Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST3 Rätsel - Stromer-Akku inkompatibel zu Stromer?
#1
Sad 
Hallo Zusammen…
seit dem Sommer will mein ST3 nicht so richtig, er lässt sich zwar starten, alle Lampen leuchten aber der Motor bekommt keine Kraft und rekuperiert auch nicht. Im Sommer fiel er manchmal auch während der Fahrt aus, Hupen half manchmal. Mit abnehmenden Temperaturen im Herbst wurde es nicht besser. Nach diversen Neustarts, Hinterachse lockern, neu kalibrieren funktioniere er irgendwann. Ich konnte hier jedoch keine Logik entdecken. Im Herbst mit Temperaturen unter 10 Grad machte ich allerdings eine interessante Entdeckung: Stand der Stromer im Haus mit über 18 Grad, startete er ohne weiteres, parkte ich dann nach einer Fahrt irgendwann draußen, sprang wieder nicht an. 
Jetzt zu meiner Frage an Euch, ob Ihr hier vielleicht einen Lösungsansatz habt:
  • In weiteren Versuchen mit anderen Akkus, einem alten 983er aus meinem ST2 läuft mein ST3 ohne Probleme nach Neustart auch bei Kälte.
  • Gleichen Effekt habe ich auch, wenn ich einen neuen 983er-Akku vom Stromer meiner Frau nehme = keine Probleme. Nun könnte man meinen, dass es am Akku liegt? 
  • Wenn ich den betreffenden Akku aus meinem ST3 allerdings in unseren alten ST2 oder auch in den ST3 meiner Frau stecke, laufen die Stromer bei jeder Temperatur. Ist mein 983er inkompatibel zu meinem ST3??? 
Aufgefallen ist mir:
  • Der betreffende Akku nennt sich SMP 983Wh, FW: 0.A.5 (4 Schrauben an der Unterseite)
  • Die beiden anderen Akkus, der ganz alte vom ST2 und der neue vom Stromer meiner Frau nennen sich HTE 983Wh, FW 2.57 (3 Schrauben an der Unterseite)
Hat irgendjemand hier eine Idee?  Confused
 
P.S. Frohe Weihnachten!
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Rätsel - Stromer-Akku inkompatibel zu Stromer? - von jrohh - 24.12.2021, 13:34

Gehe zu: