Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gepäckträger montiert, aber...
#1
Die Geneigtes Forum,
habe gestern den Racktime erfolgreich an mein ST5 montiert. Alles soweit gut, allerdings dreht sich seit Rückmontage des Rades die Kasette nicht mehr. Beim Ausbau war diese locker und etwas verrutscht. Nicht eingebaut scheint alles tadellos zu funktionieren. Die Achse ist mit 25NM verschraubt. Das Rad ließ sich gut entfernen und auch wieder einbauen. Was könnte das Problem sein???
Danke für eure Hilfe!
Thomas
Zitieren
#2
Music 
Habe derweil das Problem klären können. Dazu folgen zwei Bilder, die den Freilauf der Achse betreffen. Wie es passieren konnte, dass die Verzahnung mit dem Motor Schaden genommen hat, ist mir ein Rätsel... wie komme ich hier schnellstmöglich an Ersatz?

Hier noch die Fotos....

...und ein zweites...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#3
(23.05.2020, 07:12)ulmenm schrieb: ...allerdings dreht sich seit Rückmontage des Rades die Kasette nicht mehr. Beim Ausbau war diese locker und etwas verrutscht. Nicht eingebaut scheint alles tadellos zu funktionieren. Die Achse ist mit 25NM verschraubt. Das Rad ließ sich gut entfernen und auch wieder einbauen. Was könnte das Problem sein???

Hallo Thomas

Die Kassette mit Freilauf sitzt frei in der entsprechenden Verzahnung des Motors und rutsch beim Ausbau gerne aus dieser bei entsprechender Lage des Rades. Ich sehe hier eigentlich nur zwei Fehlervarianten. Der Freilaufkörper mit den Klinken sass bei der Montage auf der Verzahnung der Freilaufkörperverzahnung im Motor anstelle in dieser (alle drei Klinken in der Verzahnung eingerastet). Wie du allerdings dann das Rad zwischen die Ausfallenden problemlos einbauen konntest ist mir nicht wirklich klar. Rad mit Kassette ist dann nämlich ca. 7 mm (Höhe der Klinke) zu breit. Oder eine Klinke war bei der Montage aufgeklappt, also rund 180° verdreht? Auf dem Bild fehlt die dritte Klinke?

Wenn die Verzahnung im Motor nicht beschädigt ist kannst du dich vermutlich mit dem Kauf eines neuen Freilaufkörpers 'retten'. Einbauvideo

Viele Grüsse
Jürg
Zitieren
#4
Herzlichen Dank für deine Antwort!
Genau das war wohl mein Fehler. Der Einbau funktionierte, der Freilauf nicht. Am Motor ist glücklicherweise nichts beschädigt, auch der Freilauf sieht gut aus. Einer der Zähne war etwas verbogen, daher konnte ich den Freilauf nicht einbauen. Habe mir ein Wartungskit von DT Swiss mit neuen Sperrklinken und Feder bestellt sowie Fettung. Hoffe das Problem ist damit gelöst...Hab jedenfalls was gelernt dabei, auch wenn ich nun erstmal auf das Ersatzteil warten muss und so nicht mit dem Rad fahren kann...
Übrigens: Super Video, hätte ich zuvor mal sehen müssen

[img=398x306]blob:https://www.stromerforum.ch/817d469b-a23d-4d74-ae82-0ff3e2af124a[/img]
Zitieren
#5
Bist du sicher, dass es sich um einen DT Swiss Freilauf handelt? Ich meinte Stromer verwendet beim ST3/ST5 Formula Freilaufkörper. Würde auf jeden Fall vor dem Einbau die Freiläufe genau vergleichen.
Zitieren
#6
^^ der freilauf ist definitiv nicht von DT Swiss- dieser passt nicht !!! Der richtige ist von formula

Gruß André

Wobei die sperrklinken aber glaube ich dieselben sind
Zitieren
#7
Für den Fall, dass die heute eintreffenden Sperrklinken nicht passen sollten, welcher Formula Freilaufkörper ist es denn? Es gibt doch einige, die recht ähnlich aussehen. Meiner Meinung nach könnte es der FH-528 oder der FH-535 sein? Kennt sich da jemand aus: ST5 mit Kassette bei Auslieferung.
Besten Dank!
Zitieren
#8
(26.05.2020, 06:22)ulmenm schrieb: Für den Fall, dass die heute eintreffenden Sperrklinken nicht passen sollten, welcher Formula Freilaufkörper ist es denn? Es gibt doch einige, die recht ähnlich aussehen. Meiner Meinung nach könnte es der FH-528 oder der FH-535 sein? Kennt sich da jemand aus: ST5 mit Kassette bei Auslieferung.
Besten Dank!

Hallo Thomas,

Heute ist mir dasselbe passiert. Gepäckträger montieren, Rad rausnehmen, wieder einbauen und dann war dieser Feder hin Sad

Wie ist mit dem DT Swiss Ersatzteil gelaufen?

Was ich bis jetzt herausgefunden habe, FH-535 sollte es nicht sein. Aber Feder und Klinke könnte passen, aber der Freilaufkörper ist definitiv eher FH-528.
Ich habe den Zahnkranz entfernt, aber es ist leider keine Modellnummer zu sehen. Nur "RH" steht auf dem Freilaufkörper.

Konntest Du das Problem lösen?


Danke,
Gabor
Zitieren
#9
Ja,
dieser Freilauf ist der richtige...
https://webshop.bestbike.de/de/specializ...-3-pa.html
Beste Grüße,

Thomas Möller

Hab leider erst heute bemerkt, dass du mich angefragt hast...gerne ins persönliche Postfach.
Hoffe alles ist trotzdem gut gegangen!

Thomas Möller
Zitieren


Gehe zu: