stromerforum.ch
ST2 Supergau bei ST2 nach 3450 km - Druckversion

+- stromerforum.ch (https://www.stromerforum.ch)
+-- Forum: +STROMER- (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Elektrik & Elektronik (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Thema: ST2 Supergau bei ST2 nach 3450 km (/showthread.php?tid=1986)

Seiten: 1 2


Supergau bei ST2 nach 3450 km - Stefan aus K - 30.06.2019

Hallo Forum,
mein ST2 ist ziemlich genau 3 Jahre alt und hat erst 3450km hinter sich gebracht.
Jetzt ging es los: Ausfall Display, Kostenpunkt 670€ - keine Kulanz von Stomer.
Dann nach ganzen 30km Fahrleistung wieder Komplettausfall des Bikes, diesmal soll es der Controller sein.
Kostenpunkt 530€ - Keine Kulanz von Stromer allerdings hat mein Händler 50% des Nettobetrags übernommen.
Und jetzt kommts: Nach 2,5km wieder Komplettausfall und wieder seht das gute Stück in der Werkstatt.
Bin gespannt was es diesmal ist / sein soll.

@Stromer: Teueres und auch schönes Premiumrad aber nach dem Kauf sollte sich der Kunde bitte nicht mehr melden.
@Stromer: Vielleicht solltet ihr mal eine bessere Zusammenarbeit mit den Händlern und Werkstätten pflegen.

Ich habe das Vertrauen in mein Pendelfahrzeug verloren und bin gespannt wie der Werkstattkrimi weitergeht.

13.07.2019
Heute sind wieder 14 Tage vergangen - Laut Werkstatt war der neue Controller auch defekt - und wieder warten.
Ich werde berichten wie es weitergeht.


RE: Supergau bei ST2 nach 3450 km - bluecat - 30.06.2019

(30.06.2019, 08:11)Stefan aus K schrieb: Ich habe das Vertrauen in mein Pendelfahrzeug verloren und bin gespannt wie der Werkstattkrimi weitergeht.

Wirklich mürbe Sache, Dein ST2 hat ja mehr Probleme als ein früher Stromer P48. Hast Du eine Anhnung, was dem ST2 derart zugestzt haben könnte, dass er häppchenweise verstirbt?

Leider musste Stromer eine rigide Kostenkontrolle einführen, da bleibt kaum Raum für Kulanz - die Händler haben immerhin dirkete Telefonnummern und speziellen Internet-Zugang und sind an der Eurobike sehr willkommen. Abe wie schon erwähnt: Das Werk ruft kaum je zurück, nachfragen ist leider wie im Geschäftsleben üblich Sache des Kunden/Händlers.


RE: Supergau bei ST2 nach 3450 km - humus2002 - 01.07.2019

Hallo

das klingt wirklich nicht OK, als ob das eigentliche Problem nicht gefunden wurde

Aber hier mal im Gegensatz meine Erfahrung mit dem ST2 (Pendlerstrecke 2x 40km täglich)

- seit knapp 3 Jahren / 23.000km fahre ich mein ST2 ohne nennenswerte Probleme (nur Flachland, ca. 80% außerhalb der Stadt)

- Problem nach einem Jahr: Akku wurde immer nur bis 60% geladen, Händler sofort hat mein Ladegerät ohne Kostenberechnung getauscht und das Problem war weg

- nach ca. 22.000km: Microschalter im linken Bremshebel hängt manchmal -> Hebel muß getauscht werden

- AKKU BQ814 zeigt jetzt deutliche Schwächen (trotz Zustand "gut" in der App)

- ansonsten nur normaler Verschleiß (Kette, Kassette, Reifen, Bremsbeläge, Pedale)

...und 1x ein Platten, weil ich über Stacheldraht gefahren bin

...hätte damals nie gedacht, dass ich soweit komme und das das Rad das alles mitmacht...


RE: Supergau bei ST2 nach 3450 km - Kamike - 03.07.2019

(30.06.2019, 08:11)Stefan aus K schrieb: Hallo Forum,
mein ST2 ist ziemlich genau 3 Jahre alt und hat erst 3450km hinter sich gebracht.
Jetzt ging es los: Ausfall Display, Kostenpunkt 670€ - keine Kulanz von Stomer.
Dann nach ganzen 30km Fahrleistung wieder Komplettausfall des Bikes, diesmal soll es der Controller sein.
Kostenpunkt 530€ - Keine Kulanz von Stromer allerdings hat mein Händler 50% des Nettobetrags übernommen.
Und jetzt kommts: Nach 2,5km wieder Komplettausfall und wieder seht das gute Stück in der Werkstatt.
Bin gespannt was es diesmal ist / sein soll.

@Stromer: Teueres und auch schönes Premiumrad aber nach dem Kauf sollte sich der Kunde bitte nicht mehr melden.
@Stromer: Vielleicht solltet ihr mal eine bessere Zusammenarbeit mit den Händlern und Werkstätten pflegen.

Ich habe das Vertrauen in mein Pendelfahrzeug verloren und bin gespannt wie der Werkstattkrimi weitergeht.

Sad ich habe beides problemlos im 3. Jahr bei einer Laufleistung von ca 10000km zu dem Zeitpunkt ausgetauscht bekommen. Muss dazu sagen, das ich aber auch die 3 jährige Assistance für den Stromer damals mit abgeschlossen hatte.


RE: Supergau bei ST2 nach 3450 km - morpheus - 29.07.2019

(03.07.2019, 09:05)Kamike schrieb: Muss dazu sagen, das ich aber auch die 3 jährige Assistance für den Stromer damals mit abgeschlossen hatte.

Schön. Wink
Nur gibt es das für deutsche Kunden nicht.
Sonst würden wohl so einige darauf zurückgreifen.
Ich bin inzwischen gottfroh, dass ich den ST2s hab.
Als einziger Stromer hat er drei Jahre Garantie.
Selbst beim ST5 gibt es nur noch zwei Jahre.
Wundert mich allerdings wenig ...


Supergau bei ST2 nach 3450 km - Stefan aus K - 06.08.2019

Hallo geschätzetes Forum,

der Supergau geht weiter. - Siehe Beitrag ein paar Einträge weiter unten - .
Am 03.08.2019 war ich mal wieder in der Werkstatt - Exakt 2 Monate nachdem das Stromer seinen Geist aufgegeben hat.
Fazit: Ein neues Display, DREI neue Controler - 1000 € bereits bezahlt (einen halben hat Joooo... übernommen - Danke) und immer noch nicht in Funktion.
Der "größte" Fahrradladen vom Bodensee macht in den Aussagen der Mitarbeiter nicht übereinstimmende Aussagen und ich weiß mir wirklich nicht mehr zu helfen!

@Stromer.ch - Ist Euer Pedelec nach einem Ausfall nicht mehr zu reparieren - Wegwerfartikel für 6.600€?
@Stromer.ch - Schnell hipes Produkt verkaufen und keinerlei Kulanz?

@Joooo... - danke für das Leihfahrad aber was ist bei dem größten E-Bike Spezialisten vom Bodensee los?

Ich wünsche allen viel Spaß mit Ihren funktionierenden Stromen, macht ja auch wirklich viel Spaß, wenns funktioniert.

Gruß aus K. am Bodensee


RE: Supergau bei ST2 nach 3450 km - bluecat - 06.08.2019

(06.08.2019, 19:21)Stefan aus K schrieb: DREI neue Controler - 1000 € bereits bezahlt (einen halben hat Joooo... übernommen - Danke) und immer noch nicht in Funktion.

Der Controller, also jenes Teil, das an der Unterseite des Unterrohrs hinter der Plasticabdeckung wohnt, kann ja auch nach der Garantiedauer kaputt gehn. Nun hatte ich früher einmal vernommen, dass in BRD die Frist nach einer Reparatur neu zu laufen beginnt. Haben die Bauteile nun je 25 Monate gehalten und Du musstest sie immer von neuem kaufen?


RE: Supergau bei ST2 nach 3450 km - Colja - 06.08.2019

Hallo Stefan, ich bin auch vom See und nach 10 k km immer noch sehr glücklich mit dem St2
Mein Händler ist entgegen seinem Namen eher praktisch als emotional. Wenn ich mit Problemchen komme klappt der Service bisher immer sehr gut. Zudem hat er extrem gut geschulte Mitarbeiter, die
sich sehr gut mit Stromers auskennen. Leider ist Herr Grimm nicht mehr da; sein Nachfolger gibt sich aber auch viel Mühe.
Wenn du mehr wissen möchtest fahr mal nach Oberzell.
Oder frag mich.


RE: Supergau bei ST2 nach 3450 km - Stefan aus K - 07.08.2019

Hallo Reichenauer, na dann frag ich lieber dich. Wusste nicht, dass sich jemand auf der Reichenau mit Stromer auseinandersetzt.
Wie können wir Kontakt aufnehmen.
Gruß aus Konstanz

Stefan aus K schrieb: DREI neue Controler - 1000 € bereits bezahlt (einen halben hat Joooo... übernommen - Danke) und immer noch nicht in Funktion.

Der Controller, also jenes Teil, das an der Unterseite des Unterrohrs hinter der Plasticabdeckung wohnt, kann ja auch nach der Garantiedauer kaputt gehn. Nun hatte ich früher einmal vernommen, dass in BRD die Frist nach einer Reparatur neu zu laufen beginnt. Haben die Bauteile nun je 25 Monate gehalten und Du musstest sie immer von neuem kaufen?

Hallo, die drei vermutlich bereits vier Controler sind alle wärend der Reparaturzeit geschrottet worden, bis jetzt musste ich einen halben brutto bezahlen. Der Fehler steckt einfach woanders und wird in der Werkstatt nicht wirklich gefunden.
Gruß


RE: Supergau bei ST2 nach 3450 km - Oliverwob - 07.08.2019

Leider ist die Kulanz nach der Garantie.... durch stromer gleich null !!