Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rahmenhöhe beim STROMER ST3/ST5
#31
(20.11.2019, 06:48)Flachlandstromer schrieb: Ja das stimmt. Mit Wechsel auf den schwarzen Lenker hat sich die ovale (massive )Aufnahme geändert. Diese ist nun rund, ein 1 1/8” Rohr, oben offen. Dazu nötig ist auch eine andere obere Schale für den Steuersatz. Das Lenkspiel kann nun ganz klassisch eingestellt werden, ist ein sogenanntes A-Head System mit Kralle die oben in die Gabel kommt
Vielen Dank für die Rückmeldung, das ist schön zu lesen, denn mit dem klassischen Ahead-System bin ich vertraut und kann ggf. selbst nachjustieren.
Mein Händler ist immerhin 65km entfernt.
Zitieren
#32
(20.11.2019, 13:02)Flachlandstromer schrieb: Mit dem Lenker gibts auch automatisch ne neue Gabel, jedoch nur eine normale. Ein Tausch der federgabel wird wohl nicht funktionieren. Aber zum Glück könntest du die dann ja im St3 Markt als gebrauchte anbieten
Gruß André
 
Bei mir gibt es dazu Neuigkeiten. Gestern Abend Kontakt mit dem Händler gehabt, er hat sofort gesagt das Stromer alles auswechselt...  und heute kam die positive Rückantwort von Stromer, das Federgabel und Lenker getauscht werden und das alles auf Garantie. Es gibt keine andere Lösung als diese um wirklich sicher zustellen das der Lenker grade steht. Außer man versucht unzählige Lenker aus Big Grin

Der Lenker und die Gabel sind verfügbar und wahrscheinlich nächste Woche auch da. 

Bisher läuft alles sehr gut, vor allem die Arbeit vom Händler und die Kommunikation zu Stromer. Ich scheine da echt Glück zu haben mit allem aber prinzipiell stelle ich mir das auch in solch einer  Preisklasse bei Fahrrädern so vor.
Zitieren
#33
Wow, du bekommst die Federgabel auch getauscht ? Klasse Smile ich würde mir an deiner Stelle auch noch direkt den neuen Shifter ordern. Den findest du unter Shimano SW E7000.

Ich finde den viel viel besser und er sorgt für ein verdammt cleanes Cockpit Smile
Gruß André
Zitieren
#34
Finde ich auch super von Stromer das sie da so kulant sind.  Was macht den neuen Schalter so viel besser außer die Optik?
Zitieren
#35
Als ich bei meinem ST5 vor einen Monat die Federgabel und den neuen Lenker montieren liesse, wollte ich bewusst den alten Afine Di2 SW-S705R dran lassen ich dachte wegen der grösseren tasten im Winter mit Handschuhen. Nun habe ich mich um entschieden werde am Montag mein Bike wieder abholen gehen unter anderem mit dem SW-E7000-R Schalter nach einer Unfall Reparatur.

Werde anfangs nächste Woche mein Feedback zum neuen Schalter abgeben.

Ein anderer E-Biker hat mir den Vortritt genommen, ich selbst fuhr mit ca. 20km/h und das andere E- Bike ca.15km/h.
Folgen:
Neue Federgabel
Neues Vorderrad
Neuer Lenker
Neue 99m Pro
Neue Bremsgrifffe, Spiegel und neue Ergon Griffe
Ich selber erlitt an mehreren stellen Prellungen. Dank meiner Enduro Protektoren Jacke, habe ich noch eine ganze Schulter. Habe nun auch noch knie Protektoren gekauft der Aufprall mit den Knien auf den Asphalt war schon sehr heftig und ich fuhr nicht wie sonst mit 48 Sachen
Zitieren
#36
(22.11.2019, 20:54)Lutz schrieb: Finde ich auch super von Stromer das sie da so kulant sind.  Was macht den neuen Schalter so viel besser außer die Optik?

Würde noch die Ladebuchse in den Lenker holen, Kostenpunkt ca.100 Franken
Zitieren
#37
Oh nicht schön der Unfall, gut das er so glimpflich abgelaufen ist.

Ich werde vermutlich den Schalter noch verbauen lassen aber die Ladebuchse nicht. Diese Einbaukosten müsste ich selber tragen und da es für mich nur Kosmetik wäre, denn ich habe keine Probleme mit der Buchse am Rahmen unten, verzichte ich drauf.
Zitieren
#38
Ich fand den Shifter bei den Probefahrten schlecht zu bedienen, da der Weg für den Daumen recht weit war. Mit den übereinanderliegenden Knöpfen erwarte ich besser zurechtzukommen, da sie mir meinem SRAM-Shifter gleichen.
Aber in 2,3,4, ...? Monaten werde ich berichten ...
Zitieren
#39
Ich glaube das würde bei mir auch zutreffen. Die Bedienbarkeit ist jetzt für mich gut, auf der Position vom Shifter müsste ich meinen Daumen weiter spreizen. Ich muss mir das irgendwo mal anschauen. Der Wechsel später allein sollte ja keine Hexerei sein Big Grin
Zitieren
#40
(22.11.2019, 20:54)Lutz schrieb: Finde ich auch super von Stromer das sie da so kulant sind.  Was macht den neuen Schalter so viel besser außer die Optik?

Habe nun der neuen Schalter Shimano SW E7000 ein paar Tage im Einsatz die ersten paar Schaltvorgänge hatte ich etwas Schwierigkeiten, nun bin ich aber sehr zufrieden und gibt auch Optisch mehr her.
Zitieren


Gehe zu: