Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leistungsverlust
#31
(16.05.2019, 15:34)Eleni schrieb: Sind das die 1,5 Volt, die du meist, oder ist das noch wo anders?

Das ist es; beim aktuellen ST5 sind es z.B. 0.7 Volt. Wenn Du die Bremse ziehst und dann auf ein Pedal trittst, muss der Messwert deutlich steigen. Das sagt leider nichts über die Linearität aus, nur dass es grundsätzlich funktionert. Das Reset ist nur nötig nach Wartungsarbeiten am Hinterrad, um nicht das System neu starten zu müssen.

Die naheliegendese Arbeitshypothese ist ein fehlerhafter Einbau des Hinterrads. Durch das festziehen der Achsenschrauben entstehen Kräfte, die irrtümlich auf den Sensor wirken können.

Es gibt noch die Balanciermethode: Mache den Sensor-Reset während Du im Sattel bist, der Stromer aufrecht steht und die Füsse den Boden nicht oder nur zur Stabilisierung berühren - aber nicht die Pedale berühren.
Zitieren
#32
Hallo Eleni,

Der Wert ist viel zu Hoch, der soll bei 0.9V- 1.1V liegen (Current), im Service Menu wird der aktuelle Wert und das gesetzte angezeigt. (Testrunner mal starten und schauen beim TMM test ob es failed, wenn er den Druck auf die Pedalen will.)
Man müsste Hinterachse wegnehmen und den ganzen TMM Sensor reinigen und wieder montieren. ca. 30 min Arbeit für den erfahren Fachmann.

Beim ST1 wird bei jedem Display ON der Sensor neu kalibriert, wegen dem sollte man nicht in die Pedale drücken beim starten, beim ST2 aufwärts muss man es selbst reseten und nullen.

Was auch sein kann ist das die TMM Platte bei dir gerissen ist oder sich Schmutz gesammelt hat und auf dem Sensor drückt, das Ding ist hochsensibel und sollte vom Werk aus immer mit einer Folie geschützt sein, beim Umbau meines ST5 auf Racktime habe ich den Sensor mit Druckluft und Bremsreiniger gereinigt und mit dicken Transparentfolie abgeklebt (Motorrad Lackschutzfolie 3mm dick), damit es nicht Fett und Steine sammelt. In Oberwangen hat man mir keine Schutzfolie angebracht.....

Das was Bluecat erwähnt hat mit dem Drehmoment kann auch stimmen, wenn man zu wenig dreht kann es den Motorachse verdrehen und den Kabelreissen, zu hoch wirkt die Kraft auf dem TMM Sensor Platte.
Zitieren
#33
Hallo ihr beiden, erstmal danke für eure Antworten, das hilft mir schonmal einen ganzen Schritt weiter. Ich hatte am Mittwoch das Rad wieder zur Werkstatt gebracht.  Der Verkäufer war schon wirklich unerfreund, dass ich erneut ihn mit meinen Problemen belästigt habe. Ich habe ihm jedoch klar zu verstehen gegeben, dass es mir egal ist, ob er glaubt, das Rad sein Ordnung. Sollte ich das Rad in dem selben Zustand, in dem sich jetzt befindet zurück bekommen, würden wir mit einem Rechtsanwalt weiter kommunizieren, da das Rad Garantie habe.  Auf der App konnte ich dann sehen, dass der Fahrradhändler das Rad zum ersten Mal über mehrere Kilometer bewegt hat. Ich denke also und hoffe dass meine Drohung, einen Rechtsanwalt einzuschalten, gewirkt hat und er jetzt wirklich intensiver nach dem Fehler sucht. Sollte es so sein, dass sich in der Leistung beim Fahrrad nun erneut nichts verändert,  würde ich einen anderen Fahrradhändler aufsuchen und den Fehler dann beheben lassen. Dank eurer Hilfe konnte ich jetzt wirklich den Fehler einkreisen und ich bin überzeugt, dass ich das Rad wieder zum laufen bekomme.

Vielleicht hat noch jemand einen guten Tipp, zu welchen Mechaniker oder Fahrradwerkstatt ich das Rad bringen könnte. Ich wohne zwischen Dortmund und Münster und bräuchte natürlich für die Zukunft eine vernünftige Anlaufstelle. 

 Liebe Grüße
Zitieren


Gehe zu: