Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue Firmware 4.1.2.7 - Erfahrungen?
#11
Ortung und Entsperrung hat sich stark verbessert. Ich finde auch das vMax (hier beim ST5) ist ein km/h schlechter geworden ...
Zitieren
#12
interessant, dachte es wäre nur Einbildung das mein ST5 sich ein wenig träger anfühlt.
Zitieren
#13
Hallo Zusammen,
seit dem Update fühlt sich mein ST1X wesentlich träger an als vorher.
Ich versuche mal das Verhalten zu schildern:
Sobald ich nicht mehr aktiv trete rollt er ganz kurz "normal" und beginnt dann spürbar zu bremsen. Wenn ich dann wieder zu treten beginne dauert es einige Zeit(Umdrehungen) bis die Unterstützung wieder kommt.
Wie ich gelesen habe und mein Händler mir auch bestätigt hat, liegt die Ursache an der Kalibrierung des Drehmomentsensors.
Ich war auch beim Händler und der hat dann mit irgendwelchen Tastendruck Kombinationen versucht, den Sensor neu zu kalibrieren und nach einer durch ihn durchgeführten Probefahrt gemeint jetzt wäre es gut. Ist aber nicht gut. (fühlt sich an wie wenn ich durch Honig fahre). Wenn das Velo dann mal in Fahrt ist geht es wie vorher.
Habe jetzt gefühlt schon 50x den Sensor kalibriert aber es wird nicht besser....

Gibt's noch irgendeinen Trick den ich ausprobieren könnte, bevor ich wieder zum Händler fahre?

Danke und Gruss
Markus
Zitieren
#14
Hallo Markus

Genau so verhält sich mein ST2s jeweils, bevor ich den Sensor kalibriere. Machst du die Kalibration wirklich genau wie vom Hersteller vorgeschrieben? Also auf den Sattel sitzen, Pedale entlasten und mit einer Hand die Kalibration durchführen, während du dich mit der anderen Hand z.B. an einer Wand abstützst? So läuft es zumindest beim ST2s, aber ich denke, beim ST1X ist es vermutlich auch so?

Gruess, Ändu
Zitieren
#15
Im Service Menü kannst Du den Sensor resetten, das hilft jeweils bei mir.
Ich mache einen Reset des Sensors und dann kalibriere ich den auch nochmals.
Dann fährt sich mein ST2S normalerweise wieder wie gewohnt.

cu
Bigdean
Zitieren
#16
Hallo und schon mal danke für Eure Antworten.
Also ich als Laie wusst nix vom Service Menu.
Werde ich mal checken und wenn ich es finde resetten.
Un das mit der Kalibration wusste ich auch nicht.
Sagt mal bin ich nur zu blöd oder woher wisst ihr solche Sachen???

Also ich freue mich aufs Ausprobieren und berichte dann ob es funktioniert hat.

Tolles Forum!
 
Grüsse
Markus
Zitieren
#17
(06.12.2018, 15:35)st1x schrieb: woher wisst ihr solche Sachen???

Viel lesen...

... vor allem ältere Beiträge zum ST2...

... natürlich hier im Stromerforum!  Big Grin
Zitieren
#18
Wieder ich,

danke CCRider für den Hinweis; habe mich bereits umgeschaut und Interessantes zum Thema im Forum entdeckt, nur leider die entsprechende Anleitung nicht.

Also:
Service Menu hab ich gefunden mit folgenden Einträgen:
- SENSORS
- RUN TESTS
- ERROR LIST
- BOOST

bin dann mal in SENSORS (wegen Reset) un dann wird's komisch:
- BRAKE STATES
- TMM SENSOR (das is er glaub ich)
     voltage: 1.659 V
     offset: 1.676 V
     adjust 1.676 V

- RESET OFFSET  (da ist ein roter Pfeil nach rechts, aber der lässt sich nicht anwählen....

Bin ich grundsätzlich am richtigen Ort?
Wo mach ich denn den Reset?

Der Wald lichtet sich, aber ich bin immer noch mitten drin ... ;-)

Grüsse
Markus
Zitieren
#19
Ja da bist du am richtigen ort, das resetten machst du in dem moment wo er dir sagt das du nun das Pedal entlasten sollst. Aber mehr als normales Kalibrieren bringt es eigentlich auch nicht. Und dieses kannst du ja vom normalen Menü viel schneller anwählen.
Zitieren
#20
(07.12.2018, 14:15)st1x schrieb: Wieder ich,

danke CCRider für den Hinweis; habe mich bereits umgeschaut und Interessantes zum Thema im Forum entdeckt, nur leider die entsprechende Anleitung nicht.

Also:
Service Menu hab ich gefunden mit folgenden Einträgen:
- SENSORS
- RUN TESTS
- ERROR LIST
- BOOST

bin dann mal in SENSORS (wegen Reset) un dann wird's komisch:
- BRAKE STATES
- TMM SENSOR (das is er glaub ich)
     voltage: 1.659 V
     offset: 1.676 V
     adjust 1.676 V

- RESET OFFSET  (da ist ein roter Pfeil nach rechts, aber der lässt sich nicht anwählen....

Bin ich grundsätzlich am richtigen Ort?
Wo mach ich denn den Reset?

Der Wald lichtet sich, aber ich bin immer noch mitten drin ... ;-)

Grüsse
Markus

(07.12.2018, 17:09)Flachlandstromer schrieb: Ja da bist du am richtigen ort, das resetten machst du in dem moment wo er dir sagt das du nun das Pedal entlasten sollst. Aber mehr als normales Kalibrieren bringt es eigentlich auch nicht. Und dieses kannst du ja vom normalen Menü viel schneller anwählen.

Bei mir stimmt das nicht, dass der Reset nichts bringt. Mir wurde mal erklärt, dass wenn die Werte von voltage, offset und adjust weit auseinanderliegen, dass dies nicht gut ist und man dann einen Reset machen soll. Ich war schon auf Fahrten, da fühlte sich das St2s richtig träge an und dann bin ich ins Service Menü und die Werte lagen weit auseinander, dann habe ich einen Reset gemacht und danach noch kalibriert und dann lief das Bike wieder normal. Nur kalibrieren hat in diesen Fällen auch nichts gebracht.

cu
bigdean
Zitieren


Gehe zu: