Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST3 Tatsächliche Reichweiten St3 und andere Stromer ?
#11
Ich habe heute 21,5km gemacht und einen Schnitt deutlich über 30kmh gehabt, sehr viele Ampeln heute. Habe dabei 0,21 KW verbraucht Smile
Bisher lag mein verbrauch auf den ersten 2300km bei ca 16,0w /km.
Weil mir das selber Zuviel war habe ich die Tage ein wenig experimentiert. Ich habe den trettsensor deutlich heruntergestellt. Auf etwa 20-30%. Nun ist es nicht mehr so schwer auch längere Zeit so ca 35-40 zu fahren ohne auf den Tacho zu schauen . Vorher würde ich immer von alleine zu schnell. In den letzten Tagen habe ich den Verbrauch fast halbiert, der Zähler steht gerade bei 9,1w /km auf den letzten 25km. Und etwa 10w auf die letzten 100km.

Und ich war ca 20% Stufe 2, 60% auf 3 und den Rest im sportmodus. Schalten und schwitzen ist ein bisl mehr geworden, aber Tempo 49 mit Rückenwind waren dennoch easy möglich
Zitieren
#12
(14.05.2019, 15:17)nordlicht schrieb: ich selbst fahre seit einigen Monaten ein St3 mit großem Akku ...
Meine durchschnittliche Reichweite :
Stufe 3  -  45 km  -   ~ 0,0223  wh/km  ~ 36 km/h

Das ist schon auffallend wenig.

Grundsätzlich ist der Verbrauch bei den 27½" höher als bei den 26". Weil die Dämpfung vollständig zum Pneu ausgelagert wurde, ist der Rollwiderstand nun erstmals ein Thema bei einem Stromer. Zudem sind die Räder grösser, was sich nachtielig auf die Hebelwirkung des Motors auswirkt. Dass der Motor zudem in der Lage ist, mehr Strom zu verbrauchen, tut ein Übriges.

Der wichtigste Stromfresser ist die Sensoreinstellung. Ist der Wert zu hoch, reagiert der Motor nutzloserweise auf jeden kleinen Pedaldruck. Nur leider benötigen die 27½" einen höheren Wert, um den Berg hoch zu kommen.

Immer von neuem auf Reisegeschwindigkeit zu Beschleunigen ist, was Wunder, ebenfalls ein Energievernichter, weil immer mehr Strom gebraucht wird, als beim vorgägigen Bremsen frei wird.
Zitieren
#13
Hallo zusammen,

Habe einen 2018-er ST2 (also 800W). 110 km mit 1000 Hmtr (auf und ab), ca 50% Stufe 2, 30% 1, 10% 3 und 10% bergab (5% Ladung). Temperatur: -5 Grad am Start, + 3 Grad am Ende des Toures. Restladung: 0.0%.
Denke also, dass die Angegebene Werte nicht so falsch sind.
Neulich: 56 km +- 150 HMtr, volle Pulle, Durschnitt: 40.0 Kmh gemäss GPS, Restwert: 26%.

Lukov
Zitieren
#14
Ich fahre den ST3 mit grossem Akku. Ich fahre immer auf Stufe 3 und habe das "Motor-Tuning" auf maximale Unterstützung eingestellt. Nur so empfinde ich die Unterstützung als ausreichend. Die Durchschnittsgeschwindigkeit ist bei ca. 34 Km/h.

Die Reichweite liegt so bei nur 42 Km.

Das finde ich zu wenig. Stromer gibt als Reichweite ja 60-180 KM an. Objektiv gesehen darf man das so interpretieren, dass die Reichweite auch bei maximaler Unterstützung mindestens bei 60 KM liegt. Effektiv ist sie bei mir aber 30% unter der unteren Grenze von 60 KM. Auch wenn die Fahrbedingungen nicht speziell ungünstig sondern normal sind, und obwohl ich auch nur durchschnittlich schwer bin. Deshalb finde ich die angegebene Reichweite von 60-180 KM irreführend, täuschend und unseriös
Zitieren
#15
St3, 814wh Akku, mein Gewicht 114kg, lufdruck vo 2.2 hi 2.6, Drehmomentsensor 50%.

Stufe 1 - Reisegeschw. 32-34km/h, Durschnittgeschw. 27-29km/h, Reichweite 180-220km.
Stufe 2- Reisegeschw. 38-40km/h, Durschnittgeschw. 32-35km/h, Reichweite 120-150km.
Stufe 3- Fahre ich fast nie. Für mich dann schon kein Fahrrad gefühl mehr.

Ich denke mit niedrigere Drehmomentsensor einstellung kann man sehr viel sparen.
Zitieren
#16
@ Otto: wow starke Reichweiten! Krasse Diskrepanz zu den Erfahrungen anderer St3 Nutzer ... Macht der Drehmoment Sensor sooo viel aus? Lässt sich mit niedrigen Sensor eine Reise Geschwindigkeit leichter halten ohne viele Mikro Beschleunigungen von 1-3 kmh?
Zitieren
#17
Definitiv ja..siehe meinen Beitrag dazu.
Ich verbrauche aktuell nur noch 10w /km obwohl auch meistens auf Stufe 3 bin.
Ich habe den Sensor auf ca 25%. Bei gleicher beinkraft wie mit einem Sensor auf 80% , liegt meine Reisegeschwindigkeit je nach Wind bei 35-40km\h. Das sind zwar keine 45 mehr, diese lassen sich aber dennoch mit etwas mehr Kraft leicht erreichen . Habe aktuell bei meiner akkuladung nach 43km noch 52% restakku.
Zitieren
#18
@ Hannes: Ich glaube Mikro Beschleinigung gibts immer bei elektrofahrrad, aber mit weniger Drehmomentsens. einstellungen ist das weniger spürbar, angenehmer und weicher, aber das ist auch geschmacksache, muss man probieren.

Ich komme von “Bionx-welten”, mikro beschleunigen war dort auch.
Meine meinung, Stromer Wirksamkeit besser, mit Stufe 1 kann ich “mehr” fahren wie “45-getunten” Bionx HT-motoren damals. Das Alles ist weniger wh/km, als damals mit bionx motoren.

Bei mir Stufe 1 : 3,2-5 wh/km,
Bei Stufe 2 (tour) : 5-7 wh/km
Zitieren
#19
(16.05.2019, 08:40)otto75 schrieb: St3, 814wh Akku, mein Gewicht 114kg, lufdruck vo 2.2 hi 2.6, Drehmomentsensor 50%.

Stufe 1 - Reisegeschw. 32-34km/h, Durschnittgeschw. 27-29km/h, Reichweite 180-220km.
Stufe 2- Reisegeschw. 38-40km/h, Durschnittgeschw. 32-35km/h, Reichweite 120-150km.
Stufe 3- Fahre ich fast nie. Für mich dann schon kein Fahrrad gefühl mehr.

Ich denke mit niedrigere Drehmomentsensor einstellung kann man sehr viel sparen.

irre, das klingt für mich fast unglaublich ?!  Ich werde das mit dem Drehmomentsensor ausprobieren, aktuell ist meiner auf Standard 80%.
Hast du Stufe 2 individuell eingestellt oder nutzt du den Default?
Zitieren
#20
Fahre gerade mit einem 80 % Sensor. Die 45 kmh möchte ich trotzdem gemütlich halten können, werde mal 60% testen oder so und schauen wie mir das taugt. 25% Sensor klingt schon nach sehr wenig .

Viele Grüsse 
Hannes
Zitieren


Gehe zu: