Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST5 Und der nächste große Umbau, Optimierung des Antriebs
#11
Das Leder ist aber Sehr wettertauglich. Meine haben bisher noch nicht gelitten. Hab so 2-3mal im vergangenen Jahr beim Reinemachen die Griffe ganz dünn mit Proofide behandelt. Hast du zu deinem Brooks Sattel evtl auch mit dazubekommenSmile
Ich war mal kurz davor die gefederten Holzgriffe ( Zen Comfort) zu verbauen. Aber wenn die einem nicht liegen hat man nen kleines Problem, da man den Lenker hierfür jade Seite um 3cm kürzen muss.
Aber seit der Federgabel und der kürzlichen höherlegung des Lenkers fahre ich auch so zum ersten Mal komplett beschwerdefrei. Smile)
Zitieren
#12
Die Griffe haben gerade ihre Kur mit Proofide bekommen :-)

Fährst du immer noch so eine hohe Sattelüberhöhung? Obwohl jetzt mit der Höherlegung des Lenkers ist das ja dann wieder ausgeglichen. Denke das meinst du auch mit Beschwerdefrei, ne?
Zitieren
#13
Ich habe Fertig...alles funktioniert tip top. 
Jetzt erstma ne kraftspendende Banane Big Grin


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#14
Top!! Schon ne Proberunde gedreht?
Zitieren
#15
Thumbs Up 
Woh schaut super und cool aus .
Wenn’s gut funktioniert hätte ich gerne mal ein Umbauworkshop bei dir gebucht und meins dann auch so hergerichtet !!!!
Was hat der ganzen Umbau gekostet und wie lange hat’s etwa gedauert?

Grüsselis Jan
Zitieren
#16
Ich werde die Tage auf jeden Fall noch mehr berichten können. Und wenn Dir das tatsächlich ernst ist dann mache ich mir auch die Mühe in dem anderen Thread näher auf die verbauten teile, einzugehen, mit Preisen, Problemen und sonstigen Hürden.
Eine Kopie des Umbaus sollte schneller gehen als mein Umbau gedauert hat. Weil ich halt viel experimentiert und den einen oder andern Euro vergeblich investiert habe.
Aber zum Glück wars erfreulich wenig an Lehrgeld

Die Kosten waren ähnlich hoch wie die Anschaffung der Federgabel, sogar bisl höher. Son Dura Ace Kettenblatt mit 54-56 Zähnen liegt neu bei 250€ oder mehr. Gruß André
Zitieren
#17
Donnerwetter, echt scharf! Und damit meine ich nicht die Banane.
Zitieren
#18
Bist du schon einen Berg damit gefahren? Das muss doch jetzt mit der Übersetzung hammermässig abgehen abgehen !
Wenn dem so ist habe ich ernsthaft ein Problem,denn dann will ich das auch haben !!!
Grüsselis Jan
Zitieren
#19
Sieht Klasse aus!
Zitieren
#20
Moinsen liebe Stromer-Enthusiasten,

super Ergebnis, finde ich auch. Glückwunsch Flachlandstromer zum Umbau! Spannendes Projekt und danke auch, das wir teilhaben dürfen! Da kommt ja noch was  Big Grin ...

Nicht so spektakulär ist meine Bilanz:
Ich konnte meine geplanten 10.000 Kilometer leider nicht voll machen, weil ich dann doch zu oft auf das Auto angewiesen war (Stand 8.500 Kilometer). Dieses Jahr: Umbau Lenker, Erneuerung Reifen, BodyFloat. Keine nennenswerten Probleme und weiterhin eine Menge Freude beim Stromern.

Frohe Weihnachten und gute Fahrt 2020 euch!
wünscht Christian aus Bremen
Zitieren


Gehe zu: