Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 4.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST5 Der neue Stromer ST5: Testberichte
Modellpflege beim ST5

Zusätzlich wird es eine neue Gabel und Lenkrad geben wo der vorbau rund ist und nicht mehr oval!
Das Knarzen und das Wippen soll dann Geschichte sein...

Frage ist wenn die Federung mit runder Befestigung kommt.
Zitieren
(01.08.2019, 13:45)RoadCruiser schrieb: Modellpflege beim ST5

Die Schaltwippen der Di2 verwandeln sich in den Giebeldach-Schalter der Steps-Serie.

Ob der Knopf für "Hochschalten" der obere sein wird?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
Aja,
so langsam wird es ja.
Ein/zwei Jahre nach dem Start kann man langsam mal über den Kauf eines ST5 nachdenken.
Ich war einmal Alpha-/Betatester mit dem 2016-er ST2s.
Nochmal brauch ich das nicht.
Wenn Shimano schon den Steps-Switch integrieren lässt, vielleicht wird es dann auch noch was mit der Integration ins Stromer Bordnetz?
Der Ladeport (wenn auch jetzt an wesentlich praktikablerer Stelle) spricht leider dagegen.
Und der Ladeport rechts im Lenker ist für mich persönlich auch ein Killer-Kriterium, da ich wieder zwei Spiegel (Ergotec M99) montieren werde, die innen im Lenker klemmen.
Sollte das so Bestand haben, werde ich den Ladeport umverlegen müssen.
Kein Mensch kauft in Deutschland ein Moped mit nur einem Spiegel (obwohl theoretisch zulässig).
Im Stadtverkehr ist das ein Unding.
Zitieren
(01.08.2019, 20:31)morpheus schrieb: Wenn Shimano schon den Steps-Switch integrieren lässt, vielleicht wird es dann auch noch was mit der Integration ins Stromer Bordnetz?

Kann ich mir nicht vorstellen; um eine umfassende Funktionsgarantie geben zu können ist die "Alleinherrschaft" über das System sakrosant.
Zitieren
Big Grin Sorry, aber ich musste so lachen, als mir heute morgen dieses Minifilmchen in die Finger fiel....da liebt jemand seinen ST5 ganz arg Big Grin  (Falls nicht erwünscht, bitte löschen oder in die richtige Rubrik verschieben!)

https://youtu.be/V-8iH9StIlc
Zitieren
(01.08.2019, 20:31)morpheus schrieb: Aja,
so langsam wird es ja.
Ein/zwei Jahre nach dem Start kann man langsam mal über den Kauf eines ST5 nachdenken.
Ich war einmal Alpha-/Betatester mit dem 2016-er ST2s.
Nochmal brauch ich das nicht.
Wenn Shimano schon den Steps-Switch integrieren lässt, vielleicht wird es dann auch noch was mit der Integration ins Stromer Bordnetz?
Der Ladeport (wenn auch jetzt an wesentlich praktikablerer Stelle) spricht leider dagegen.
Und der Ladeport rechts im Lenker ist für mich persönlich auch ein Killer-Kriterium, da ich wieder zwei Spiegel (Ergotec M99) montieren werde, die innen im Lenker klemmen.
Sollte das so Bestand haben, werde ich den Ladeport umverlegen müssen.
Kein Mensch kauft in Deutschland ein Moped mit nur einem Spiegel (obwohl theoretisch zulässig).
Im Stadtverkehr ist das ein Unding.
Bin mir auch nicht sicher was den Stromer Entwickler im Kopf vorgeht, die Lade Buchse am Lenker ist ja noch schlimmer als die Aktuelle Position. Für mich am ST5 sind 2 Spiegel ein muss.
War zuerst auch nicht erfreut ein Alpha-/Betatester vom ST5 zu sein. Kleine anfangs Probleme läuft aber seit 11 Monaten täglich ohne jegliche Störung. Die Idee die Shimano zu integrieren am Stromer netz finde ich unnötig. Was wäre wenn der Akku schlapp macht und noch der grösste Gang eingelegt wäre, dann ist der ST5 unfahrbar.
Zitieren
(03.08.2019, 10:22)mja24 schrieb: Für mich am ST5 sind 2 Spiegel ein muss.

Im dichten Verkehr ist es für mich schon eine Herausvorderung, den Kopf in Richtung des einen Spiegels zu drehen; woher nimmst Du die Zeit, beide Spiegel im Blickfeld zu haben?
Zitieren
Mir reicht der linke , den rechten brauche ich nicht,war beim Motorrad auch schon so . Man fährt ja eh schon meistens ziemlich weit recht ,da passt kein anderer mehr zwischen mich und Fahrbahnrand .

Grüsselis Jan
Zitieren
Zitat:Ob der Knopf für "Hochschalten" der obere sein wird?

Kann man in der Shimano App anpassen.


Hab mir den Steps Schalter bestellt und das XTR DI2 Display. Mach mal den Umbau, kann dann am Display aufladen und sehe die Akkuanzeige. Werde nachdem Umbau berichten.

Was mich stört ist das ich nochmals die Gabel und Stem austauschen muss, um das störende wippen endgültig zu beseitigen. Villeicht hole ich mir dann die Gefederte Gabel so das die Investition sich lohnt.

Was auch noch der Fall ist, die Akkukappen aus Kunststoff werden spröde und haben langsam Risse drin (Zerfällt).
Hoffe Stromer tauscht unter Garantie nur die Kappen und nicht den ganzen Akku.
Zitieren
Das Wippen wirst du mit der Federgabel leider nicht los. Ist keinen Deut besser als mit der Starrgabel (wie auch, das Steuerrohr ist genauso oval wie bei der Starrgabel).
Zitieren


Gehe zu: