicki schrieb: Im Internet lese ich leider nur negative langzeit Testberichte...

Sowas interessiert mich, hast Du die Güte, die Internet-Adressen hier zu veröffentlichen?


RE: Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - CCRider - 24.12.2018

Laut meinem Stromermechaniker fährt ein Kunde einer der ersten ST2 mit jährlich rund 16‘000 km und erstem 814 Wh Akku. Der Stromer dürfte somit gegen 60‘000 km oder bereits schon mehr auf dem Buckel haben.

Werde mich mal konkret danach erkundigen.

Grüsse, CCRider


RE: Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - Flachlandstromer - 24.12.2018

(24.12.2018, 10:35)bluecat schrieb:
(20.12.2018, 22:45)Vampicki schrieb: Im Internet lese ich leider nur negative langzeit Testberichte

Ich korrigiere einfach mal testberichte zu Erfahrungsberichte. In Sachen Tests hat das ST2 ja überall sehr gut abgeschnitten bzw. Tests gewonnen
Zu deiner Aussage - das man Vielerlei negatives ließt hängt wohl auch damit zusammen das sich die Leute die absolut problemlos fahren , sich in der Regel nicht im Internet aufmerksam machen  sogar vielleicht nicht mal wissen das es ein Stromerforum gibt. Liebstes Kind der deutschen ist ja immer noch das Auto und nicht das Bike. Es wird dann evtl erst dann gegoogelt wenn etwas unverhofftes oder merkwürdiges passiert.
Ich have irgendwann man gehört das es bei Porsche eine Quote von etwa 75% gibt. Soll heißen das 75% alles jemals gebauten Porsches noch existieren. Ich stelle einfach mal die vage Vermutung auf das Stromer einer der wenigen Firmen auf unserem Planeten ist die diesen Wert mit Ihren Produkt noch deutlich übertreffen. 
Wieviele Stromer bikes wurden denn in den vergangenen 10Jahren gebaut und verkauft ? So irgendwas zwischen 40-80.000? Wenn man dann man das Netz Genauer durchforstet bemerkt man schnell das die Anzahl der Fahrradforen die solche Themen behandeln doch schon sehr übersichtlich ist. Wenn soviele Stromer mit Krankheiten , Qualitätsmängeln und Garantiefällen überseht wären wie es der Eindruck vermuten lässst , dann wäre die Firma bestimmt längst pleite und hätte nicht zum ersten Male nun sogar schwarze Zahlen geschrieben ?
Zur mir, ich besitze mein Stromer st5 noch keine 6Wochen , zudem ist es mein erstes Pedelec überhaupt , ja es ist sogar das erste Bike was ich mehr als 50Meter am Stück gefahren bin:
Aber ich fiebere der Marke schon fast 3Jahre hinterher , bin sogar fast genausolange Stiller mitleser hier im Forum gewesen bis ich mich dann mit dem Erhalt des Rades hier angemeldet habe
Trotz aller Schauergeschichten und Problemen die ich aufgesogen habe , wusste ich das was anderes nicht in frage kommt und nahm sogar wohlwollend in Kauf das ich ein sehr teures Produkt kaufe was evtl nicht ganz fehlerfrei sein wird. Nun nach knapp 600km ist bisher rein gar nichts an Problem aufgetaucht 

Besten Gruß und schöne Feiertage


RE: Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - Roger57 - 25.12.2018

Ich habe mein ST2 seit Oktober 2014, und bin damit mittlerweile über 21000 km gefahren.
Dami fahre ich hauptsächlich zur Arbeit, täglich 28 km (ausser im Winter wenn es Schnee hat oder gefroren ist, dann ist es mir zu gefährlich).
Mit meinem ST2 bin ich sehr zufrieden. Habe mir vor kurzem einen neuen Akku zugelegt, da der "Alte" bei kalten Temperaturen merklich nachgelassen hat.
Ausser 3x Ketten- und Kassetten-/Ritzelwechsel und dem Reifenwechsel von den rutschigen BigBen auf Conti, hatte ich bisher noch keine Probleme.
Seit dem Frühling hat nun auch meine Frau ein ST2, es macht riesigen Spass, wenn wir zusammen ausfahren können!


RE: Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - mja24 - 27.12.2018

Also ich hatte ein 2017 ST2 ( 3800km )
Reparaturen in dieser Zeit April 2017 - Juni 2018

1x Bremshebel rechts
1x Bremshebel Links
1x neue Batterie 814
2x Motorenkabel
1x neues Omni
1x neue Akku Klappe
1x neuer Sensor

War ziemlich nerven aufregend.
Also man kann nicht davon ausgehen das alle ST2 zuverlässig sind.


RE: Wie weit seit ihr bereits au eurem Stromer St2 gefahren? - McPringle - 27.12.2018

Bei meinem ST2s gab es am Anfang ein paar Einstellungsprobleme, da die Bremse immer wieder am Schleifen und auch mehrfach eine Entlüftung nötig war. An Defekten hatte ich innerhalb der ersten knapp 6'000 km seit April diesen Jahres einen Kurzschluss in der Di2, so dass sowohl der Umwerfer hinten als auch die Ganganzeige am Lenker erneuert werden mussten sowie einen defekten Taster der Hupe, der ebenfalls getauscht wurde.

Zwei weitere Defekte gingen nicht auf das Konto von Stromer: Es hat mir die Federn in der Bodyfloat Sattelstütze zerlegt und einen Schlauch zerstört, als ich im Dunkeln einem Metallteil nicht mehr ausweichen konnte.

Etwas nervig finde ich das Tretlager, dass sich immer wieder löst und jedes Mal aufs Neue fest angezogen werden muss. Immer nach ca. 1'000 km, was ich als massiv zu kurzes Intervall empfinde. Insgesamt bin ich jedoch sehr zufrieden, wenn ich bedenke, was da alles an Technik drin und Anbauteilen dran steckt.