Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromer Alternativen?
Meinst du die WingMag Blinker?

Da mir die optisch nicht so gefielen, habe ich stattdessen die Blinkergrips („Evo“ aus der Serie 2) am ST3 montiert. Ein weiteres Plus ggü. den WingMags sind die Daumentaste und die Batterielaufzeit. Bei beiden Produkten muss allerdings ein anderer Spiegel her - siehe Signatur.

Blinkergrips Homepage: https://blinkergrips.com/ch/#beschreibung

Edit - letztes Jahr gab es einen eigenen Thread zum Thema Blinker am Stromer: https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=3014
Zitieren
(18.07.2021, 15:03)JM1374 schrieb: Warum jammert ihr über die Reichweite? Einfach zusätzlich Akkukapazität ins Rahmendreieck packen und schon sind lange Touren problemlos möglich.

Heute bin ich auf so einen Bastler aufgelaufen: Motor sah
wie GoSwissDrive aus, auf dem Lenker der grosse Klotz, der wie ein CycleAnalsyst aussah, die Nummer seitlich an der Sattelstrebe und im Rahmendreicke eben der Akku.

Ganz gewiss hat der massiv mehr Reichweite als ich - aber wenn der Stromer nachher so aussieht, kann ich gleich ein Klever kaufen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
(18.07.2021, 10:51)bluecat schrieb: Zusätzlich ist die Motorleistung dem konservativeren Rahmengeometrie und den damit verbundenen "gemütlicheren" Fahreigenschaften angepasst. 

Kannst du nicht mal für 5 Minuten dein Händlersprech sein lassen und objektiv bleiben? Du willst uns doch jetzt hier nicht ernsthaft eine geringere Leistung als Feature verkaufen? Willst du uns für doof verkaufen oder glaubst du den Mist schon selbst?

Nenne mir einen schlüssigen Grund warum das St3 keinen Sportmodus hat, außer dass Stromer das St5 verkaufen will. 

Stromer ist die Nische der Nische und spricht Leute an die das schnellste Bike wollen. Und das lassen sie sich fürstlich bezahlen. Rein technisch wäre es gar kein Problem das St1 mit Sportmodus auszustatten. Nur wer kauft dann noch das St5?
Zitieren
(22.07.2021, 08:20)Qwurdi schrieb: Stromer ist die Nische der Nische und spricht Leute an die das schnellste Bike wollen. Und das lassen sie sich fürstlich bezahlen. Rein technisch wäre es gar kein Problem das St1 mit Sportmodus auszustatten. Nur wer kauft dann noch das St5?

Das Ganze nennt sich Neudeutsch ‚Upselling‘ Strategie Smile
Zitieren
(22.07.2021, 08:20)Qwurdi schrieb: Rein technisch wäre es gar kein Problem das St1 mit Sportmodus auszustatten. Nur wer kauft dann noch das St5?

Vorab: Wir behandeln hier nur den ST1 im Vergleich mit dem ST5


Ja das trifft zu und ist auch berechtigt. Die Unterschiede im Fahrverhalten sind derart frappant, dass bereits eine kleine Runde reicht, um sie festzustellen. (Damit meine ich: Geh am Nachmittag rasch zu deinem Händler und fahre beide je 5 Minuten).

Dann ist auch klar, dass jemand, der einen Sportwagen (= ST5) will, keinen Lieferwagen (= ST1) kauft, selbst wenn die Motorisierung die selbe ist.
Zitieren
(22.07.2021, 10:47)bluecat schrieb: Vorab: Wir behandeln hier nur den ST1 im Vergleich mit dem ST5

Ja das trifft zu und ist auch berechtigt. Die Unterschiede im Fahrverhalten sind derart frappant, dass bereits eine kleine Runde reicht, um sie festzustellen. (Damit meine ich: Geh am Nachmittag rasch zu deinem Händler und fahre beide je 5 Minuten).

