Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST2 Selber schrauben by Brämerli
#1
Habe mich weiter durch die Infos gelesen und entschieden selber nen Thread zum Selberschrauben am ST2 aufzumachen.

Bin in Bern Westside im M-Way Geschäft vorbei gegangen und habe mir folgende Offerte machen lassen.

KMC Kette X11e E-Bike EcoPro TeQ (Kette ab 50 Meter Rolle mit "Missing Link" 79.-

Magura Bremsbelag 7.P 2 x Satz 47.80


Shimano Kassette SLX CS-M7000 11 Gang 11-40 Zähne 89.-

Shimano Wechsel Deore XT RD-M8000 11 Gang Direct Mount 129.- (Der Stromer ist mal auf den Wechsler gefallen)

Die Arbeit, Service und alles Einbauen wurde mit 250 angeboten.

Da ich aber auf's Budget achte und das Lenkkopflager Spiel hat habe ich das Angebot anpassen lassen auf:
Lenkkopflager einstellen und Bremsbeläge vorne wechseln zu Total 100.- Dies, weil ich mit Magura Bremsleitungen noch keine Erfahrung habe und den Stromer aktuell immer Verfügbar haben will, also kein "Steht rum wegen Rep. Projekt".

Dann habe ich noch nen Preis bekommen, Magura 4 Loch Bremsscheiben (Verschleissgrenze bei 1.8mm) das Stück zu CHF 40.- Finde ich spontan nen fairen Preis, habe doch Online schon andere Preise gesichtet.

Corona: Wegen dem Virus dürfen m-Way nix verkaufen, nur Service machen. Keine Ahnung wie weit sich das dehnen lässt. Ich bin froh wenn das Spiel beim LKL beseitigt ist. Alles Weitere hat noch etwas Zeit.

Habt ihr Anmerkungen, andere Lieferanten/Preise? Nehme Infos dazu gerne entgegen. Im besten Fall kann ich mal div. Teile in einer optimalen Sammelbestellung ordern.

LG Brämerli
Zitieren
#2
(18.03.2020, 19:07)Brämerli schrieb: Die Arbeit, Service und alles Einbauen wurde mit 250 angeboten.

Mein Mech hat 1½h Arbeit für 216.-- in Rechnung gestellt - und in der Zeit den winterlich verdreckten Stromer poliert, Servie gemacht, Pneu, Schlauch, Kassette, Kette und Bremsbeläge gewechselt.

...und ich dacht immer, Migros sei günstig ;-)
Zitieren
#3
(18.03.2020, 19:07)Brämerli schrieb: Habe mich weiter durch die Infos gelesen und entschieden selber nen Thread zum Selberschrauben am ST2 aufzumachen.

Bin in Bern Westside im M-Way Geschäft vorbei gegangen und habe mir folgende Offerte machen lassen.

KMC Kette X11e E-Bike EcoPro TeQ (Kette ab 50 Meter Rolle mit "Missing Link" 79.-

Magura Bremsbelag 7.P 2 x Satz 47.80


Shimano Kassette SLX CS-M7000 11 Gang 11-40 Zähne 89.-

Shimano Wechsel Deore XT RD-M8000 11 Gang Direct Mount 129.- (Der Stromer ist mal auf den Wechsler gefallen)

Die Arbeit, Service und alles Einbauen wurde mit 250 angeboten.

Da ich aber auf's Budget achte und das Lenkkopflager Spiel hat habe ich das Angebot anpassen lassen auf:
Lenkkopflager einstellen und Bremsbeläge vorne wechseln zu Total 100.- Dies, weil ich mit Magura Bremsleitungen noch keine Erfahrung habe und den Stromer aktuell immer Verfügbar haben will, also kein "Steht rum wegen Rep. Projekt".

Dann habe ich noch nen Preis bekommen, Magura 4 Loch Bremsscheiben (Verschleissgrenze bei 1.8mm) das Stück zu CHF 40.- Finde ich spontan nen fairen Preis, habe doch Online schon andere Preise gesichtet.

Corona: Wegen dem Virus dürfen m-Way nix verkaufen, nur Service machen. Keine Ahnung wie weit sich das dehnen lässt. Ich bin froh wenn das Spiel beim LKL beseitigt ist. Alles Weitere hat noch etwas Zeit.

Habt ihr Anmerkungen, andere Lieferanten/Preise? Nehme Infos dazu gerne entgegen. Im besten Fall kann ich mal div. Teile in einer optimalen Sammelbestellung ordern.

LG Brämerli

Hallo Brämerli,

Ich bestelle meistens bei Bikester, kriege folgende Rechnung wenn ich da bestelle:
KMC Kette X11EL = 35.-
Magura 7.P 2 x 22.- = 44.-
SLX CS-M7000 = 70.-
XT RD-M8000 = 100.-
Lenkkopflager Set Stromer = 60.-
Scheibenbremsen bei Stromer beziehen = 80.-

Material Preis bei +/-390.-, einbau geht ca. 1h, 15min. Schaltwerk einstellen.

Günstiger weg kommst du meiner Meinung nach nicht weg, ist deine Kette gelängt? Hast es nachgemessen, schaltet es unsauber?

Jenachdem kann man nur die Ritzel der Kasette austauschen, die Haifischzähne haben, wenn man mit verschlisserener Kette rumfährt, geht die Kasette auch hin, merkt man dann wenn man die neue Kette drauf tut, das bei Belastung rutscht, dann empfehle ich bei schon gelängter Kette die Kasette tot zu fahren bis nichts mehr geht.
Zitieren
#4
Schau mal bei bike24.de vorbei:
KMC Kette X11EL = 25.-
Magura 7.P | 2 x 15.- = 30.-
SLX CS-M7000 = 48.-
XT RD-M8000 = 66.-
Zitieren
#5
Hallo Zäme
Danke für die Tipps. Heute hab ich unserem Dorfmechaniker (https://bedovelo.ch/) angerufen um eine Meinung mehr einzuholen. Ich solle mal vorbei kommen...

Vor Ort hat er das Lenkkopflager innert Minuten eingestellt, ganz ohne umständliche Teile-Demontage.
Vorgehen gemäss Thread https://www.stromerforum.ch/showthread.p...r#pid21633 (Nachdem ich das nun noch nicht selber gemacht habe kann ich es auch nicht mit den eigenen Worten beschreiben.

Jedenfalls hat er sich nullkomanix 1A qualifiziert, er ist auch der Meinung, der hintere Wechsler müsse nur gerichtet werden statt ersetzen. Auch den Job wird er bekommen, zusammen mit dem Ketten wechseln was in einem aufwisch erledigt wird.

Letztendlich habe ich gerne etwas mehr für Bremsbeläge gezahlt die ich bei Bedraf dann doch noch selber ersetzen werde.

Scheinbar ist es einfach so, viele Teile sind "Designt by Stromer" und kosten entsprechend, bei anderen Teilen gibt es ein wenig Wettbewerb weil weit verbreitet.

Was ich auch noch geplant habe: Ein Lenker welcher etwas erhöht ist, sodass ich nicht so fest nach vorne liege und die Handballen anders belastet werden.
Zitieren
#6
Gut das du noch nen anderen Mech aufgesucht hast
, bei Stromer zahlst du echt Mindpreise. Oft sind es auch nur standartteile die da zu saftigen Preisen verkauft werden.
Lenkkopflager hab ich zuletzt an 2 st2 ersetzt, das obere Lager kostet 12€ das untere 20. und das waren schon durchaus qualitötslager

Kmc jette für 79...und dann noch von der 50m Rolle. Für Endverbraucher kostet die50m Rolle von der besten Kmc Kette ca 1000-1100 €. Was für ca 40ketten reicht. Sonst kostet einzelne Kette ca 25-30€


130 für ein XT Schaltwerk ist auch viel zu viel, ebenso die Kassette
Zitieren
#7
(20.03.2020, 10:06)Flachlandstromer schrieb: Gut das du noch nen anderen Mech aufgesucht hast
, bei Stromer zahlst du echt Mindpreise. Oft sind es auch nur standartteile die da zu saftigen Preisen verkauft werden.

Stromer hat nur einen einzige Werkstatt, nämlich im HQ. Wenn Du deren Preise für Abriss hälst, solltest Du es Lirim auch mal persönlich sagen.

In allen anderen Fällen ist es der freie Velomech, der die Preise macht!

Welche Kette, welches Ritzel, welche Brmesbeläge er einbaut und welchen Stundenansatz er dafür nimmt ist seine freie Entscheidung und hat nichts mit der myStromer AG zu tun.

Das Wer kommt erst ins Spiel, wenn es um Stromer-Spezifische Teile geht, etwa den Pneu für den ST5, der noch teurer ist als ein MTB-Pneu.
Zitieren
#8
Hoi Zäme
Der Stromer funzt also wieder, was mich sehr freut. Etwas komisch fühlt sich die Carbongabel beim Bremsen an, sie kommt gerne ins Schwingen, aber damit komme ich klar.

Habe bei Rose einen Wechsler gefunden und nach ner Kette geschaut. Verstehe ich richtig, ne 11er Kette passt einfach zu ner 11er Kasette und 11er Wechsler?
Bei der Kasette zähle ich die Zähne und bestelle dann eine die möglichst identisch ist/übersetzt? Oder rufe ich bei nem Onlinehändler (Hier würde ich gerne eure Tipps erfahren) anrufen, die Positionen durchbesprechen, bestellen und (hoffentlich) gut ist's?

PS: Stromes sagen dass die teuer sind...
Das wissen die ja schon :-) Nur pass es bei denen, sonst würden sie die Preise anpassen.

Ich hoffe, ich mache mich nicht unbeliebt wennich sage, dass ich Stromer fahre, weil ich nun eben zu nem Stromer gekommen bin. Mein erstes E-Bike, fährt sich gut, nur ist der Rahmen ein bisserl klein für mich (kann der Rahmen nichts für). Hätte ich selbst evaluiert und neu gekauft wäre es vermutlich etwas geworden was ein wenig Standardisierter ist, eher auch wieder mit Nabenmotor, ev. ein Tern? Aber das sollen keine Klagen sein. Ich hab ein tolles Pedelec!

Zum lachen:
Hab letzthin die Sperrung vergessen und war ohne Handy unterwegs (1km, Einkaufen). Ihr vermutet richtig, ich hab den Akku rausmehmen müssen und das Bike heim geschoben, Diebstahlsicherung und so... :-)


Weniger zum Lachen...
Manchmal bin ich wohl blind oder einfach zu blöd um zu sehen, Road-Cruiser und ST2-jsg habe mir ja bereits nützliche Links gegeben. DANKE Blush
Zitieren
#9
Hatte ich heute Nachmittag meinen ST2 gelobt? Grumml...

Ich hatte den Akku nach dem Laden zurück ins Gehäuse gesteckt, da kam wieder mal die Anzeige mit dem leeren Akku. Resp N.A. heisst es glaube ich. Akku raus und wieder rein, nichts, nochmal, gar nichts, das Display im Rahmen bleibt schwarz. Nach ein par weiteren Versuchen hat es dann funktioniert. Mein Weg ging nach Oben, und da fehlte dann plötzlich der Schub. Im Display sah ich immer noch den fast vollen Akku. Also die Übung mit dem Rausnehmen und Einstacken wiederholt, nur, diemal bekam ich keine Anzeige und keine Leistung mehr. Irgendwann blieb das Display einfach dunkel. Bin dann ohne Batterie einkaufen gegangen. Wieder Zuhause bekam ich dann immerhin wieder die Anzeige mit N.A. also dem leeren Akku.

Auf gehts in die Fehlersuche. Kontakt zwischen Akku und Bike? Hauptschalter unter dem Rahmen? Weiterer Schalter wenn der Akku Ein-/Ausgeklappt wird?

Ich geh mir mal die bestehenden Elektrothreads ansehen..... Mist.

Notiz für mich...
1. Thraed zu dem Thema: https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=2246 Kann Stromer nicht einschalten.
2. Thread https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=932 Akku macht keinen Wank

Fürs Erste hab ich mal genug (erste 300 Themen-Titel) gechekt.
Am Ladegerät werden sofort 2 grüne LED's angezeigt, es wird nicht geladen. Mein Vermutung, der Anschluss der Batterie an den Stromer.
Zitieren
#10
Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Fehlersuche. Bitte bleibe deinem Händler treu der dich schnell und zuverlässig betreut hat. Was nun das Problem sein wird dieser Händler ist kein Stromer Händler somit wirst du wieder den Händler wechseln müssen auch wenn es etwas mehr kostet lohnt es sich immer zum Fachhändler zu gehen nur schon wegen den Garantieleistungen, ist in der Autobrache das selbe. Bitte beachte die Garantiebestimmungen, Rad selber ausbauen erlischt die Garantie. Du kaufst auch kein Porsche und gehst dann zu Nissan um ein paar Fränkli im Unterhalt zu sparen
Zitieren


Gehe zu: