Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diebstahlschutz - Eure Erfahrungen
#61
Mein ST5 ist nur an exponierten stellen mit einem Kabelbinder Schloss gesichert damit man diesen nicht weg schieben kann, ansonsten verwende ich ausschliesslich Seamless Drive.
Zitieren
#62
Meines Wissens verlangen die Pedelec-Versicherungen in D, dass ein (S-)Pedelec mit einem Schloss gegen Wegtragen (z. B. Anschließen an einer Straßenlaterne) gesichert werden muss. Das Schloss muss mindestens einen Verkaufspreis von 50,-€ haben.
Wird das Bike aus der abgeschlossenen Garage gestohlen, ist es über die  Hausratversicherung "zum vollen Wert" versichert.
Zitieren
#63
(11.07.2019, 10:29)Scultetus schrieb: Meines Wissens verlangen die Pedelec-Versicherungen in D, dass ein (S-)Pedelec mit einem Schloss gegen Wegtragen (z. B. Anschließen an einer Straßenlaterne) gesichert werden muss. Das Schloss muss mindestens einen Verkaufspreis von 50,-€ haben.
Wird das Bike aus der abgeschlossenen Garage gestohlen, ist es über die  Hausratversicherung "zum vollen Wert" versichert.

Hallo Scultetus, Das ist alles sehr von den jeweiligen Versicherungsbedingungen abhängig und kann nicht pauschaliert werden. Da hilft nur konkret mit den eigenen Versicherungen abklären inwieweit das Stromer zu welchen Voraussetzungen gedeckt ist.
Viele Grüsse Hannes
Zitieren
#64
Also das eine Hausrat das Stromer zahlt wäre mir neu... Da sind Kraftfahrzeuge doch immer ausgeschlossen - wenn mir einer das Auto aus der Garage klaut wird das ja auch nicht von der Hausratversicherung gezahlt...
Zitieren
#65
Da bei uns alles geklaut wird was nicht Niet und Nagelfest ist, habe ich dieses System:

https://hexlox.com

bei mir verbaut, Z.B. zur Sicherung des Sattels, Sattelstütze, Spiegel etc.

Das Fahrrad sichere ich zusätzlich zur der elektronischen Sicherung mit diesem Schloß hier:

https://www.hiplok.com/product/hiplok-gold

Es ist schwer aber leider notwendig. Was gut ist, es kann bequem um den Bauch gelegt und getragen werden.

P.s. Das ganze ist abgesichert durch die Enra Versicherung. Quasi eine Vollkasko für das Bike. Das ist mein bester Diebstahlschutz.
Zitieren
#66
Hallo zusammen,
Danke für Eure Hinweise. Ich versuche das mal genauer in Erfahrung zu bringen. Es ging damals um die Frage, ob die zusätzlich zur Hausratversicherung abgeschlossene "Fahrradversicherung" ausreicht, wenn teurere Räder (Pedelecs) aus dem Keller eines Einfamilienhauses entwendet werden.
Worauf ich zur Antwort bekam, dann würde die Hausratversicherung einspringen und der Wert der zusätzlichen "Fahrradversicherung" keine Rolle spielen. Das gelte auch für die verschlossene Garage. Ob die Versicherung ev. einen Unterschied zwischen S-Pedelec und Pedelec macht, hatte ich tatsächlich bisher nicht in Betracht gezogen.
Zitieren
#67
Die Hausrat Versicherung wird in dem allermeisten keinen gestohlen Stromer zum neu Preis ersetzen. Ausser man lässt dies Anpassen in seiner Police.

In der Schweiz gib es die Möglichkeit eine E- Bike Versicherung abzuschliessen bei verschiedenen Versicherung.

https://www.baloise.ch/de/privatkunden/f...lsrc=aw.ds

https://www.helvetia.com/ch/web/de/priva...vD_BwE:G:s

Die Versicherungen werden den vollen Preis bezahlen wenn die Diebstahlsicherung am Stromer aktiviert ist ohne ein Mechanisches Schoss zusätzlich zu verwenden.

Ich habe Allerdings mit dem ST5 die Stomer Versicherung die noch Zusätze hat wie ein Jahr verlängerte Garantie Smile

STROMER E-BIKE VERSICHERUNG.
Leistungen im Kurzüberblick.
   Stromer-Assistance (Pannenhilfe, Transportkosten auch im Ausland und Unterkunft)
   Stromer-Kasko (Reparaturkosten, Ersatzteile, Diebstahl*)
   Rechtsschutzversicherung
   Personen-Assistance
Kosten
Diese Wahlmöglichkeit ist nur bei der 1. Inverkehrsetzung bzw. beim Kauf möglich.
Die Versicherung muss durch ihren Stromer Händler aktiviert werden.

   1 Jahres-Assistance CHF 49.00
   2 Jahres-Assistance CHF 99.00
   3 Jahres-Assistance CHF 299.00 (inkl. Garantieverlängerung um 1 Jahr)
   3 Jahres-Assistance PLUS CHF 399.00 (inkl. Garantieverlängerung um 1 Jahr und Diebstahlschutzversicherung - siehe Garantiebestimmungen für detaillierte Informationen).
 
Stromer Versicherung - Das wichtigste auf einen Blick.
Dies ist ein Angebot der Schweizerischen Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG.

Stromer Assistance
Hilfeleistungen nach einer Panne, einem Unfall, bei Diebstahl* oder Beschädigung.

   Pannenhilfe
   Transportkosten in Garage
   Mehrkosten für direkte Rückreise bis CHF 1‘000.00
   Mehrkosten für Miet-E-Bike zur Reisefortsetzung oder Rückreise  
   Kostenvorschuss CHF 500.00 für Reparaturen im Ausland
   Unterkunfts- und Verpflegungsmehrkosten bis CHF 1‘000.00
Zitieren
#68
(11.07.2019, 11:21)Lutz schrieb: Da bei uns alles geklaut wird was nicht Niet und Nagelfest ist, habe ich dieses System:

https://hexlox.com

bei mir verbaut, Z.B. zur Sicherung des Sattels, Sattelstütze, Spiegel etc.
Interessant, das muss ich mir gleich mal in Ruhe anschauen, wenn ich zuhause bin! Merci für den Tip!
Zitieren
#69
Statt Hexlox gibt es übrigens auch https://www.pitlock.de/
Zitieren
#70
Inzwischen habe ich mit der Versicherung (Hausraut) telefoniert und folgende Info erhalten:
Aus der verschlossenen Garage gestohlene Pedelecs (bis 25 Km/h) sind über die Hausratversicherun zu den abgeschlossenen Konditionen versichert.
S-Pedelecs, also Kraftfahrzeuge,  müssen gesondert versichert werden.
Zitieren


Gehe zu: