Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lenker (Model und Marke) ST3
#1
Hoi,

ich fahre das ST2 LTD.
Dieser hat einen sehr geraden, schmalen Lenker mit "einfachen" Brook Griffen.
Nun bin ich am überlegen aus ergonomischen Gründen den Lenker und Griffe zu ändern.



Lenker:
- ST2 Lenker: Modell unbekannt: 0mm/0mm (Back Sweep/Rise)
- ST3 Lenker: Modell unbekannt: 20mm/0mm (Back Sweep/Rise)
=> Frage: Welche Marke und Modell wird hier verbaut?

Die Die Alugabel des ST2 LTD sehr steif ist, dachte ich auch an folgenden Lenker:
- BAM "City" Antivibrationslenker: 20mm/5° (Back/Up Sweep)
- BAM "Trek" Antivibrationslenker: 12mm/5° (Back/Up Sweep)

=> Der Trek ist wohl ein Mittelweg und wurde auch für E-Bikes entwickelt. Unklar ob er die Norm erfüllt?

Was haltet ihr von dem BAM Lenkern? Und wisst ihr welches Model beim ST3 verbaut wird?

Danke euch
Zitieren
#2
(26.09.2019, 10:08)keinewerbung82 schrieb: Lenker:
- ST2 Lenker: Modell unbekannt: 0mm/0mm (Back Sweep/Rise)
- ST3 Lenker: Modell unbekannt: 20mm/0mm (Back Sweep/Rise)
=> Frage: Welche Marke und Modell wird hier verbaut?

Ich empfehle dir die Lenker von Stromer für den ST3 anzuschauen. Dein Stromerhändler kann diese für vergleisweise wenig Geld besorgen. Geometrie und Artikelnummern sind im angehängen Dokument zu finden.

Auf meinem ST1X habe ich aktuell den Flatbarlenker mit 15° Sweep installiert (401900). Der Lenker mit 20 mm Rise und 20° Backsweep (400259) ist nochmals eine ganze Spur komfortabler. Diesen Lenker hatte ich fast den ganzen Sommer für längere Touren montiert. Beide Lenker werden mit dem ST1X 17° Vorbau gefahren.

Gruss, Mege


Angehängte Dateien
.pdf   Zubehoer-Liste Stromer 2019.pdf (Größe: 31.19 KB / Downloads: 62)
Zitieren
#3
Der von dir genannte flatboat mit rise Lenker, also dem standart Lenker des St3 hat folgendes Branding
-Stromer401900

Den Lenker mit 20 rise und 20 backsweep hab ich vor dem Kauf bei Stromer auch gesucht gehabt um Preise zu vergleichen. Fazit : ist eigentlich gar nicht zu bekommen, nur in Carbon für nen 3 stelligen Betrag. Von daher war der von Stromer mit 39€ also gut bezahlbar
Zitieren
#4
(26.09.2019, 10:08)keinewerbung82 schrieb: Die Die Alugabel des ST2 LTD sehr steif ist, dachte ich auch an folgenden Lenker:
- BAM "City" Antivibrationslenker: 20mm/5° (Back/Up Sweep)
- BAM "Trek" Antivibrationslenker: 12mm/5° (Back/Up Sweep)

Was haltet ihr von dem BAM Lenkern? Und wisst ihr welches Model beim ST3 verbaut wird?

Ich schliesse mich dieser Frage von keinewerbung82 an.

Nachdem ich mich gestern Abend etwas über die BAM Lenker informiert habe, bin ich durchaus neugierig geworden. Hat jemand praktische Erfahrungen mit diesen Lenkern? Die Werbung und die Testberichte auf der Webseite versprechen viel Komfortgewinn. Einzig beim Material (gespritztes Polymer mit Kohlelfaser-Glasfaser Schnipselgemisch) bin ich etwas skeptisch was die Festigkeit anbetrifft.

Noch ein Kommentar zu den Original-Stromer ST3 Lenkern:
Diese finde ich im Vergleich zu einem MTB Lenker sehr leicht (dünnwandig) gebaut. Da ist beim besten Willen keine "spezielle S-Pedelec" Qualität oder Festigkeit zu erkennen. Ein Ergotec "Safety Level 6" Lenker ist vergleichsweise (sehr) viel dickwandiger ausgeführt: Mit meinem Rohrschneider konnte ich bislang noch alle MTB Lenker einkürzen, den besagten Ergotec Low Riser Bar aber nur teilweise abtrennen. Am Schluss musste ich den Lenkerstummeln noch mit der Säge den Rest geben, das Rohr war schlicht zu dickwandig. Die für das Durchsägen benötigte Kraft liess auf ein recht festes Material schliessen, kein Pfluderi-Aluminium.

Wenn die ST3 Lenker den S-Pedelec Anforderungen bereits genügen, dann sind die 'Level 6' Lenker von Ergotec gefühlsmässig komplett überdimensioniert.
Dafür sind die Stromer-Lenker aber sehr günstig zu haben und Originalteile.
Zitieren


Gehe zu: