Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
..nach Konfig-Push keine Unterstützung
#11
Controller eingebaut, weiterhin selber Fehler, anderen Motor verprobt, weiterhin selber Fehler.
Nun soll es laut Stromer das Kabel zwischen Controller und Motor sein.
ist bestellt, frühestens nä. Mittwoch da....
Angry Angry Angry
Zitieren
#12
(27.02.2020, 09:50)Winnitwo schrieb: Hi Bluecat,
leider versteh ich deine Anmerkung nicht. Wieviel konkreter soll ich werden,

Ich gehe davon aus, dass jeglicher direkte Kontakt zum Werk im Verweis auf den Händler endet (mit varierender Semantik versteht sich).

Du könntest hier im Forum konkreter werden, was vielleicht zu Antworten führt, aber auch anderen mit dem Problem helfen könnte. Ein fiktives Beispiel:

Akku BQ xxx mit Ladergerät CR xxx in der Wohnung vonn geladen. In den Stromer STxx eingesetz, gestartet, 5 Fehlermeldungen mit gelbem Warndreieck weggeklickt, dann ging OMNI, Licht und Hupe.

Wegfahren unmöglich, weil keine Motorleistung. Akku entnommen, eingesetzt, gestartet ohne Fehler, aber keine Motorleistung. Selbsttest OK, Fehler gemäss Fehlerspeicher xxx xxx xxxx xxx xx

Die Taktik des Werks ist ebenfalls verbesserungswüdig: Die könnten sofort einen neuen Kontroller senden; ist deiner defekt, müssen sie es sowieso tun, ist deiner in Ordnung, kann er an Lager gelegt werden.

Was den Händler angeht, haben wir einen circular reference error: Ein kleiner Hänlder hat zu wenig Erfahrung mit einem Stromer und kann auch nicht viele Teile an Lage halten. Das wiederum erschwert es, ein grosser Händler für Stromer zu werden, denn die Kuunden empfinden den Service als ungeügend.
Zitieren
#13
Bähm, es ist passiert
Nach nur ca 5,5 Wochen beim HÄndler habe ich mein Stromer wieder.
Ok, wenige Tage hätte es auch getan...aber......Stromer versendet ja keine Reparatursets oder Austauschersatzteile sofort...

Wie geschildert hatte der Stromer support mir eine neue Config auf mein Bike (kein Regelupdate) gesendet, danach ging nix mehr, bzw. der Motor ging nicht mehr, der Rest schon.
Was anders als ein Softwareproblem sollte also nicht vorliegen.
Der mailsupport Stromer sagte, dies können nicht sein.....ich solle zum Händler, Software wäre ok.
Dieser musste nun erst einmal den controller einsenden... einen Vorabersatz gab es nicht, macht Stromer nicht mehr (Laut Aussage Händler bzw. Stromer aussendient haben sie zu viel Ersatzteile versendet, die nich nötig waren, weil Händler nicht  ausreichende Qualität in der Fehlerbeurteilung haben und zuviel nicht defekte Sachen getauscht wurden, somit wohl nur noch Einsenden der Teile und Prüfung durch Stromer, kostet aber Zeit. Insbesondere aus D.
Nunja, mein Controller erwies sich nach Prüfung Stromer als Fehlerlos. Wiedereinbau nach RÜcksendung brachte erwartet keine Besserung. Ein danach vermuteter Kabelschluss und ein tausch eines Kabels (Weitere 2 Wochen Zeitverlust wegen versand, der erst nach einer bösen mail an STromer durch mich beschleunigt wurde)
Kabeltausch ebneso wie erwartet keine Besserung.
Zum Glück war diese Woche ein Stromer Aussendienstler vor Ort, der alle nötigne Ersatzteile dabei hatte. Es wurden nun Kabel, Controller und Bedieneinheit getauscht.
Ursache der nicht Funktion war ein (nicht anders vor 6 Wochen erwartet) Softwareproblem. Mir wurde wohl eine fehlerhafte Software gepuscht, was aber nicht zu erkennen war laut Stromer. (Mit Code vom ST3 und nicht fürs ST5?) Nunja, und controller und Bedieneinheit liessen sich auch nicht resetten oder remote in den alten zustand versetzen oder neu bespielen.
Hätte Stromer vor 6 Wochen einfach wie gewünscht einen neuen Controller und neue Beideneinheit gesendet, hätte ich es nach einer Woche zurückgehabt.
Nunja, zumindest jetzt wieder froh, mit dem ST5 unterwegs sein zu können, wobei mein gutes altes ST2 jetzt weder deutlich agiler wirk, auch in der beschleunigung. Bei Antritt schiebt daws ST2 sofort, das ST5 hat eine "Gedenksekunde§ gefühlt bis es schiebt.
Egal, ich denke, Stromer sollte sich was mehr um die Handler kümmern, lieber etwas weniger gut ausbilden und mit Ersatzteilen versorgen und dann würde es auch wieder zufriedenere Kunden geben
Zitieren


Gehe zu: