Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST3 Tatsächliche Reichweiten St3 und andere Stromer ?
#31
Lt. Beschreibung sollen die vorgenommenen Einstellungen für alle Fahrstufen gelten. Bedeutet das, dass zu. B. alles auf 60% auch für den Sportmodus beim ST5 gilt? Oder ist der immer komplett bei jeweils 100%?

VG Scultetus
Zitieren
#32
Laut meiner Erfahrung gilt das auch für den sportmodus. Bei 100% und im sportmodus ist es fast wie ins leere zu treten, der wiederstand geht gegen 0, zumindest kommenden da bei Tempo 48 und Gegenwind nicht ins schwitzen. Bei 100% und Stufe S liege ich bei 19-20wh/km. Sensor auf 30% heruntergestellt verbrauche ich schwerlich mehr als 14wh/km. Beides bei Tempo 45
Zitieren
#33
Hallo,

mit meinem ST2S fahre ich in der Regel mit 70% Unterstützung auf Stufe 3. Körpergewicht Ende 80 kg bei 185cm. Ich fahre ca. 22 km eine Strecke und fahre meistens schnellstmöglichst, erreiche dabei eine Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 32 km/h. Bei Ankunft bin ich ziemlich ausgepowert, obwohl über die letzten 18 Monate ganz gut trainiert. Mein Akku zeigt dann einen Verbrauch von 25-28% an, so dass bei ca 45 km ein Verbrauch von 50 -55% herauskommt. Die weiteste Strecke mit über 90 % genannter Fahrweise waren knapp 80 km.

Andere Modi habe ich noch nicht längerfristig probiert.

Grüße
kikeriki
Zitieren
#34
Ich habe gestern einen erneuten Test , erstmals bei allerbesten Wetter gemacht. Sensor eingestellt auf etwa 30% meine Reisegeschwindigkeit Betrug so 35-40km/h, nur äußerst selten langsamer als 35. ich war ausschliesslich auf Stufe 3 unterwegs und mein gleichmäßiges Tempo variierte nur mit wechselnden Windrichtungen . Ich bin 89Km gefahren und kann mit 10% restakku zuhause an . Der Verbrauch lag bei 9,0wh/km
Ich muss echt sagen ich bin begeistert, ich bin mit einem Tempo von knapp 40 immer noch schneller unterwegs als alle anderen, habe meine Reichweite aber mal eben verdoppelt im Gegensatz zur üblichen Nutzung . Bisher endete jede größere Tour mit einem Akku der zum Ende hin Auf einmal viel zu schnell leer ging
Zitieren
#35
(25.05.2019, 19:43)Scultetus schrieb: Bedeutet das, dass zu. B. alles auf 60% auch für den Sportmodus beim ST5 gilt? Oder ist der immer komplett bei jeweils 100%?

Leider ist es nicht so, dass im [S] der Sensor auf 100 steht; die Einstellung des Tretsensors ist ein Basiswert und kann nicht ausgehebelt werden :-(
Zitieren
#36
Intressant wäre welcher Reifendruck jeweils gefahren wurde, ich habe den Verdacht dass die deutlichen Diskrepanzen des St3 und St5 im Vergleich zum St2 vorallem durch die Reifen kommen. Das höhere gewicht sollte so viel nicht ausmachen und der geringere Wirkungsgrad des motors (bedingt durch die größeren Reifen) denke ich auch eher nicht (bei hohen geschwindigkeiten könnte er sogar höher sein?)

Ansonsten verstehe ich das nicht ganz wieso der ST3 so viel mehr verbraucht als der alte St2.
Zitieren
#37
Wenn man es drauf anlegt kommt man sehr weit mit dem ST5. Große Touren mit 80km habe ich auch schon gemacht, mit irgednwas knapp an die 17 oder 18 % Akkurest. Da ist mit Sicherheit noch mehr drin, wenn man sich nicht dazu verleiten lässt wieder auf Stufe 3 oder Sport zu stellen :-)

Wind ist für mich auch der Hauptgegner. Da ich meistens immer auf der letzten Rille fahre kann es dann auch mal sein das der Akku nur 50km hält.

Z.B. Jetzt bei den Temperaturen, viel Wind, Drehmomentsensor 100% und Sport eingestellt. Strecke knapp 22km, 70% Stadt - 30%Land, 37-38km/h Durchschnitt, auf knapp 32 Minuten. Danach schwitze ich aber auch.
Das macht insgesamt heute bei den selben Fahrleistungen 44km, 37km/h Durchschnitt und Verbrauch 15.3Wh/km. Restakku laut Anzeige 28%. Ist für mich ok, da ich dann wirklich sehr schnell unterwegs bin und es macht auch einfach viel zu viel Spaß, gerade in der Stadt.

Sensoreinstellung 80% und Stufe 3 bringen nochmals eine deutliche Reduzierung des Verbrauches. Oder nur auf Stufe 2 im Modus Tour, damit bin ich die 80km gefahren.

Habe ich vergessen. Reifendruck erhöhen (ich hatte mal 2.2 vorn und 2.4 hinten) bringt eine etwas schnelle Beschleunigung, zumindest fühlt es sich so an und weniger Verbrauch aber es ist mir dann persönlich zu hart, dann bin ich nur am springen. Daher habe ich vorn 1.9 und hinten 2.2.
Zitieren
#38
(15.05.2019, 12:32)Hannes Buskovic schrieb:  kürzlich als mein st2s im Service war ein leih ST3. Da fand ich den mehrverbrauch auch direkt präsent.

Meinst du das lag am reifendruck oder auf was führst du das zurück?

Gruß
Zitieren
#39
Hallo Qwurdi 

Ehrlich gesagt keine Ahnung. Das Wetter war auch echt mies, ausserdem bin ich auf dem leih St 3 auch sehr aufrecht gesessen. Auf meinem St 2 sitze ich deutlich sportlicher. Das hat sicher auch eine Rolle gespielt. Evtl war der Akku auch schon älter? Keine Ahnung aber jedenfalls habe ich ein paar Prozent mehr gebraucht als gewohnt. Alles relativierbar. 

Mein Händler meint der mehrverbrauch sei sicher unter 10%, seine Meinung war irgendwie so 5-6% wenn ich mich richtig erinnere. Ob das jetzt genau die Zahl ist oder nicht... Kein Plan. Anyway das St 3 ist ein tolles s pedelec. Frage doch mal Stromer direkt an? Vllt geben sie ja eine einigermaßen konkrete Antwort. 

LG Hannes
Zitieren
#40
(06.06.2019, 22:00)Hannes Buskovic schrieb: ausserdem bin ich auf dem leih St 3 auch sehr aufrecht gesessen. Auf meinem St 2 sitze ich deutlich sportlicher.

Lag das an der kleineren Rahmengröße, oder sitzt man bei gleicher Rahmengröße auf dem st3 aufrechter?
Zitieren


Gehe zu: