Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diebstahlschutz - Eure Erfahrungen
#51
Super , noch mal Glück gehabt. Ich schliesse es immer mit einem dünnen Nix taugendem Spiralzahlenschloss an irgendwas festmontiertem . Damit man es eben nicht so einfach nur mal weck schieben kann.
Wenn ich in die Stadt muss hab ich auch immer das dicke Abus Granit Bügelschloss dabei .

Grüsselis Jan
Zitieren
#52
(26.03.2019, 13:30)jodi2 schrieb: Ich seh mich unsicher um und warte erstmal ein wenig, ob vielleicht wo wer auftaucht, um mir mit Gewalt Handy, Brieftasche oder mein Sushi abzunehmen oder mich zum Entsperren des Rades zu zwingen

Irrtümlicher Diebstahl, wohl aus Unkenntnis. Die Überlegung, ob ich ein Schloss anbringen soll, ist genau aus der Furcht vor Deiner Erfahrung geleitet: Klauen geht nicht, aber ein wenig Entführen schon. Da in meiner Stadt eine FreeFloating ST2 Flotte vorhanden ist, haben sich die Kurzstreckendenker inzwiwchen wohl daran gewöhnt, dass die Stromer auch ohne Schloss nicht fremdnutzbar sind.
Zitieren


Gehe zu: