Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromer ST3: eine gute Option für mich?
#11
Vielen Dank an alle für eure Hilfe. Ich habe eine letzte Frage zum Frontlicht. Ich werde viel auf dem Land fahren und es wird nach Oktober völlig dunkel sein. Der Radweg ist meist gerade, aber es gibt absolut keine Lichter. Ist das Frontlicht des ST3 genug, um mit hoher Geschwindigkeit zu fahren?
Zitieren
#12
(23.05.2020, 08:19)funkyhog schrieb: Vielen Dank an alle für eure Hilfe.  Ich habe eine letzte Frage zum Frontlicht.  Ich werde viel auf dem Land fahren und es wird nach Oktober völlig dunkel sein.  Der Radweg ist meist gerade, aber es gibt absolut keine Lichter.  Ist das Frontlicht des ST3 genug, um mit hoher Geschwindigkeit zu fahren?

Ja, die Ausleuchtung mit 900 lm bei Fernlicht passt auch für 45 km/h. Hier siehst du den Beam in der Praxis.
Zitieren
#13
(22.05.2020, 15:29)JM1374 schrieb: Mein altes Bulls E45 brauchte mehrere Kettenblätter. Nach 2 Ketten war auch immer ein neues Kettenblatt fällig. Ich fahre aber auch immer alles bis die Kette übers 11er Ritzel rutscht. Bei mässiger Pflege passiert das nach 1'500km. 

Die Stromer haben ein 52er Blatt; wieviele Zähne hatte so ein Bulls E45 Kettenblatt?

Mein Verwendungsprofil gleichet Deinem; im Herbst und Winter über die voll verschmutzen Velowege, im Frühling ist die Kette gelängt und das 11er Ritzel durch - aber das Kettenblatt hält sich seit jeher tapfer.
Zitieren
#14
(23.05.2020, 08:19)funkyhog schrieb: Vielen Dank an alle für eure Hilfe.  Ich habe eine letzte Frage zum Frontlicht.  Ich werde viel auf dem Land fahren und es wird nach Oktober völlig dunkel sein.  Der Radweg ist meist gerade, aber es gibt absolut keine Lichter.  Ist das Frontlicht des ST3 genug, um mit hoher Geschwindigkeit zu fahren?

Ja, die Ausleuchtung mit 900 lm bei Fernlicht passt auch für 45 km/h. Hier siehst du den Beam in der Praxis.
Zitieren


Gehe zu: