stromerforum.ch
Kennzeichenhalter - Druckversion

+- stromerforum.ch (https://www.stromerforum.ch)
+-- Forum: +STROMER- (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Allgemein (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=5)
+--- Thema: Kennzeichenhalter (/showthread.php?tid=23)

Seiten: 1 2 3


Kennzeichenhalter - Lucarumpf - 29.01.2018

Könntest du mal ein Foto von deiner Halterung hochladen?


Kennzeichenhalter - Winnitwo - 29.01.2018

Gerne, ist aber eine unspektakuläre Prototyplösung, die Bestand hat.
Habe einen Halter für ein Handy für den Lenker genommen mit einer Platte und dort vier Magneten von Conrad https://www.conrad.de/de/permanent-magnet-rechteckig-n35m-121-t-grenztemperatur-max-100-c-503672-503672.html
mit Panzerband festgeklebt. Dazu noch eine Sicherung, die aber bisher noch nicht benötigt wurde.
Diese ist ein Band, welches man durch das Loch des Nummernschildes steckt und sich das Ende dann "querstellt" und somit nicht durch das Loch rutschen kann. Einfach aber effektiv. Ich guck mal, wann ich das mit den Fotos schaffe.


Kennzeichenhalter - hixi63 - 30.01.2018

Ich habe mir einen Klickfix Bottleklick besorgt und damit das Kennzeichen leicht abnehmbar an der Sattelstütze befestigt. Denn Kennzeichenhalter habe ich mit rot reflektierendem Klebeband beklebt.

https://www.amazon.de/Rixen-Kaul-KLICKfix-Bottleklick-Flaschenhalter/dp/B01E7NTAE2


Kennzeichenhalter - 318ic - 30.01.2018

Kann man das auch am Auto benutzen? Wäre doch praktisch bevor man tanken fährt.
Nun ja, alle die ihr Kennzeichen bewusst verstecken handen mit Vorsatz. Mit Kennzeichen könnte man noch von Fahrlässigkeit sprechen, was sich immer strafmildernd auswirkt. Ich habe meine hässliche Mofaplakette immer dran und handel nie mit Vorsatz. Wink


Kennzeichenhalter - Winnitwo - 30.01.2018

Naja, ich habe es abnehmbar gemacht, weil ich auf dem Schulhof einer Berufsschule parke und es da sonst schnell zu Vandalismus kommt bei nem Fahrrad mit Nummernschild. Somit ist es eher praktisch, wenn ich es abstelle um ins Büro zu gehen. Sonst ist es mittlerweile auch grundsätzlich immer dran.


Kennzeichenhalter - Lucarumpf - 01.02.2018

Könntest du mal ein Foto von deiner Halterung hochladen?


Kennzeichenhalter - Lucarumpf - 06.03.2018

Habe mir jetzt mal selbst was gebastelt:

https://www.dropbox.com/sh/xiqvnozo3wy7bgq/AACPktAGCAw1r1HvlGZ_EeqEa?dl=0

4 Neodym Magneten und zwei Arretierbolzen


RE: Kennzeichenhalter - Snoopy70 - 02.08.2018

Hallo,
ich klinke mit mal ein...

Ich würde gerne vom Rücksacknummernschild auf eine Bestigung umsteigen.
Allerdings auch abnehmbar bei Bedarf.

Wo habt Ihr die Grundplatte her?
Vom Mofa zurecht gesägt?

Habt Ihr Löcher ins Schutzblech gebohrt. Wegen der Kabel nicht ganz unproblematisch, oder?

Ich habe nur ein ST1 und wurde ebenfalls in HH angehalten und musste das Nummernschild zeigen.
Nachdem ich Besserung gelobt habe, möchte ich dem natürlich nun nachkommen.

Gibt es vielleicht noch ein paar andere Tipps, wie man es machen kann?

Hat jemand beim Stromer ST1 schon einmal diesen Halter verbaut? Supernova.
Sieht schick aus.
Muss allerdings gebohrt werden, oder?
https://www.amazon.de/SUPER-NOVA-Supernova-Universal-Kennzeichenhalter/dp/B01MR9DZK4/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1533213878&sr=8-5&keywords=kennzeichenhalter+ebike



Danke und Gruß


RE: Kennzeichenhalter - Winnitwo - 02.08.2018

Hallo,
ich habe meines an der Sattelstange besfestigt, nicht hinten am Schutzblech, mit einem Trinkflaschenhalter. Dann dort 2 gute Magneten aufgeklebt und fertig.
Weil ich dem nicht getraut habe, noch eine "Sicherheitskordel" jedoch ist es die letzten  2000km nicht einmal abgefallen, auch nicht auf Feldwegen.


RE: Kennzeichenhalter - Laserengine01 - 14.03.2019

Wohne in D, und war auch grundsätzlich mit eingepacktem Nummernschild unterwegs, also nicht am Rad befestigt. Bin einmal zum Tage des 200jährigen Fahrradjubiläums in eine Polizeikontrolle geraten. Da sonst bei mir alles tiptop war, drückten die Polizeibeamten aufgrund des nicht befestigten Schildes ein Auge zu, durfte aber nur weiterfahren, wenn ich mein Nummernschild vor Ort noch außen am Rad befestigte, was ich auch tat.
Seitdem bin ich zwiegespalten. Autofahrer sollen ruhig erkennen,weswege ich nicht auf dem Radweg nebendran fahre. Andererseits gibt es Straßen, wo es aufgrund des starken Verkehrs der reine Selbstmord ist, trotz 800 W dort Fahrrad zu fahren.

Es gibt noch ein Argument fürs Nummernschild am Rad belassen: Falls mit dem Stromer auf dem Fahrradweg ein Unfall passiert, z.B. ein Kind rennt mir rein (ohne dass ich Schuld habe), dann können mich die Eltern so oder so verklagen.
Auch scheint es so zu sein, dass bei eingepacktem Nummernschild in der Tasche auch automatisch der Versicherungsschutz weg ist. Mit anderen Worten: falls das Nummernschild nicht am Rad befestigt ist, brauche ich auch keins mehr zu besorgen bzw. kein Geld dafür auszugeben...