stromerforum.ch
Der erste Monat mit dem Stromer - Druckversion

+- stromerforum.ch (https://www.stromerforum.ch)
+-- Forum: +STROMER- (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Allgemein (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=5)
+--- Thema: Der erste Monat mit dem Stromer (/showthread.php?tid=516)

Seiten: 1 2


Der erste Monat mit dem Stromer - chnuschti - 02.06.2012

Hallo zusammen

Jetzt habe ich meine Stromer schon einen Monat und habe schon etliche Kilometer mit ihm zurückgelegt. Gedacht war der Stomer für meine Arbeitsweg um was für die Gesundheit zu machen und gleichzeitig nicht viel langsamer als mit dem Auto zu sein.
Meine Erwartungen wurden vollends erfüllt. Für den Arbeitsweg brauche ich ca. 10 min länger als mit dem Auto aber habe den doppelten Spass!! Bis jetzt sind schon 1024 km zusammengekommen (in einem Monat)mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 39.7 km/h. Es gibt aber auch Kleinigkeiten die mich stören.
Das erste ist die Kassette hinten. Sie ist einfach nur billig! Mit ein wenig Pflege mit Teflon- Spray bringt man das Klacken zwar weg aber es ist nicht befriedigend. Das zweite ist das Tretlager. Ich weiss das ich ein Tretlagermörder bin aber bei einen 4700Fr. Rad darf schon was hochwertiges verbaut sein das ein Chnuschti wie ich nicht verbiegt beim treten so dass die Ritzel streifen.
Aber alles in allem würde ich meinen Stromer nicht mehr hergeben und freue mich schon auf die nächsten 1000 km


Der erste Monat mit dem Stromer - Christian - 02.06.2012

Das ist mir beim Fahren auch schon aufgefallen, dass das Tretlager sagen wir mal dem Preis der Rads nicht wirklich angemesse Qualität hat. Wenn man kräftiger in die Pedale tritt, verbiegt sich das Zahnrad zum Rahmen hin.


Der erste Monat mit dem Stromer - sandfelche - 02.06.2012

Christian: schrieb:Das ist mir beim Fahren auch schon aufgefallen, dass das Tretlager sagen wir mal dem Preis der Rads nicht wirklich angemesse Qualität hat. Wenn man kräftiger in die Pedale tritt, verbiegt sich das Zahnrad zum Rahmen hin.

.....und denoch kostet das ding Fr. 270.-- vorderer kranz mit trettlager.


Der erste Monat mit dem Stromer - rrueegg - 16.06.2012

Hallo Chnuschti,

habe ein Stromer leihweise bis meiner geliefert werden kann. Auch mich stört das verbaute Tretlager.Mit 110Kg "Power" macht's Geräusche, kommend vom Tretkurbelsatz. Schaut man sich das Teil genauer an, kommt für den bezahlten Preis wirklich wenig Freude auf. Habe bei meinem Händler angefragt, ob es möglich ist ein alternatives Tretlager einzubauen. Konkret gedacht; Megaexo von FSA. Dazu gibt's ein mögliche Variante wie diese;

Megaexo / Gossamer

hoffe dass diese Variante kompatibel ist . . . da bereits bestellt Sad Wink


Der erste Monat mit dem Stromer - bluecat - 19.06.2012

rrueegg: schrieb:Konkret gedacht; Megaexo von FSA. Dazu gibt's ein mögliche Variante wie diese;

Megaexo / Gossamer

Gut, nur welchen Vorteil soll das bringen?

Ich verstehe nichts von Velotechnik, aber den Umstand, dass das Tretlagergehäuse beim Stromer weit innenliegend und klein ist, habe ich bemerkt. Der Q-Faktor, also der Pedalabstand ist dementsprechend gross und somit der Hebelarm, der auf das Lager wirkt...


Der erste Monat mit dem Stromer - rrueegg - 24.06.2012

Das FSA Megaexo Tretlager sind Lagerschalen die ausserhalb der Tretlageraufnahme und nicht innerhalb deren verbaut sind. Vorteil ist, dass grössere Lager dementsprechend auch grössere Wellen verwendet werden können.
Ein weiterer Vorteil, dass durch das herausstellen der Lager weniger Hebelkraft auf die Antriebswelle generiert wird da diese näher an den Kurbeln liegen.
Damit erhoffe ich mir, dass die Geräusche bei starkem reintreten verschwinden da in sich das ganze "stabiler" sein sollte.
Sicher bin ich mir natürlich nicht, deshalb die Frage im Forum. Vielleicht hat jemand das Tretlager durch Megaexo, Shimano oder andere Aussenlager ersetzt.

Gruäss


Der erste Monat mit dem Stromer - bluecat - 24.06.2012

rrueegg: schrieb:Das FSA Megaexo Tretlager sind Lagerschalen die ausserhalb der Tretlageraufnahme und nicht innerhalb deren verbaut sind.

Merci für die Erklärung; diese Technologie kannte ich nicht. Deine Erwartung scheint mir plausibel.


Der erste Monat mit dem Stromer - chnuschti - 06.07.2012

Der zweite Monat ist auch schon um und schon fast 2500 km sind zurückgelegt. Über die Qualität des Tretlagers müssen wir ja nicht mehr sprachen, aber die Pedalen sind Lebensgefährlich!!!!
Gestern bei einer kurzen Zwischenbeschleunigung hat es kurz geknackt und ich habe fast den Salto gemacht weil sich meine rechte Pedal-Achse verabschiedet hat. Einfach gebrochen.
Ich bin dann mit einer Pedale 25km nach Hause gefahren und habe dort etwas dauerhafteres (Time) montiert.
Es ist schon schade dass man bei einem Bike für 4700Fr. nachbessern muss weil Billigteile montiert sind. Der Stromer ist an und für sich ein super Produkt aber mit vielen kleinen Baustellen. Für mich wird das das erste und letzte Rad von Thömus sein.
Gruss Chnuschti


Der erste Monat mit dem Stromer - rrueegg - 06.07.2012

Hallo Chnuschti

. . . eigentlich schade. Die Pedale die standard-mässig geliefert wird ist eine Welgo Pedale, zwar fast die billigste aber sicher nicht unter dem Strich. Leider stört mich auch, dass bei einem "Stromer" Komponenten x% gespart werden. Schade.
Das Tretlager ist ein weiteres Thema...


Der erste Monat mit dem Stromer - lightrider - 07.07.2012

chnuschti: schrieb:Es ist schon schade dass man bei einem Bike für 4700Fr. nachbessern muss weil Billigteile montiert sind. Der Stromer ist an und für sich ein super Produkt aber mit vielen kleinen Baustellen. Für mich wird das das erste und letzte Rad von Thömus sein.

Es tut mir leid, das schreiben zu müssen, aber 4'700.-- für ein Thömus-Bike ist billig.

Mein lightrider kostet ohne Akku, Motor und Display rund das Doppelte. Aber da ist dann auch kein einziges Billigteil verbaut.