stromerforum.ch
ST5 Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - Druckversion

+- stromerforum.ch (https://www.stromerforum.ch)
+-- Forum: +STROMER- (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Velotechnik (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Thema: ST5 Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 (/showthread.php?tid=3034)



Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - Tachyon - 15.11.2020

Servus mitanand,


mein Bremsdruck an der Vorderradbremse hat in den letzten 2 Jahren gegenüber der Bremse an dem Hinterrad leicht nachgelassen. Da ich meistens via Rekuperation verzögere störte mich das nicht. Für den Winter wollte ich das Thema aber mal angehen.

Für die TRP "HD944" Bremse am ST5 allerdings nichts gefunden. Welches Öl passt denn?

Danke Euch und viele Grüße
Tachyon


RE: Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - ST2-jsg - 16.11.2020

(15.11.2020, 21:50)Tachyon schrieb: Welches Öl passt denn?

Tektro Mineralöl rot oder hier


RE: Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - tinyhunter - 16.11.2020

Kanst auch https://www.veloplus.ch/shop/veloteile/scheibenbremsen-und-zubehoer/service-kits-und-bremsleitungen/shimano-mineraloel-flasche-33000436?color=Rot nehmen


RE: Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - Ruefy - 16.11.2020

Das Oel ist nur die halbe Miete, hatte erhebliche Probleme mit dem Entlüften der Vorderradbremse (ST2). Vielleicht hat ja jemand einen heissen Tip, wie man das am besten angeht.


RE: Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - ST2-jsg - 16.11.2020

(16.11.2020, 19:28)Ruefy schrieb: Vielleicht hat ja jemand einen heissen Tip, wie man das am besten angeht.

Das hat 'eweelz' z.B. hier im Forum gut beschrieben. TRP beschreibt die Entlüftung hier, eine einfache 3 Schritt-Anleitung im holländischen Stromerforum hier.


RE: Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - Ruefy - 17.11.2020

Hallo ST2-jsg.
Vielen Dank für den Hinweis. Habe bei meinem ST2 oben am Bremshebel leider keinen Oeleinfüllstutzen, deshalb war das ein bisschen schwieriger, da man nicht über 3 -4 Hände verfügt.


RE: Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - ST2-jsg - 17.11.2020

(17.11.2020, 19:31)Ruefy schrieb: Hallo ST2-jsg.
Vielen Dank für den Hinweis. Habe bei meinem ST2 oben am Bremshebel leider keinen Oeleinfüllstutzen, deshalb war das ein bisschen schwieriger, da man nicht über 3 -4 Hände verfügt.

Dann hast du die Magura MT2/4, 180 mm bei deinem ST2? TRP war glaube ich beim ST2 erst ab den Modellen Sommer 2018 montiert.


RE: Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - Ruefy - 18.11.2020

Nein, ich habe TRP, aber zum Oel nachfüllen muss ich den Deckel entfernen.


RE: Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - Flachlandstromer - 18.11.2020

Nein das Öl kommt seitlich herein, der Deckel bleibt dabei drauf. Das gilt zumindest für die TRP‘s an St3 und St5

Bei diesen Hebeln geht das übrigens am besten wenn du die Hebel vom Lenker demontierst und die mit Panzerband, kabelbinder o.ä so fixierst das die Schraube zum entlüften am höchsten Punkt steht

Gruß André


RE: Bremsflüssigkeit für die TRP HD944 - jrohh - 05.11.2022

Hallo Zusammen, nachdem ich all meinen Mut zusammen genommen haben, stand heute das Projekt Bremsen entlüften auf dem Plan (ST3, TRP HD942 hinten). Nun habe ich das Problem, dass ich beim Lösen der Schraube, auf die man den Schlauch an der Bremse aufsetzt, entweder das Hydraulik-Öl am Gewinde rauslief oder aber bei etwas angezogener Schraube keine Bremsflüssigkeit reingepumpt werden konnte. Also entweder riesige Sauerei oder Öffnung dicht. Ist das normal, dass es bei leicht geöffneter Schraube bereits stark tropft? Oder ist vielleicht eine Dichtung an der Schraube defekt? Kennt jemand das Problem? Bin dankbar für Tipps.
Gruß, jrohh