Dann ist auch klar, dass jemand, der einen Sportwagen (= ST5) will, keinen Lieferwagen (= ST1) kauft, selbst wenn die Motorisierung die selbe ist.

Die Sitzposition und Motorleistung sind reine Designentscheidungen und nicht technisch bedingt. Es wäre für Stromer ohne weiteres möglich ein sportliches Model für 4500€ anzubieten mit den Fahrleistungen des St5. Natürlich ohne die ganzen schnick Schnacks wie m99 pro, DI2, Zustrom Vorbau usw. 
Das ST1 könnte man aber genauso gut sportlich auslegen. Oder wo sollte da das Problem sein deiner Meinung nach?

Wie erklärst du dir den fehlenden Sportmodus beim St3?
Zitieren
(21.07.2021, 21:32)bluecat schrieb:
(18.07.2021, 15:03)JM1374 schrieb: Warum jammert ihr über die Reichweite? Einfach zusätzlich Akkukapazität ins Rahmendreieck packen und schon sind lange Touren problemlos möglich.

Heute bin ich auf so einen Bastler aufgelaufen: Motor sah
wie GoSwissDrive aus, auf dem Lenker der grosse Klotz, der wie ein CycleAnalsyst aussah, die Nummer seitlich an der Sattelstrebe und im Rahmendreicke eben der Akku.

Ganz gewiss hat der massiv mehr Reichweite als ich - aber wenn der Stromer nachher so aussieht, kann ich gleich ein Klever kaufen.

Hast du meinen Beiträge zu dem Thema hier im Forum nicht gelesen? Wenn man zusätzlich Akkukapazität und damit mehr Reichweite und sehr viel länger Spass am Originalakku haben möchte, kommt nur ein Akku samt Tasche ins Rahmendreieck. Das fällt überhaupt nicht auf. Beim Go SwissDrive hab ich das genauso unauffällig realisiert. Das hat mit dem was du auf der Strasse zufällig gesehen hast, überhaupt nichts zu tun.
Zum Thema Klever, es ist zwar prinzipiell genauso einfach zusätzlich Akkukapazität anzuschliessen, aber wegen dem fehlenden Rahmendreieck ist es schwieriger den Akku zu „verstecken“. Die Stromer mit dem Platz im Rahmendreieck sind da optimaler geeignet. 

Um mal etwas zum Thema zu schreiben, als Alternative zu Stromer kommt für mich nur ein motorisiertes Velomobil infrage. Aber schwierig da was passendes zu finden und günstiger als ein Stromer wird das auch nicht. 
Was ich zum Speedped gelesen habe, schreckt mich eher ab. Anfahrschwäche und das Spiel am Poti ist nicht so meins. 
Klever bin ich ausgiebig gefahren. Die Performance an der Steigung war für mich unzureichend. 
M1 ist zwar reizvoll, aber bei meiner Fahrleistung wäre ich permanent am Kette wechseln.
Zitieren
(22.07.2021, 11:08)Qwurdi schrieb: Das ST1 könnte man aber genauso gut sportlich auslegen. Oder wo sollte da das Problem sein deiner Meinung nach?

"Hätte Hätte Fahradkette"

Der Kontext war ein anderer; aber ja, das Werk könnte. Nur es will nicht, denn das StartUp ist erst vor zwei Jahren aus der Verlustzone gekommen und will ganz bestimmt nicht wieder da hin. Rein aus wirtschaftlichen Grünnden muss das Werk die Modellpalette straff halten.

Der ST1 ist der meistverkaufte Stromer, was ganz gewiss mit dem Preis zu tun hat. Aber nicht nur: Was die einen "Sportliche Sitzposition" nennen ist für die anderen nur ermüdend viel Last auf den Handgelenken. Was "Agiles Lenkverhalten" für die einen ist, stellt für die anderen nur sinnlosen Nervosität dar.

Die Zielgruppe sind jene, die ein sauber aufgeräumtes E-Bike schätzen, die 45km/h auch fahren wollen, den Focus aber mehr auf die Eleganz als auf die Sportlichkeit setzen. Und natürlich jene, die einen Stromer wollen und gleichzeitig Preissensibel sind.

Grundsätzlich:

Der ST5 ABS kann locker bis 12k hochgerüstet werden. Aber man könnte das OMNI und die App, die Di2, das ABS, die M99pro, die USD und die BodyFloat weglassen und den Akku verkleinern und auf die integrierte Lenker / Vorbaukombination ganz verzichten. Dann gäbe es den ST5 zum Kampfpreis.

Tja, haben bereits etliche Mitbewerber probiert. Viele sind gescheitert (der Friedhof füllt sich), wer ist mit weiviel Erfolg noch im Wettbewerb?

Ich wünsche mir, dass Specialized wieder in den Markt einsteigt. Mit dem s-works turbo levo sl e-mtb zeigen sie, was sie drauf haben. Was am PC so alles träumbar ist, zeigt eine undurchsichtge Firma aus Andorra.

(22.07.2021, 11:45)JM1374 schrieb: Das hat mit dem was du auf der Strasse zufällig gesehen hast, überhaupt nichts zu tun.

Das ist mir durchaus klar, deine Parallelakku-Lösung - welche die Entladestöme reduziert - braucht ja keinen CycleAnalyst und es muss auch nirgendwo ein PhaseRunner versteckt werden. Es ging mir um die Umbauten grundsätzlich, die am 36V ST1 teils ins Kraut schossen, heutzutage aber weitgehend aus dem Strassenbild verschwunden sind - genauso wie heute keiner mehr Nebelscheinwerfer ans Auto schraubt.
Zitieren
(22.07.2021, 11:45)JM1374 schrieb: Um mal etwas zum Thema zu schreiben, als Alternative zu Stromer kommt für mich nur ein motorisiertes Velomobil infrage. Aber schwierig da was passendes zu finden und günstiger als ein Stromer wird das auch nicht. 
Was ich zum Speedped gelesen habe, schreckt mich eher ab. Anfahrschwäche und das Spiel am Poti ist nicht so meins. 
Klever bin ich ausgiebig gefahren. Die Performance an der Steigung war für mich unzureichend. 
M1 ist zwar reizvoll, aber bei meiner Fahrleistung wäre ich permanent am Kette wechseln.

Zum Thema Anfahrschwäche und Speedped gibt es ein Update vom Hersteller in Bezug auf die "Anfahrhilfe". Werde so Richtung Ende August mal vorbei fahren und mir "holen". Wie das aussieht / bzw was es bringt weiss ich nicht aber werde natürlich berichten. 

Zwecks Poti: muss man mal Probe fahren ob einem das taugt. 

Bei Wohnsitz in Deutschland wird das aber so oder so keine Option sein. Jedenfalls ist mir nur bekannt, dass es in Deutschland keine Zulassung hat.
Zitieren
(22.07.2021, 20:49)bluecat schrieb: Grundsätzlich:

Der ST5 ABS kann locker bis 12k hochgerüstet werden. Aber man könnte das OMNI und die App, die Di2, das ABS, die M99pro, die USD und die BodyFloat weglassen und den Akku verkleinern und auf die integrierte Lenker / Vorbaukombination ganz verzichten. Dann gäbe es den ST5 zum Kampfpreis.

Tja, haben bereits etliche Mitbewerber probiert. Viele sind gescheitert (der Friedhof füllt sich), wer ist mit weiviel Erfolg noch im Wettbewerb?
Das hört sich für mich nach betriebswirtschaftlichen Gründen an, nicht nach technischen. Inwiefern stimmt also meine Aussage nicht dass es keine technischen Gründe gibt warum St1&2 nicht so flott sind wie 3&5?
Zitieren


Gehe zu: