Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST2 Kette und Kasette tauschen
#1
Guten Abend,

Nach erneuten 3000 km springt meine Kette wieder auf dem meistgebrauchten Gang... Da ich bei meinem MB bereits mal die Kette und hintere Kassette gewechselt habe, möchte ich es nun bei meinem Stromer versuchen.

Kann mir jemand sagen, welche Teile beim Stromer St2 2017 verbaut sind? Und ob man gleich beides austauschen soll oder nur die Kette?

Ist es möglich nur den untersten ritzel von der Kassette zu tauschen, oder lohnt sich das nicht?
Und welche Werkzeuge benötige ich für den Tausch?

Vielen Dank im Voraus!
Zitieren
#2
Schau dir z.B. das Video von Grinsgesicht oder den Fahrradfanatikern zum Kassettenwechsel auf Youtube an. Dort siehtst du auch welches Werkzeug du brauchst.

Kette und Ritzel müssen in Bezug auf die Abnutzung zueinander passen, dann springt die Kette nicht, d.h. wenn du eine neue Kette auf ein verschlissenes Ritzel schaltest, springt die Kette und umgekehrt genauso.

Ich gehe davon aus, dein st2 hat eine Shimano Kassette mit 10 (alt) oder 11 (neu) Ritzeln. Die Kassetten kannst du problemlos nachkaufen. Die zwei oder drei kleinen Ritzel bekommst du auch einzeln. Bei mir haben die kleinen Ritzel 11 und 13 Zähne.

Beim Einbau den Hinterrades pass auf, dass das Stromkabel hinter dem Schutz verlegt wird, sonst könnte es von der Bremsscheibe beschädigt werden.
Zitieren
#3
gestern die Kassette am ST2 2018 (11 Gang) gewechselt und Bilder gemacht, falls jemand auch selber schrauben will.
 
Benötigtes Werkzeug neben Montageständer o.ä. (geht zur Not auch ohne)
 
5er Inbus zum Lösen der Steckachse
Kettenpeitsche und Shimano Zahnkranzabzieher/Schraubkranzabzieher
Drehmomentschlüssel für 20 + 40 Nm
Handschuhe und Reinigungstücher
Habe die Shimano Kassette CS-M7000 11-42Z genommen
   


Hinterrad ausbauen, dabei Kette und el. Steckverbindung lösen durch ziehen am Metallbügel.
Kassette mit Zahnkranzschlüssel gegen Uhrzeigersinn lösen.
   
Neue Kassette auflegen (oder auch nur die verschlissenen Ritzel austauschen)
Verschraubung mit 40Nm anziehen.
 
Hinterrad wieder einbauen, dabei auf korrekte Einbaulage der el. Steckverbindung und dessen Silikondichtung achten.
   
Festziehen der Steckachse mit 20 Nm, Probefahrt durchführen.

Grüße Jan
Zitieren
#4
Hallo Jan.
Besten Dank für deinen gut dokumentierten Beitrag. Ich möchte das beim nächsten Mal auch selber machen.
Kannst du uns noch bitte die Teile Nr. bzw. Bezugsquelle vom Sram Zahnkranz-Schlüssel bekanntgeben.

Viele Grüsse
Daniel
Zitieren
#5
hatte einen billigen China-Fahrradwerkzeugsatz gekauft, wo alles dabei war. Allerdings ist der Kettentrennner und die Kettenpeitsche nicht für dauerhaften Gebrauch geeignet, habe ich mir mittlerweile besseren Trenner gekauft. (wer billig kauft, kauft zwei mal)
Einfach nach Shimano (passt z.B. auch für Sunrace) Schraubkranzabzieher/Zahnkranzabzieher suchen, gibt verschiedene Qualitäten.
Grüße
Jan
Zitieren
#6
Schöne Anleitung, nur eine kleine Anmerkung. Man kann einzelne Ritzel tauschen und braucht nicht zwingend eine komplette Kassette.
Zitieren


Gehe zu: