Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akku lädt nicht.
#1
Hallo. Grad wollte ich losdüsen. Ich hatte den Akku außerhalb geladen. Anzeige am Ladegerät: grün grün. Das Rad ging nicht an. Also Ladekabel ans Rad gesteckt, Anzeige sagt, Akku lädt, 0 %. Jetzt, 30 Minuten später immer noch 0%. Gestern hatte ich den Akku auch dran bei 38%. Nachmittags wollten wir los. Nach Stunden hatte das Ladegerät nicht geladen. Dann laden im Rad und auf Tour gegangen. Ich hatte den Akku über Nacht dran. Hat jemand eine Idee?
Zitieren
#2
Hallo,
Es wäre zwar ein ziemlich trivialer Grund, aber ich hatte auch schon Probleme mit der Verbindung zwischen Akku und Rad. Es darf wirklich nicht das kleinste Körnchen Staub dazwischen sein, sonst kann es Probleme geben. Gestern musste ich die Kontakte sauber machen, obwohl ich nicht wirklich etwas gesehen habe.
Grüße
Stefan
Zitieren
#3
Hallo. Danke für die Antwort. Der Akku war voll, das Rad hat es nicht erkannt und keinen mucks getan. Es ging nicht an, es kam keine Anzeige. Dann hat mein Mann das Rad mit Akku drinnen an das Ladegerät gesteckt. Ladung 0%. Auch 1St später noch. Als ich nach drei Stunden heim kam, waren die 1000% erreicht. Der Akku war voll, das Rad hat es nicht erkannt. Mal sehen, ob das wieder passiert. Es habe daran gelegen, in welcher Reihenfolge ich das Rad ans Ladegerät hänge. Hmmm. Ein anderes Rad hänge ich an ein Ladegerät. Es lädt. Fertig.
Zitieren
#4
(23.05.2020, 02:00)Kersche schrieb: Hallo. Danke für die Antwort. Der Akku war voll, das Rad hat es nicht erkannt und keinen mucks getan. Es ging nicht an, es kam keine Anzeige.

Das ist ein Zeichen für den "Akku-zu-sanft-eingesetzt" Fehler, welcher von @StromBaer als Staubkornfehler bezeichnet wurde.
Zitieren
#5
Ich hatte das auch bereits 2x. Allerdings nicht im Zusammenhang mit Akku einsetzten. Sondern beim Einschalten. Neues Einschalten brachte keine Änderung. Akku raus und neu einsetzen keine Änderung. Akku raus, an der Kontaktplatte im Akkufach ein paar mal drücken. Akku rein, alles funktioniert. 
Ist auf alle Fälle ein Riesenschreck...

Kikeriki
Zitieren


Gehe zu: