Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Extenderakku( Zusatzakku)
Hoi Marco
Ich meine Markus Si aus dem Pedelecforum meinte mal zu mir das es nicht so gravierend ist wenn der Extender ca.1V mehr Spannung aufweist als der org. Akku . Andersrum sollte man es besser nicht machen.
Bekommst du eine Fehlermeldung im OMNI diesbezüglich? Akkuspannung hoch oder so?
Grüsselis Jan
Zitieren
Ansonsten, lädst du den Akku Standby und das Rad ist darauf noch längere Zeit voll geladen im Standby Modus? Könnte auch ein wenig Voltverlust auslösen… In meinem Fall kommt über 0,5 Volt sicher eine Fehlermeldung, mag jedoch von Stromer zu Stromer unterschiedlich sein (?).
Zitieren
Ich lade die Stromer Akkus immer ausserhalb des Rades. Meistens lade ich diese über Nacht und lasse Sie die ganze Zeit am Ladegerät. Ich habe den Extender beim Stromer meiner Frau am Wochenende eingerichtet und halt dort bemerkt das bei ihrem Akku nicht immer voll geladen wird.

Ich habe gestern Nachmittag zum Test ihren Akku "voll" geladen, dieser hatte danach 53,3V Spannung. Ich bin dann kurz damit gefahren so das der Akku 5% Kapazität verbraucht hatte und habe noch einmal geladen. Danach hatte er dann 53,8V, das war dann schon mal besser. Ich werde das noch beobachten ob das an einem unserer Netzteile liegt. Denn bei meinem Akku welcher nach 16'500k km noch 93% SOC hat, habe ich das bis jetzt nicht beobachtet.

Als ich bei 1V Differenz den Akku angeschlossen habe, gab es aber keine Fehlermeldung im Omni.

Ansonsten bin ich mit meinem Extender sehr zufrieden, ich bin gerade letztens an einem Tag 249km gefahren. Das war schon sehr cool. Leider war ich auf dem Rückweg 100km im Regen unterwegs, dass hat dann ein bisschen den Spass gedämpft Big Grin

Gruess
Marco
Zitieren
(10.10.2022, 07:52)Mani schrieb: Ich habe gestern Nachmittag zum Test ihren Akku "voll" geladen, dieser hatte danach 53,3V Spannung.

Die erreichbare Ladeschlussspannung (das Ladegrät geht bis 54.6V) sagt leider nichts über die Kapazität des Akku aus.
Zitieren
(09.10.2022, 12:51)Mani schrieb: Ich habe eine Frage an die Erfahrenen Extender Nutzer. Mein Stromer Akku hat recht unterschiedliche Spannungen wenn dieser voll geladen ist. Dies variiert zwischen 53.3 - 54.3V mein Extender von Enerprof hat voll geladen eigentlich immer 54.4V.

Wie hoch sollte die Spannungsdifferenz zwischen beiden Akkus maximal sein, damit man diese zusammen schliessen kann
Gerade bei voll geladenem Akku würde ich ein zusammenstecken bzw. die zugehörigen Ausgleichsströme vermeiden.
Eventuell hat das BMS das Ladegerät getrennt, weil bei einem der Akkus die Zellen unterschiedliche Ladespannungen aufweisen. Dann müsste der Akkupack balanciert werden.
Ob das trennen des "abgeschalteten" Akkus auch im Extender-Betrieb funktioniert, hängt vom genauen Aufbau der Akkus bzw. BMS ab.

(09.10.2022, 14:03)Mani schrieb: Danke für deine Antwort. Ich nehme an das es dann wohl eher am Ladegerät liegt, denn beim betroffenen Stromer Akku ist der SOC laut Stromer noch bei 97%.
SOC oder SOH?

(09.10.2022, 14:03)Mani schrieb: Was wäre dann die beste Methode um die Spannung des Extenders dem Stromer Akkus anzugleichen wenn ich jetzt eine Differenz von 1V habe und der Stromer Akku nicht mehr auflädt?
Zusammenstecken und sofort losfahren. Ziel ist, dass möglichst viel Ladung sofort verbraucht wird und möglichst wenig in den anderen Akku geladen wird.

(10.10.2022, 07:52)Mani schrieb: Ich lade die Stromer Akkus immer ausserhalb des Rades. Meistens lade ich diese über Nacht und lasse Sie die ganze Zeit am Ladegerät. Ich habe den Extender beim Stromer meiner Frau am Wochenende eingerichtet und halt dort bemerkt das bei ihrem Akku nicht immer voll geladen wird.
Eventuell nuckelt das Ladegerät den Akku wieder leer, nachdem es abgeschaltet hat? Tritt das besonders bei langen Ladezeiten über Nacht auf?

(10.10.2022, 07:52)Mani schrieb: Als ich bei 1V Differenz den Akku angeschlossen habe, gab es aber keine Fehlermeldung im Omni.

Ansonsten bin ich mit meinem Extender sehr zufrieden, ich bin gerade letztens an einem Tag 249km gefahren. Das war schon sehr cool. 
Ja, so lange Touren sind schon cool. Ich hatte neulich auch eine 300km Tour.
Zitieren
(11.10.2022, 21:55)MarkusSi schrieb:
(09.10.2022, 12:51)Mani schrieb: Ich habe eine Frage an die Erfahrenen Extender Nutzer. Mein Stromer Akku hat recht unterschiedliche Spannungen wenn dieser voll geladen ist. Dies variiert zwischen 53.3 - 54.3V mein Extender von Enerprof hat voll geladen eigentlich immer 54.4V.

Wie hoch sollte die Spannungsdifferenz zwischen beiden Akkus maximal sein, damit man diese zusammen schliessen kann
Gerade bei voll geladenem Akku würde ich ein zusammenstecken bzw. die zugehörigen Ausgleichsströme vermeiden.
Eventuell hat das BMS das Ladegerät getrennt, weil bei einem der Akkus die Zellen unterschiedliche Ladespannungen aufweisen. Dann müsste der Akkupack balanciert werden.
Ob das trennen des "abgeschalteten" Akkus auch im Extender-Betrieb funktioniert, hängt vom genauen Aufbau der Akkus bzw. BMS ab.

(09.10.2022, 14:03)Mani schrieb: Danke für deine Antwort. Ich nehme an das es dann wohl eher am Ladegerät liegt, denn beim betroffenen Stromer Akku ist der SOC laut Stromer noch bei 97%.
SOC oder SOH?

(09.10.2022, 14:03)Mani schrieb: Was wäre dann die beste Methode um die Spannung des Extenders dem Stromer Akkus anzugleichen wenn ich jetzt eine Differenz von 1V habe und der Stromer Akku nicht mehr auflädt?
Zusammenstecken und sofort losfahren. Ziel ist, dass möglichst viel Ladung sofort verbraucht wird und möglichst wenig in den anderen Akku geladen wird.

(10.10.2022, 07:52)Mani schrieb: Ich lade die Stromer Akkus immer ausserhalb des Rades. Meistens lade ich diese über Nacht und lasse Sie die ganze Zeit am Ladegerät. Ich habe den Extender beim Stromer meiner Frau am Wochenende eingerichtet und halt dort bemerkt das bei ihrem Akku nicht immer voll geladen wird.
Eventuell nuckelt das Ladegerät den Akku wieder leer, nachdem es abgeschaltet hat? Tritt das besonders bei langen Ladezeiten über Nacht auf?

(10.10.2022, 07:52)Mani schrieb: Als ich bei 1V Differenz den Akku angeschlossen habe, gab es aber keine Fehlermeldung im Omni.

Ansonsten bin ich mit meinem Extender sehr zufrieden, ich bin gerade letztens an einem Tag 249km gefahren. Das war schon sehr cool. 
Ja, so lange Touren sind schon cool. Ich hatte neulich auch eine 300km Tour.

Danke für deine Antwort. 

Ich meinte eigentlich SOH und nicht SOC. Ich muss das mit der Spannung des Akkus noch ein bisschen beobachten, da ich diesen beim Akku meiner Frau noch nicht so lange messe. Ich habe aber schon festgestellt das es einen Einfluss hat welches Ladegerät ich benutze. 

Über Nacht habe ich nun nicht mehr geladen, da ich immer direkt nach dem laden schauen wollte wie die Spannung ist. Werde aber dieses Wochenende mal testen ob es einen Unterscheid macht wenn ich den Akku über Nacht am Ladegerät stecken lasse.
Zitieren
(13.10.2022, 06:12)Mani schrieb: Ich meinte eigentlich SOH und nicht SOC. Ich muss das mit der Spannung des Akkus noch ein bisschen beobachten,

Zwei Dinge fallen bei Deinem Beitrag auf:
  • Wie willst Du anhand der Spannung den SOH bestimmen?
  • Wass bezweckst Du mit dem full quote?
Zitieren
Die Formatierung von mir war nicht ideal, ich wollte den SOH nicht nicht mit der Spannung in Verbindung bringen sondern einfach die Frage von Markusi beantworten ob ich SOC oder SOH meine. 

Ich hätte besser einfach diesen Teil als Quote genommen statt, den ganzen Beitrag von ihm.
Zitieren


Gehe zu: