Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST5 Umbau auf Magura MT5
#21
Das würde mich jetzt aber auch interessieren, wobei es bei der Federgabel ja nicht alt und neu gibt sondern St3 und St5. Das St3 wird die ovale Aufnahme behalten.
Zitieren
#22
Na ich hab ja die Gabel am ST5 die oval ist und die neue ist rund. Das meinte ich.
Zitieren
#23
Hallo Zusammen,

Entschuldigung das ich ich nicht erwähnt habe ob neu oder alt, es ist die neue Gabel mit runder Halterung die hat Anscheinend Probleme, hat mir empfohlen zu warten.

Mein blauer Akku, zerbröselt auch hin (Die Kappen vorne und hinten haben risse drin) und hat mir gesagt, wenn es mich stört würde er es austauschen.
Zitieren
#24
(22.10.2019, 14:07)RoadCruiser schrieb: Mein blauer Akku, zerbröselt auch hin (Die Kappen vorne und hinten haben risse drin)  und hat mir gesagt, wenn es mich stört würde er es austauschen.

Ist der blau oder hellblau? Mein zum Bike ausgelieferte war hellblau, mein getauschter ist blau. Beide haben auch leicht unterschiedliche Werte.

Hier ist es besser beschrieben und auch ein Bild dazu: https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=1615
Zitieren
#25
Ich bewundere echt das ihr euch an die ST5 so ran traut und einiges verändert. Mir wird schon schlecht wenn ich sehe was alles weg muss um nur an ein paar Komponenten zu kommen und dann ist es immer noch eng wie S.. , denke das einer der Hauptgründe mit warum ich sicher kaum was verändern werde. Hab mich ja noch nicht mal getraut die Federgabel zu wechseln :-) einfach aus Respekt vor den ganzen innen verlegten Kabeln und Schläuchen.
Nur werde ich jetzt die Bremse an der VA entlüften müssen, die ist wohl damals beim Umbau (Federgabel) nicht ganz so gut entlüftet wurden. Wo habt ihr die Werkzeuge dafür her, wie z.B. den Kunststoffklotz? Auf der Seite von TRP bin ich nicht fündig geworden.
Zitieren
#26
Hey Lutz
Also die Kabel im Vorbau sind zwar bisl fummelig, aber so schwer ist das echt nicht. Sobald die M99 vom Lenker ab ist, hat man einen guten „Einblick“ in den Lenker und wie darin alles verläuft.

Ich habe mein St5 gestern Abend wieder zerlegt, das Projekt Lenker höher setzen wird heute umgesetzt ich hoffe das das alles funktioniert.

Ich habe das entlüften bisher ohne diese Kunststoffklötzchen gemacht. Die entlüfter an den Hebeln sitzen dummerweise an der Seite und zeigen nicht nach oben, das erschwert den Vorgang ein Bischen. Beim ersten Mal eine riesige sauerei, beim zweiten Versuch ging’s besser

Gruß André
Zitieren


Gehe zu: