Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eine Lanze für den oft kritierten Stromer Support brechen
#11
Wünsche dir vor allem weitere gute Reise
kikeriki
Zitieren
#12
(17.09.2019, 01:50)McPringle schrieb: Oft lese ich in diesem Forum vom schlechten Stromer Support

Sicher hat Du auch schon ins US-Forum reingeschaut.

Bei den Amis ist die Lage arger als bei uns, denn dort mache etliche ein Schnäppchen by mailorder und sind dann perplex, wenn der local bike store nicht alles Gratis und auf Garantie macht.

Es war das Vorderrad? Den Motor einzuspeichen ist eine Kunst für sich...
Zitieren
#13
(23.09.2019, 20:18)bluecat schrieb: Sicher hat Du auch schon ins US-Forum reingeschaut.

Nein. Mir ist schon hier genug los...

(23.09.2019, 20:18)bluecat schrieb: Bei den Amis ist die Lage arger als bei uns, denn dort mache etliche ein Schnäppchen by mailorder und sind dann perplex, wenn der local bike store nicht alles Gratis und auf Garantie macht.

Ich habe hier bisher ziemlich gute Erfahrungen gemacht. In Lebanon, IL waren drei Bike Shops in Google verzeichnet, die allesamt nur Fakeeinträge waren. Keine veralteten, sondern wirklich Fake. Aber das konnte man auch schon an den Bewertungen sehen. Da schaue ich immer drauf und gebe selbst auch eine ab. Während meiner Reise war ich sicher schon in einem guten Dutzend Bike Shops. Und sei es nur, um neue Sitzcreme zu kaufen, einfach zum Stöbern oder um mich über die Route zu informieren. Kann auch Glück sein.

(23.09.2019, 20:18)bluecat schrieb: Es war das Vorderrad? Den Motor einzuspeichen ist eine Kunst für sich...

Nein, das Hinterrad. Im Bike One in Oklahoma City haben sie zum Glück einen Spezialisten für das Einspeichen von Rädern aller Art. Für das Einspeichen inklusive dem Drumherum habe ich $60 bezahlt, das finde ich fair.

cu
McPringle
Zitieren


Gehe zu: