Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallsensor tauschen
#1
Smile 
Guten Morgen,

wer kann mir sagen, ob man beim Stromer S1 mit TDCM-Motor, die Hallsensoren tauschen kann? Vermutlich sind einer oder mehrere defekt, da der Motor unrund läuft.

Vielen Dank im Voraus!
Zitieren
#2
(03.09.2018, 05:35)datex schrieb: Guten Morgen,

wer kann mir sagen, ob man beim Stromer S1 mit TDCM-Motor, die Hallsensoren tauschen kann? Vermutlich sind einer oder mehrere defekt, da der Motor unrund läuft.

Vielen Dank im Voraus!

Hi datex

natürlich kann mann das. Die frage ist wohl eher, "wer" das kann Wink

1. Kommt es auf den TDCM-Motor darauf an -  zu welcher Serie der gehört. ist es einer der alten, sollte der Controller noch nicht  in Epoxidharz schwimmen, kann man versuchen den Motor zu öffnen und allenfalls die Hallsensoren ersetzen. Für dies musst du allerdings diesen erstr noch entspeichen. Für den Motor selbst zu öffnen braucht man auch noch "Speizeal-Wekzeug (Zahnradabziher)"..

Wie äussert sich den den Defekt?

Gruss
Zitieren
#3
Hallo, 
Wie schon besprochen mit einer Abzieh-Klaue kann man den Motor öffnen, man muss aber alle speicheln entfernen.

Wenn der Motor / NO-HALL / HALL im Display anzeigt als Message, stimmt was nicht mit den Hall Sensoren oder mit dem Motor Kontroller, leider kann sich feuchtigkeit im Motor sammeln rost auslösen und wenn man pech hat einen Kurzschluss herbeiführen zwischen den Hall pins da sie  ca 1-2mm Abstand von einander haben.

Der Hall Sensor ist von 'Honeywell SS461R' auf dem Sensor steht 461R 030, der ist zwischen den Spulen geklebt und gelötet mit der PCB.

Mit Heissluft Föhn den Epoxy lösen Sensor, leitungen entlöten neuer sensor löten und mit neuem Epoxy / Hochtemperatur Silikon fixieren, ich würde kein Heissleim nehmen, da es sich sonst wieder Löst wenn der Motor warm wird.

Danach muss man den Motor wieder schliessen, gemäss einem Foren Mitglied geht das mit zwei grossen zwingen und WD40 (Das WD40 kann auch im Motor bleiben es schüzt gegen den Rost) schön gleichmässig zwingen anziehen das es nicht verkantet. (Diesen Part habe ich noch nicht gemacht, bin aber soweit, muss mal Zeit und geduld finden)

Motz Modus ON  Angry 

Der TCDM Motor ist eine Katastrophe was Reparatur freundlichkeit betrifft, Syno Drive sieht auch nach zusammer gepresstem mist aus  Angry Glaube da kommt auch Wasser via Kugellager rein und lässt drin alles vergammeln, die Spulen kratzen dann am den Magnete und der Motor blockiert sich (1-2mm Abstand) (Sprühfett an den Lager schützt vor eindringen von Wasser, muss man zuerst wissen!). Man hätte lieber den so gebaut dass es seitlich geöffnet werden kann, via verschraubung, da haben andere Taiwan Kollegen was gelernt. 

Man fährt ein CO2 neutralen Bike (Ausser beim aufladen) aber wenn man den Motor Kontroller oder Batterie (BMS) Defekt ist, weg werfen und neues rein für nochmals 1000+ obwohl die Taiwan PCB nichmal 20.- kosten würden. Richtig umweltfreundlich (Natürlich Kundenfreundlich) vor allem wenn man aus den Komponenten ein Geheimniss macht.... Der Stahl sowie die Spulen halten eine Ewigkeit wenn sie auch eine Anti Rostbeschichtung (aka. Transparenter 2K Lack etc.) haben....

Der Bosch Motor ist 100 mal besser, leider verkaufen Sie die inneren Teile nicht an Privat Personen..... (ziemlich Kundenfreundlich vorallem wenn nur den Kunststoffrad einen Riss drin hat...)

Bei VW-Gruppe (Audi, Skoda, VW, Seat) kriege ich jede einzelne Bauteil bis zu der kleinste Dichtung, wenn ich die Teilnummer habe oder weiss wo sie steckt (ETKA) und das nötige Geld hat). Ich kriege das ganze auch als Privat Person, bin halt selberschuld wenn der Motor in die Luft fliegt am Auto, wenn ich es falsch montiere. Ich weiss nicht warum dies bei diesen Schrott Motoren / bei Stromer nicht so ein System existiert, da ist man in der Autoindustrie Lichtjahre schon im vorraus.
Ich möchte ohne zum Händler bei Stromer z.B den Motor / Teile nachhause schicken lassen als Privat Person, egal ob Sie jetzt 2 bis 20 mehr kosten....
Motz Modus OFF   Angel
Zitieren
#4
(06.09.2018, 07:02)RoadCruiser schrieb: Hallo, 
Wie schon besprochen mit einer Abzieh-Klaue kann man den Motor öffnen, man muss aber alle speicheln entfernen.

Wenn der Motor / NO-HALL / HALL im Display anzeigt als Message, stimmt was nicht mit den Hall Sensoren oder mit dem Motor Kontroller, leider kann sich feuchtigkeit im Motor sammeln rost auslösen und wenn man pech hat einen Kurzschluss herbeiführen zwischen den Hall pins da sie  ca 1-2mm Abstand von einander haben.

Der Hall Sensor ist von 'Honeywell SS461R' auf dem Sensor steht 461R 030, der ist zwischen den Spulen geklebt und gelötet mit der PCB.

Mit Heissluft Föhn den Epoxy lösen Sensor, leitungen entlöten neuer sensor löten und mit neuem Epoxy / Hochtemperatur Silikon fixieren, ich würde kein Heissleim nehmen, da es sich sonst wieder Löst wenn der Motor warm wird.

Danach muss man den Motor wieder schliessen, gemäss einem Foren Mitglied geht das mit zwei grossen zwingen und WD40 (Das WD40 kann auch im Motor bleiben es schüzt gegen den Rost) schön gleichmässig zwingen anziehen das es nicht verkantet. (Diesen Part habe ich noch nicht gemacht, bin aber soweit, muss mal Zeit und geduld finden)

Motz Modus ON  Angry 

Der TCDM Motor ist eine Katastrophe was Reparatur freundlichkeit betrifft, Syno Drive sieht auch nach zusammer gepresstem mist aus  Angry Glaube da kommt auch Wasser via Kugellager rein und lässt drin alles vergammeln, die Spulen kratzen dann am den Magnete und der Motor blockiert sich (1-2mm Abstand) (Sprühfett an den Lager schützt vor eindringen von Wasser, muss man zuerst wissen!). Man hätte lieber den so gebaut dass es seitlich geöffnet werden kann, via verschraubung, da haben andere Taiwan Kollegen was gelernt. 

Man fährt ein CO2 neutralen Bike (Ausser beim aufladen) aber wenn man den Motor Kontroller oder Batterie (BMS) Defekt ist, weg werfen und neues rein für nochmals 1000+ obwohl die Taiwan PCB nichmal 20.- kosten würden. Richtig umweltfreundlich (Natürlich Kundenfreundlich) vor allem wenn man aus den Komponenten ein Geheimniss macht.... Der Stahl sowie die Spulen halten eine Ewigkeit wenn sie auch eine Anti Rostbeschichtung (aka. Transparenter 2K Lack etc.) haben....

Der Bosch Motor ist 100 mal besser, leider verkaufen Sie die inneren Teile nicht an Privat Personen..... (ziemlich Kundenfreundlich vorallem wenn nur den Kunststoffrad einen Riss drin hat...)

Bei VW-Gruppe (Audi, Skoda, VW, Seat) kriege ich jede einzelne Bauteil bis zu der kleinste Dichtung, wenn ich die Teilnummer habe oder weiss wo sie steckt (ETKA) und das nötige Geld hat). Ich kriege das ganze auch als Privat Person, bin halt selberschuld wenn der Motor in die Luft fliegt am Auto, wenn ich es falsch montiere. Ich weiss nicht warum dies bei diesen Schrott Motoren / bei Stromer nicht so ein System existiert, da ist man in der Autoindustrie Lichtjahre schon im vorraus.
Ich möchte ohne zum Händler bei Stromer z.B den Motor / Teile nachhause schicken lassen als Privat Person, egal ob Sie jetzt 2 bis 20 mehr kosten....
Motz Modus OFF   Angel

Hi RoadCruiser!
Vielen Dank für deine so ausführliche Nachricht! Wink 
Frage: Wo bekommt man den Hallsensor, Conrad etc?

Happy Weekend! Smile 
datex

(06.09.2018, 06:14)wizotime schrieb:
(03.09.2018, 05:35)datex schrieb: Guten Morgen,

wer kann mir sagen, ob man beim Stromer S1 mit TDCM-Motor, die Hallsensoren tauschen kann? Vermutlich sind einer oder mehrere defekt, da der Motor unrund läuft.

Vielen Dank im Voraus!

Hi datex

natürlich kann mann das. Die frage ist wohl eher, "wer" das kann Wink

1. Kommt es auf den TDCM-Motor darauf an -  zu welcher Serie der gehört. ist es einer der alten, sollte der Controller noch nicht  in Epoxidharz schwimmen, kann man versuchen den Motor zu öffnen und allenfalls die Hallsensoren ersetzen. Für dies musst du allerdings diesen erstr noch entspeichen. Für den Motor selbst zu öffnen braucht man auch noch "Speizeal-Wekzeug (Zahnradabziher)"..

Wie äussert sich den den Defekt?

Gruss
Hi,

im Display steht "Hal", keine Unterstützung beim Treten und bei der Move-Funktion dreht der zwar der Motor, aber sehr ruckelig. Liegt wohl daran, dass ein Hallsensor defekt ist und deswegen die Stellung der Spulen nicht exakt erkannt wird, denn dafür werden die Sensoren benötigt.

Happy Weekend!
datex
Zitieren
#5
(06.09.2018, 07:02)RoadCruiser schrieb: Motz Modus ON  Angry 

Der TCDM Motor ist eine Katastrophe was Reparatur freundlichkeit betrifft, Syno Drive sieht auch nach zusammer gepresstem mist aus  Angry Glaube da kommt auch Wasser via Kugellager rein und lässt drin alles vergammeln...

Der Bosch Motor ist 100 mal besser, leider verkaufen Sie die inneren Teile nicht an Privat Personen..... (ziemlich Kundenfreundlich vorallem wenn nur den Kunststoffrad einen Riss drin hat...)

Als die Motoren noch "silbrig", also nicht schwarz angemalt waren, war Wassereinbruch tatsächlich ein Thema. Das spätere grossangelegte Motorensterben hatte andere Ursachen.

Immerhin gehört Du zu den Wenigen, die überhaut je einen TDCM aufgemacht haben, um darin irgenwas zu Reparieren!

Bin kürzlich einen Bosch CX Performance Line gefahren, der Motor ist echt nicht der Brüller sondern ein Heuler. Von Brose hatte ich vernommen, dass der innenliegende Zahnriemen nach 10'000km zu Wechseln sei.
Zitieren


Gehe zu: