Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromer Alternativen?
(18.10.2020, 14:20)aurian schrieb: ==> Je grösser der Raddurchmesser um so mehr reduziert sich die Radzugraft. Der identische Motor wird ein 26" Rad schneller beschelunigen als ein 27,5" Rad.

Ja, das war damals Gegenstand von Debatten, ob der ST5 trotz des längeren Hebelarms der 27½" Räder mit einem ST2s mit 26" Rädern und optimalerem, weil kürzerm Hebelarm mithalten kann.

Meine Vergleichsfahrten enthüllten dann die Bergschwäche und den Mehrverbrauch des ST5, was allerdings der geänderten Motorsteuerung geschuldet war. Die Ing. vom Werk betonten, dass der ST5 im Fahrbetrieb dem ST2s überlegen sei, weil mehr Drehmoment und Leistung, was aber wegen unterschiedlicher Motorsteurung nicht überprüfbar ist.
Zitieren
(18.10.2020, 16:20)bluecat schrieb: Meine Vergleichsfahrten enthüllten dann die Bergschwäche und den Mehrverbrauch des ST5, was allerdings der geänderten Motorsteuerung geschuldet war. Die Ing. vom Werk betonten, dass der ST5 im Fahrbetrieb dem ST2s überlegen sei, weil mehr Drehmoment und Leistung, was aber wegen unterschiedlicher Motorsteurung nicht überprüfbar ist.

Ende August in Dietikon auf dem Stromer Public Day sagte man mir, das ST2 hätte bei Testläufen auf der Rolle schneller auf Vmax beschleunigt als das ST5.
Zitieren
Ich bin gestern da 60km mit nen St2 unterwegs gewesen ( Probefahrt der neuen Felgen) und ich finde auch das es zumindest gefühlt bis Tempo 40 schneller oder leichter beschleunigt als die neuen Modelle. Mag aber auch nur subjektives Empfinden sein da das Fahrgefühl auf dem St2 ein komplett anderes ist.
Zitieren
So nebenbei: Bei MTB Cycletech ist derzeit Feuer unter dem Dach; es gibt zwei Webseiten, welche den Namen für sich beanspruchen:

https://mtbcycletech.com/
https://mtbcycle.com/

Könnte es sein, dass Georgios Merachtsakis' Abgang nich ganz freiwillig war und Oliver Richner etwas damit zuntun hat?




Könnte sich jemand die Mühe machen, und meine Überlegungen durchgehen und nachrechen - und allenfalls korrigieren? Ich bin in der Physik/Mechanik nicht ganz Sattelfest und hatte mich schon einmal verhaspelt.
Zitieren
Scheint das MTB Cycletech die Baseler Polizei ausrüsten 
https://www.20min.ch/video/polizei-kauft...2702670039

97000 CHF für 20 MTB CycleTech Code mit Helm und Tasche macht 4850 CHF pro Stück, kein schlechter Preis für im vergleich zum Listenpreis von 6600CHF.
Das kann ja spannende Rennen zwischen Stromer und den Codes geben, ein Schuft der schlechtes dabei denkt,...
Zitieren
(28.10.2020, 15:05)Fonsi schrieb: Das kann ja spannende Rennen zwischen Stromer und den Codes geben, ein Schuft der schlechtes dabei denkt,...

Eine Bike Patrol habe ich schon Jahre nicht angetroffen, meist steht mir der Tesla im Weg, wenn ich in BS unterwegs bin, machmal auch ein Lieferwagen mit Mühe beim Rechts Einspuren zum Rechts Abbiegen.

Da jetzt die mürbere Velo-Saison anbricht, nehme ich an, die neue eBike Patrol geht zunächst in den Winterschlaf.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren


Gehe zu: