Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST1 Stromer ST1 Competizione
#1
Hallo Zusammen,

Ich hab schon mehrmals erwähnt das ich ein Concept Bike / Prototyp von dem ST1 mit eigener Harware habe, fahre es fleissig und optimiere die Firmware immer weiter.

Anbei ein Video und paar Bilder. Viel Wind und quitschende Maxxis Gypsy Reifen, richtig Boosten bis der Motor nicht mehr kann mit 37 Ampere (Die Grenze habe ich gesetzt, kann auch noch mehr Heizen, bringt aber nur einen besseren Drehmoment hin, werde nicht schneller)  Wink Big Grin
[Video: https://vimeo.com/422810817]
Kommt noch ne Supernova M99 Pro dran und eine Hupe, glaube nehme den Hupknopf vom ST2 / ST5 und löte mir was zusammen mit einer normalen KFZ Hupe.

Momentan ist alles in der Tasche da ich es immer wieder neu Flashe etc. im Rahmen währe es immer eine riesen Fummelei um es wieder rauszunehmen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Sehr cool!
Zitieren
#3
Hallo RoadCruiser,
Spannend! Teilst Du dazu weitere Details / die Möglichkeit zum Nachbau oder würdest Du einen entsprechenden Controller anbieten?
Wir sitzen momentan mit einem zerschossenen Motor da (wie Du in meinem anderen Post gelesen hast) und ich möchte eigentlich einfach unser Rad wieder auf die Strasse bringen. Es muss dabei keine 37A-Heiz-Version sein - ich wäre schon mit Fahrbetrieb wie bis anhin vollkommen glücklich! Vielen Dank vorab & bin gespannt!
Gruss
elkooo
Zitieren
#4
Supernova M99 PRO montiert mit neuem Vorbau und die Bremsset komplett auf Magura MT5 getauscht.

Die Supernova kann direkt am Akku verbunden werden und schaltet sich automatisch ein und aus.

Schon über 400 Km schon gefahren und bin zufrieden.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#5
Hallo,

Bremsen und Licht: cool! Sonst: ?? Was gibt’s da besser als einen üblichen Stromer? Bin nie ein ST1 gefahren, aber mein ST2 2018 heitzt viel besser...

Lukov
Zitieren
#6
(12.06.2020, 06:29)Lukov schrieb: Hallo,

Bremsen und Licht: cool! Sonst: ?? Was gibt’s da besser als einen üblichen Stromer? Bin nie ein ST1 gefahren, aber mein ST2 2018 heitzt viel besser...

Lukov

Wie weisst du das ein ST2 besser heizt als ein ST1 wenn nie gefahren bist?
Ich besitze auch ein ST2 2108 und ein ST5, aber mein Prototyp ist ne ganz ander Liga Big Grin Vorallem beim Drehmoment, das Ding zieht biestialisch.

Das einzige ist das 36V System VMAX vom Motor liegt bei 38-45KM/h je nach Akkuspannung, mach bald einen Upgrade, hab mir die 21700 von Samsung 5Ah geholt, bau ein neuen Akku mit 20Ah 48V, schaue dann ob der ST2 in der Geschwindigkeit immer noch gut heizt  Wink  Glaube eher nicht sonst gehe ich auf 53V.

Was ist besser?
- Hält sicher länger als ein Originaler Stromer was Elektrik / Motor betrifft
- Um ein haufen Zuverlässiger
- Firmware hab ich geschrieben, kann um Funktionen anpassen, optimieren, erweitern (Gyroskop, GSM-Modul 3G, BLE, Server sync, Diebstah Modus etc.)
- Display unabhängig, kann auch ein nicht Stromer Display anschliessen (Firmware erweitern um den Protokoll) oder ein Smartphone verwenden als Display
- Kontroller nicht im Motor
- Kontroller kann repariert werden (Löten)
- Motor kann repariert werden
- Akku kann repariert werden
- Motor selbst ist nach meiner zerlegung und behandlung wie neu.
- Der Motor ist sehr sehr Leise, keine Vibrationen.
- Kann die Stromstärken von 0- 150A einstellen auch beim rekuperieren.
- Akkuspannung ist variabel
- Kein OEM Binding wie bei den neuen Modellen, der ST1 ist ausser dem Akkufach, TMM ein normales Velo.
Kein STEM, Kein Buttonring, Kein OMNI, Kein Original Akku mit HiTech BMS etc.
- Wenn es mir lustig ist kann ich statt dem TMM Sensor, wie bei Bionx einen DMS verwenden im Motor.
- Umweltfreundlicher
- Keine 1-3 Monate warte Zeit bei Reparaturen etc.
- Wasserfest Big Grin

Mir macht es Spass an einem offenen System arbeiten zu können, den ich entwickelt habe und ihn dann täglich zu fahren.

Der ST1, ST1x, ST2, ST2s werden nicht mehr verkauft, die Frage ist wie lange die Ersatzteile verfügbar sind, bis die Modelle für den Alteisen bestimmt sind?
Zitieren
#7
Danke für deine Antwort! Super, jetzt verstehe ich besser :-)
Ich dachte, die Videoaufnahme sollte was zeigen...
Bin auch gespannt, dich weiter zu lesen, und wäre sicher auch nicht unzufrieden, einen « freien » Software auf meinem ST2 zu haben.
2 Sachen stören mich am meisten:
- Temperatur empfindlichkeit - fahre viel bergige Strassen - eine Temperaturanzeige im Display wäre top
- Haüfige « Systemfehler » wenn man bergab schnell fährt - über 70 Kmh kommen immer Fehlermeldungen...

Alles Gute!

Lukov

« Wie weisst du das ein ST2 besser heizt als ein ST1 wenn nie gefahren bist »

Ich redete von einem normalen ST1 ;-). Ich wurde noch nie von einem andern Stromer überholt?. Der ST2 2018 hat 70% mehr Leistung als einen « basis-ST1 ». Deswegen diese Behauptung.

Gruss
Zitieren


Gehe zu: