Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromertour im August/September (jetzt in der Pfalz...)
#11
Falls wir ein paar Fahrer zusammen bekommen suche ich gerne eine Tour in der Pfalz. Natürlich soll es dann nicht um fahrerische Höchstleistung gehen sondern um eine genussreiche Ausfahrt, gerne zu einigen Sehenswürdigkeiten und zu schönen gastronomischen Anlaufpunkten. Ich vermute jedoch, dass es im August/September vielleicht bei einigen zeitlich eng ist. So auch bei mir. Möglich wäre bei mir 18. und 19.8, 1.9. und 2.9, 29.9. und 30.9.
Wie sieht's aus. Jemand dabei?
Gruß Siggi
Zitieren
#12
Ich kann es mir an jedem dieser Termine einrichten.
Zitieren
#13
(27.07.2018, 08:20)Apple36 schrieb: Möglich wäre bei mir 18. und 19.8, 1.9. und 2.9, 29.9. und 30.9.

Wie sieht's aus. Jemand dabei?
Gruß Siggi

Diese Daten wären auch mir möglich, wobei ab 31.08. für die Anreise zum WE vom 1.&2. September für mich ideal wären, da ich ab da drei Wochen Ferien geniessen darf.

Wegen fehlenden Detailkenntnissen zu den geplanten Routen müsste ich den geplanten/möglichen Treffpunkt kennen um die Anreise planen zu können.

Sonnige Grüsse, Rolf
Zitieren
#14
Also halten wir einmal kurz fest. Auch wenn jod12 eigentlich eine Tour im Taunus oder Odenwald planen wollte suche ich gerne eine Tour in der Pfalz aus. Dann haben es unsere schweizer Freunde nicht allzu weit und für jodi2 ist die Pfalz ebenfalls in erreichbarer Nähe. Ich würde mich natürlich freuen, wenn auch noch weiter angereiste Stromer Fans z.B. aus dem Norden Deutschland kommen würden. Ich hoffe ihr seid damit einverstanden, dass es, wie bereits von mir geschrieben, nicht um fahrerische Höchstleistung gehen soll sondern um eine genussreiche Ausfahrt. Alles klar?
Als Termin würde ich nun den 1. oder 2.9.2018 vorschlagen. Tourgebiet zwischen Neustadt an der Weinstraße-Landau-Bad Bergzabern, also eher die Süd- als die Nordpfalz. Hier gibt es gute Einkehrmöglichkeiten und auch einige touristisch interessante Plätze. Tourlänge 40-60km. Wenn wir uns ca. zwischen 10:30 und 11:00h treffen sollten wir eigentlich genügend Zeit haben.

Bitte meldet Euch hier kurz ob das ok ist. Ich werde dann die Torur und die Zeiten präzisieren.

Weiterhin viele schöne Stromer Stunden und vielleicht klappt ja das "1. Stromer Treffen"

Gruß

Siggi
Zitieren
#15
Meld, hier! Grundsätzlich beide Termine möglich, aber bevorzugen würde ich den 1.9. ab 12 Uhr (dann könnte ich es noch mit einem anderen Termin morgens ca. 1h entfernt verbinden - nicht hauen...). Oder ist das zu spät? Die Affenhitze wie jetzt haben wir da sicher nicht mehr.

Aber einen Schnitt über 25 machen wir schon, oder? Sonst fragen uns die Mittelmotorfahrer, warum wir uns keine 25er Pedelecs kaufen... ;-)

Ich kann es dann auch noch im deutschen Pedelecforum publizieren, dass vielleicht noch ein paar mehr kommen, ok?
Zitieren
#16
Selbstverständlich suche ich eine Tour bei der man schneller als 25km/h unterwegs sein kann. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass ich durchaus dafür wäre nicht nur zu radeln sondern eben auch essen, trinken und kleine Köstlichkeiten genießen. Außerdem wollen wir bestimmt auch ein bisschen fachsimpeln - oder? Ob 12:00h noch ok ist kann ich nicht beurteilen. Es hängt davon ab, wieviel Zeit wir für unsere Tour investieren wollen. Momentan empfinde ich 12:00h allerdings als zu spät.

Du kannst natürlich alles auch noch gerne im Pedelecforum publizieren.

Ich warte jetzt noch ca. 10 Tage ab und dann lege ich die Daten und die Tour fest. Wer dabei ist ok, wer nicht Pech gehabt. Oder anders ausgedrückt: Wenn's klappt ist es gut, wenn nicht, habe ich es versucht.

Wäre schön wenn die Tour zustande käme.
Zitieren
#17
Hallo Siggi,
ich bin noch nicht sicher, ob ich Anfang September tatsächlich schaffe. Momentan denke ich leider eher nicht. Lust hätte ich und die Idee gemeinsam zu stromern finde ich klasse. Hat jemand Erfahrungen mit der DB + Stromer? Auto sind 5 Std. - ich befasse mich mal mit der Planung. 

Grüße 
Christian
Zitieren
#18
Ich würde einfach niemand bei DB oder ÖPNV den komischen Status eines S auf die Nase binden bzw. überhaupt versuchen zu erklären. Das sieht und juckt dann im Zug keine S... Vielleicht das Kennzeichen abschrauben/abdecken.

Siggi, wollen wir es jetzt fest machen? Dann poste ich es im Pedelecforum. Bzw. ich warte noch, bist Du genauere Tourdaten hast, mit Treffpunkt, Uhrzeit usw.
Es geht jetzt nur noch ob 1.9. oder 2.9., oder? 18./19.8. ist jetzt wohl etwas früh, Ende September schon etwas spät. Samstags wäre denke ich weniger Verkehr, vor allem zurück für Schweizer und andere die es weiter haben.

Oder machen wir eine Doodle Umfrage für
Zitieren
#19
Ich bin voll in der Planung. Ich denke auch, wir sollten den 1.9.2018 festhalten. Hier kurz eine theoretische Überlegung zum Zeitablauf. Wenn man mal davon ausgeht, dass wir einen Schnitt von 28-30 km/h fahren, dann würden wir in 2 Stunden 56-60km zurücklegen, in 2,5 h 70-75km. Dies bedeutet, dass aufgrund der dann zurückgelegten Höhenmeter die meisten Akkus relativ leer sein dürften. Außerdem wäre unsere Tour dann nach max. 2,5 Stunden schon beendet. Wenn wir uns z.B. gegen 11.00h treffen, wollen wir doch bestimmt nicht schon um 13:30h fertig sein - oder? Also schlage ich vor ich plane eine Tour zwischen 55-75km und wir lassen uns genügend Zeit zum Essen,Trinken, Gegend genießen und Plaudern, sagen wir bis ca. 16-17:00h? Selbstverständlich werden auch Passagen dabei sein wo man seinem Rennpferd mal richtig die Sporen geben kann. Aufgrund der Gesamttourendauer können wir natürlich nicht immer Vollgas fahren sonst sind wir nach 2 Stunden schon durch. Details zur Route folgen in Kürze. Bis dahin
Gruß
Siggi
Zitieren
#20
(08.08.2018, 13:16)Apple36 schrieb: Ich bin voll in der Planung. Ich denke auch, wir sollten den 1.9.2018 festhalten. Hier kurz eine theoretische Überlegung zum Zeitablauf. Wenn man mal davon ausgeht, dass wir einen Schnitt von 28-30 km/h fahren, dann würden wir in 2 Stunden 56-60km zurücklegen, in 2,5 h 70-75km. Dies bedeutet, dass aufgrund der dann zurückgelegten Höhenmeter die meisten Akkus relativ leer sein dürften. Außerdem wäre unsere Tour dann nach max. 2,5 Stunden schon beendet. Wenn wir uns z.B. gegen 11.00h treffen, wollen wir doch bestimmt nicht schon um 13:30h fertig sein - oder? Also schlage ich vor ich plane eine Tour zwischen 55-75km und wir lassen uns genügend Zeit zum Essen,Trinken, Gegend genießen und Plaudern, sagen wir bis ca. 16-17:00h? Selbstverständlich werden auch Passagen dabei sein wo man seinem Rennpferd mal richtig die Sporen geben kann. Aufgrund der Gesamttourendauer können wir natürlich nicht immer Vollgas fahren sonst sind wir nach 2 Stunden schon durch. Details zur Route folgen in Kürze. Bis dahin
Gruß
Siggi
Tipp:
Wenn Ihr Eure Ladegeräte dabei habt (wovon ich ausgehe) könnt Ihr während Euren Pausen die Akkus wieder aufladen. Normalerweise geht das in jedem Restaurant wenn Ihr da auch etwas konsumiert. Eine Steckerleiste ist sicher auch von Vorteil, da nicht jedes Restaurant über mehrere Steckdosen verfügt.
Gruss Thomas
Zitieren


Gehe zu: