Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromer ST2 Auslaufmodell?
#1
Hallo lieber Stromer Gemeinde,

ich hbe gehört das die Prodiktion vom ST2 eingestellt werden soll, stimmt das? 
Wenn ja, wieso soll dieses super Modell nicht mehr produziert werden? 
Eventuell wird es durch das ST3 ersetzt?

Danke euch, liebe Grüße Flo
Zitieren
#2
Hallo Flo

Der ST2 wird durch den ST3 ersetzt, kuckst du hier: https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=1573

Gruess, Ändu
Zitieren
#3
Es ist noch immer, wie wir damals beriichtet hatten, danke Ändu für den link.


Zitat:FZoe:
wieso soll dieses super Modell nicht mehr produziert werden?

Die myStromer AG muss endlich Gewinn machen.

Die Firma hat ein gutes Produkt, hat Kunden und Umsatz - aber am Jahresende blieben nur die roten Zahlen. Bevor der ST2 erschien wurde die Bilanz vorallem duch zahlreiche Garantieflälle ins Minus gedrückt. Mit dem ST1 wurde das Produkt zwar besser, der grosse Schritt war jedoch der ST2. Nur leider war dessen Gewinnnmarge wohl zu klein. Gewiss war die Carbongabel ein Kostentreiber.

Mit dem ST2 wurde damals der Motor neu konstruiert und die Stromversorgung geändert - aber der Rahmen blieb. Mit dem ST5 wurde der Rahmen geändert, aber Stromversorgung und Motor blieben.

Seither sind die 27½" die Basisplattform. Darauf bauen ST5 und ST3 auf und der kommende ST1 wird das auch tun. Die Modellpalette wird in Zukunft 1 - 3 - 5 sein und die weitere Entwicklung wird sich in der Modellpflege zeigen.
Zitieren
#4
Hallo Zusammen,

Ich hoffe das myStromer AG von TCDM und Co. (Motor, Display, Akku (nicht nur der 17Ah)) noch lange die Teile für ST1 und ST2 liefern wird (Vorallem das customized Zeug), hier steckt ein haufen Potenzial gewinn zu machen. (Sind ein haufen v1.0, v1.1, ST1 unterwegs)
Warum soll einer von ST1 umsteigen, wenn er zufrieden ist (ohne OMNI etc.) z.B meine Freundin ist so ein Kunde. (Hab jetzt ein neuer Power48 Motor bei mir gebunkert, wenn der 2011er eines Tages aussteigt).

Ich hoffe das Stromer hier bei den Ersatzteile den Interesse nicht verliert, sonst werden sie ein haufen Kunden verärgern und somit noch mehr den Bach heruntergehen.
Zitieren
#5
(04.01.2019, 21:04)RoadCruiser schrieb: Ich hoffe das Stromer hier bei den Ersatzteile den Interesse nicht verliert...

Ich befürchte schon, dass hier ausgedünnt wird; neu ist nur noch der 630Wh 36V Akku zu haben, die alumatten Motoren gibt's  schon lange nicht mehr. Bin selbst froh, wenn mein Händler noch Kassetten hat.
Zitieren
#6
(04.01.2019, 21:04)RoadCruiser schrieb: Ich hoffe das Stromer hier bei den Ersatzteile den Interesse nicht verliert,...

Wenn ich mir die alten Panasonic, BionX, Bosch, GoSwiss, Alber, usw... Antriebe anschaue dann ist der Regelfall eher der, dass Ersatzteile veralteter Modelle keineswegs lange vorgehalten werden. Manchmal hat man Glück und beim ein oder anderen Händler liegt noch was rum oder man bekommt was auf dem Gebrauchtmarkt, aber darauf verlassen kann man sich idR leider nicht.

Dort wo eine Kompatibilität auch zu neueren System gibt ist das nicht so schlimm, dort wo nicht, ist das aber ärgerlich, ganz besonders natürlich bei einem s-Pedelec mit den eher begrenzten Umbaumöglichkeiten.

Ich selbst habe für meine s-Pedelec und Pedelec (keine Stromer) daher schon lange reichlich Ersatzteile für alles was kaputt gehen kann eingelagert und das ist auch gut so, denn Ersatz ist heute nur noch auf dem Gebrauchtmarkt verfügbar, wenn überhaupt.

Bei mir/uns sind es insgesamt sechs Pedelec und s-Pedelec mit identischem Antrieb, da macht das mit den einheitlichen Ersatzteilen mehr Sinn als bei einem einzelnen Gefährt. Muss man halt individuell abschätzen. Ersatzteile die man dann jahrelang nicht nutzt, weil nichts kaputt geht oder noch schlimmer genau das falsch kaputt geht sind halt auch totes Kapital.

MfG
Zitieren


Gehe zu: