Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST2 Vibrationen auch im ausgeschalteten Zustand bei bestimmten Drehzahlen
#1
Hallo liebe Stromer Gemeinde.

Mein St2 hat seit längerer Zeit Vibrationen.
Und zwar ist es bei der Fahrt am stärksten zu hören bei 15 kmh. Dann kann man wenn es ruhig ist auch ein Summen hören. Und man merkt die Vibration durch die ganze Karosse.

Auch bei ca 5 kmh bemerke ich diese Vibration, allerdings weit weniger. Bei höheren Drehzahlen gibt es auch Vibrationen, die sind allerdings schwächer. 

Es ist immer bei einer bestimmten Drehzahl. Fahre ich schneller oder langsamer sind sie wieder weg. 

Mein Velo Schrauber meinte es wäre das übliche Controller Kabel Problem welches die St2 hätten. Bei 
Aber es ist auch im ausgeschalteten Zustand. Schiebe ich ihn habe ich schon bei 5kmh echt starke Vibrationen die man hört und spürt. 

Worauf könnte das hindeuten. Mororlager fände ich unlogisch, da es echt gut spürbar durch den ganzen Rahmen vibriert auch wenn ich es nur langsam schiebe. 

Ich bin mir sicher dass mein St2 das Anfangs nicht gehabt hat. 

Laufen tut er gut. Keine Probleme ansonsten. 

Was meint ihr? 

Grüße, Tobi
Zitieren
#2
(14.06.2020, 11:14)Tobi schrieb: Worauf könnte das hindeuten. Mororlager fände ich unlogisch, da es echt gut spürbar durch den ganzen Rahmen vibriert auch wenn ich es nur langsam schiebe.

Seleten beobachte ich auch solche Vibrationen. Ich führe es auf eine zufällige Resonanzschwingung zurück, die weiter nicht schadet.
Zitieren
#3
Danke für deine Antwort.

Ich denke auch dass es Resonanzen sind.
Kann es evtl sein dass durch einen Fehler oder Unachtsamkeit bei der Hinterradmontage begünstigt wird.

Ich bin kurz davor das Hinterrad mal nochmal auszubauen und alles zu säubern.
Hm...

Ich denke halt dass diese Vibrationen anfangs nicht waren und jetzt immer stärker werden.

Evtl können die St2 Fahrer einfach mal schauen ob bei ihnen auch solche Vibrationen bei 15 kmh spürbar sind?

Grüße, Tobi
Zitieren


Gehe zu: