Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST2 Bestes Batteriehandling
#1
Guten Morgen,

ich habe mal ne Frage zum Batteriehandlung.


Ich brauche so pro Fahrt 15-20% der Akkuladung. Wobei ich den 983Wh Akku habe.
Die Omni App sagt 118km mit 1,2kWh. Also hieße das mit den 983Wh gingen so bei bei der Fahrweise etwa 96km.
Wie ist das bei euch so?
Wann ladet ihr? Nach jeder Fahrt, so wie es Stromer in einem ihrer Blogs schreibt und dann immer voll? Oder die sonst für Lithium Akkus beschriebene Taktik die Batterieladung zwischen 80 und 20 % zu halten? 

Bei uns in Norddeutschland haben jetzt die Minus-Grade Einzug gehalten.
Abends stelle ich den Stromer in den Keller. (Auch zum Laden)
Aber tagsüber steht er draußen bei der Arbeit.
Ich bin in einem Großkonzern beschäftigt, also Rad mit reinnehmen geht nicht.
Damit der Diebstahlschutz funktioniert, bleibt der Akku im Rahmen.
Irgendwann zeigt die Omni App keine Temperaturen mehr. 
Scheinbar ist der Messbereich nur bis 0°C für die Temperatursensoren?
Ideal wäre es, wenn es irgendeine Möglichkeit gäbe, den Akku mit ins Geschäft zu nehmen 
und über einen externen Energiespeicher, den
Diebstahlschutz aufrechtzuerhalten.
z.B. über einen Mini-Akku als Austausch zum großen Stabakku?
Wobei hier dann noch der Punkt ist, dass sich der Deckel im Rahmen nicht ohne den großen Akku schließen lässt.

Oder über die USB Buchse?
Ich habe vorgestern mal geschaut, ob es USB Heizmatten in adäquater Größe gibt.
Ggf. könnte man in so einem hübschen Neopren-Verhüterli eine Heizmatte einnähen und
damit den Akku minimal extern wärmen über den USB Port. Geht der noch, wenn das Rad gesperrt ist?

Ich finde in dem Bereich, Stromer ist nicht in Betrieb, steht aber im öffentlichen Raum, ist noch
etwas Optimierungspotenzial.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Bestes Batteriehandling - von sepp82 - 23.01.2019, 07:22
RE: Bestes Batteriehandling - von Ruefy - 23.01.2019, 09:47
RE: Bestes Batteriehandling - von sepp82 - 23.01.2019, 11:41
RE: Bestes Batteriehandling - von Ändu - 23.01.2019, 11:56
RE: Bestes Batteriehandling - von jodi2 - 23.01.2019, 14:08
RE: Bestes Batteriehandling - von Cephalotus - 23.01.2019, 14:58
RE: Bestes Batteriehandling - von bluecat - 23.01.2019, 21:49
RE: Bestes Batteriehandling - von Reese - 23.01.2019, 19:52
RE: Bestes Batteriehandling - von trasher - 06.02.2019, 07:26
RE: Bestes Batteriehandling - von Reese - 06.02.2019, 23:33
RE: Bestes Batteriehandling - von jodi2 - 07.02.2019, 08:58
RE: Bestes Batteriehandling - von muelb - 11.02.2019, 12:02
RE: Bestes Batteriehandling - von Sujuhawk - 17.02.2019, 10:19
RE: Bestes Batteriehandling - von jodi2 - 17.02.2019, 18:35
RE: Bestes Batteriehandling - von bluecat - 24.02.2019, 18:26
RE: Bestes Batteriehandling - von kawajan - 17.02.2019, 10:46
RE: Bestes Batteriehandling - von Sujuhawk - 17.02.2019, 19:28

Gehe zu: