Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vergleich st2 2017 - st2 2018
#1
Smile 
Bevor mein eigener Stromer kam, habe ich in Basel das Pick-e-bike Angebot genutzt. Ich habe mit den 2017nern ca. 50 Km gemacht und nun mit meinem 2018ner ca. 200 Km. Meine Eindrücke:
- Gangschaltung: die 11 Gänge beim 2018ner Modell sind vollauf genügend. Die 20 Gangschaltung beim 2017ner hat bei mir häufig zu Fehlschaltungen mit entsprechend unangenehmen Geräuschen geführt. In der Praxis in der Stadt brauche ich (meistens auf Stufe 2 unterwegs) höchstens 3-4 Gänge. 
- Licht: deutlich besser beim neuen Modell
- Bremslicht: wurde schon auf der Strasse darauf angesprochen  Smile (positiv)
- Hupe: habe dazu ja schon etwas gesagt. Für Autofahrer sicher gut, aber für Fussgänger und andere Velofahrer zu laut. Ich habe dafür eine zusätzliche Glocke montiert. 
Vom Fahrverhalten her habe ich keine Unterschiede festgestellt. Die Bremsen sind bei den Pick-e-Bike Velos häufig zu aggressiv eingestellt. (hat wahrscheinlich nichts mit den Modellen zu tun). 
Sonst bin ich von meinem Stromer sehr begeistert. Ich habe auch festgestellt, dass ich eher sicherer unterwegs bin als mit dem normalen Velo. V.a. das manchmal etwas riskante  "Anfahrvermeidungs-Verhalten" fällt weg, weil eben das Anfahren so leicht geht.
Zitieren
#2
(02.07.2018, 13:37)ambros53 schrieb: in Basel das Pick-e-bike Angebot genutzt.

Sind die weissen 2017er ST2 nicht im Tempo limitiert?
Zitieren
#3
Ja sind auf 35km/h gedrosselt,warum auch immer .

Grüsselis Jan
Zitieren
#4

Wahrscheinlich aus Sicherheitsgründen. Viele Nutzer von Pick-e-bike fahren zum ersten mal so ein e-Bike (war bei mir auch so, und ich war ziemlich unsicher zu Beginn). Was mir auch noch aufgefallen ist, dass der Rekuperationsmodus nicht funktioniert (warum auch immer).
Zitieren
#5
(05.07.2018, 09:33)ambros53 schrieb:
Was mir auch noch aufgefallen ist, dass der Rekuperationsmodus nicht funktioniert (warum auch immer).

Die Motorbremse kann so wirkungsvoll eingestellt werden, dass die Beläge der Scheibenbremsen "ewig" leben. Mit etwas Fahrerfahrung lässt sich damit gut umgehen, aber wenn die Wirkung überrschend kommt...
Zitieren


Gehe zu: