Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warnung/Fehler für zu hohe Motortemperatur
#1
Hallo zusammen
Ich habe mir einen Ex-Smide Stromer besorgt. Ich bin erst so um die 50km weit gefahren und schon kommen die Probleme: Plötzlich beim gemütlichen durchs Quartier fahren kommt eine Temperaturwarnung und dann gleich der Fehler, wo nichts mehr geht. Gut, Pause einlegen, schauen. Doch auch nach 10 Minuten keine Besserung, Ausschalten, Einschalten, zuerst Warnung, dann Fehler. Ich bin dann ohne Motor nachhause gefahren. Nach 5 Stunden (und Akku laden) wieder probiert. Gleiches Ergebnis, Warnung schon beim Einschalten, nach ein paar Metern der Fehler.
Gibt es da eine Möglichkeit selber was zu machen? jetzt ist der Motor sicher nicht zu heiss. 
Danke für Tips.
Zitieren
#2
Hallo Hugo

verkauft Smide seine ST2 nicht "ab Service"? Garantie geben sie ja nicht drauf oder? Trotzdem würde ich nochmal mit ihnen Kontakt aufnehmen und versuchen zu verhandeln - je nachdem ob und was dann wirklich kaputt ist.

Temperaturwarnung Akku oder Motor? (Edit: Steht ja im Titel....)

Hast Du mal geschaut was dir die App für eine Motortemperatur angibt? Hast Du mal am Motor gefühlt wie warm der in diesen Momenten ist? Ich habe so im Kopf, dass sich zB so 50-60 Grad von aussen nur so lauwarm anfühlen jedenfalls. Kritisch wird es erst irgendwann über 100 Grad.

Stellt sich die Frage ob ein Temperaturfühler defekt ist oder das Ding wirklich heiss wird.

Leider bin ich technisch nicht allzu versiert - hoffe es kann Dir noch jemand was konkreteres sagen und Du kannst das Problem schnell lösen.

Viele Grüsse
Hannes
Zitieren
#3
Die Stromer sind ab Service und mit 3 Monaten Garantie für elektronisches. Und bei BOND sind sie auch hilfsbereit, da habe ich keine allzugrossen Sorgen. Ich denke es ist in der Tat etwas mit dem Sensor. Die App hat keine Angabe zur Motortemperatur ("Unbekannt"), der Akku 21°. Aber nach 5 Stunden stehen im 15° kühlen Keller kann der Motor nicht mehr zu heiss sein. Ich habe gesucht, aber das Problem scheint nicht verbreitet zu sein.
Zitieren
#4
(01.05.2020, 19:16)Hugo2 schrieb: Gibt es da eine Möglichkeit selber was zu machen? jetzt ist der Motor sicher nicht zu heiss.

Leider nein; der defekte oder unzuverlässige Thermofühler ist ja im Motorengehäuse, welches nur der Motorenhersteller öffnet.

Du erwähnst eine Garantie durch BOND; es ist Zeit, diese zu nutzen (=neuen Motor zu erhalten). Der Fehlerspeicher im Akku sollte auf Deiner Seite sein.
Zitieren
#5
Hugo bitte berichte dochwenn du news hast, wie Bond und Stromer mit deinem Fehler umgegangen sind.
Du tust mir echt leid, mich würde der Umschlag treffen wenn mein gebrauchtes Stromer gleich defekt wäre....
(und ich hab auch eines bei Ihnen Occasion gekauft)
Zitieren
#6
BOND hat Motor und Controller ersetzt. Jetzt ist wieder gut - jedenfalls für die ersten 10km. Dafür dass einfach die Motortemperatur falsch war irgendwie eine ziemlich drastische Massnahme.
Zitieren


Gehe zu: