Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pedal nach 173km ... defekt
#1
Sad 
Moinmoin,

anbei zwei Bilder von Kilometer 173 mit dem Stromer ST1S, eine Woche nach Kauf. Erworben habe ich es bei einem Fachhändler vor Ort, ich muss gestehen, die Verschraubung der Pedale habe ich vor der vierten Fahrt nicht mehr kontrolliert.

Leider hält sich Stromer selbst mit technischen Informationen sehr zurück, z.B. ob die Montage mit dem Blech und grossen Karosseriescheibe noch statthaft ist. Online findet man nichts dazu und auch auf Nachfrage wird nur angeboten dem Fachhändler etwas zuzuschicken. Ist mir unverständlich, warum die Technik so ein Geheimnis gemacht wird.

So oder so recht unerfreulich nach so kurzer Freude auf dem Weg zur Arbeit unreparierbar liegen zu bleiben und das Fahrrad jetzt eine ganze Weile in der Reparatur zu wissen. Die Kurbeln für das Schlumpfgetriebe sind verständlicherweise nicht auf Lager. Stellt sich auch die Frage - Falsch montiert oder Materialmangel...

https://cloud.compositiv.com/index.php/s...sGzgXXsc7W
https://cloud.compositiv.com/index.php/s...Eiqk8MDLGc
[Bild: https://cloud.compositiv.com/index.php/s...Eiqk8MDLGc][Bild: https://cloud.compositiv.com/index.php/s...sGzgXXsc7W]
Zitieren
#2
(22.06.2018, 16:25)matthias23 schrieb: ...  Stromer ST1S, eine Woche nach Kauf. Erworben habe ich es bei einem Fachhändler vor Ort,

Hast Du schon mit deinem Händler gesprochen? Die Stromer mit Schlumpf Getriebe waren nur im 2016 im Handel; nicht unbdenkbar, dass zufällig Deiner in Zwischenzeit einen Pedalwechsel erfahren hat.
Zitieren
#3
Wie es aussieht hast du den Gewinde rausgerissen, das passiert nur wenn die Pedal nicht voll drin ist (Pedalschraube soll immer auf der anderen Seite rausschauen) oder spiel hat im Gewinde und stark drauf getreten wird (Was natürlich normal ist) (aka gefressener Gewinde). Ja Stromer macht bei allen Teilen ein Geheimniss draus, mit nachschauen und forschen findet man die Produktnummer auf dem Teil und bestellt nur den Ersatzteil, via Internet.
Mit einer Gewinde Reparatur kann man es auch versuchen, dann kann man das Teil weiterhin nutzen und das neue als Ersatzteil behalten oder ein neuer Pedal mit längere schraube und dann vorne mit Loctite fixieren.
Zitieren
#4
(04.09.2018, 12:34)RoadCruiser schrieb: Wie es aussieht hast du den Gewinde rausgerissen, das passiert nur wenn die Pedal nicht voll drin ist (Pedalschraube soll immer

Vielen Dank für die Antworten. Grundsätzlich hab es einem Rückruf, bei dem die Tellerfedern entfernt werden sollten. Der Händler hat neue Kurbeln montiert und diesmal die Federn weggelassen. Nach ca. 60km war wieder ein Pedal lose, diesmal habe ich es rechtzeitig gemerkt. Der Händler hat die Pedale jetzt mit Loctite befestigt, hab inzwischen ca. 800km gehalten. 

Insgesamt aber sehr merkwürdig, dass die Pedale nicht ohne solche Hilfsmittel halten.
Zitieren


Gehe zu: