Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST1 Bremsen / Bremsbeläge
#11
(11.09.2021, 11:57)Scultetus schrieb: Hallo zusammen,

darf ich nochmal nachfragen, welche Beläge beim ST5 die Richtigen sind?


Die SP 10.11 (https://www.amazon.de/TRP-SP10-11-Spyre-...B07S7TGFLZ) unterscheiden sich ja schon optisch von den genannten Alternativen:

Shimano D02S Metall SAINT/ZEE
SwissStop Disc 27 E
Top Brake

Vielen Dank im Voraus

Die oben genannten Alternativen (hinten) gelten für den ST1 / ST2 / ST3 nicht aber für den ST5. Dieser hat hinten auch eine 4 Kolben Bremsanlage mit TRP Q10TS Full-Metallic Bremsbelägen (neu TRP Q15TS Sintered Metallic Bremsbeläge)

Alternativen:
Shimano D02S Metall SAINT/ZEE
SwissStop Disc 27 E
Top Brake
Zitieren
#12
Für mein ST1 mit 2-Kolben TRP Bremsen habe ich die Shimano B01S Bremsbeläge montiert.
Funktionniert gut (kein Unterschied bemerkt mit den originalen Bremsbeläge), sehr günstig (6 euro pro Paar).
Zitieren
#13
(11.09.2021, 12:23)ST2-jsg schrieb:
(11.09.2021, 11:57)Scultetus schrieb: Hallo zusammen,

darf ich nochmal nachfragen, welche Beläge beim ST5 die Richtigen sind?
Die am lauteste quitschen ... (das ist leider nur bedingt ironisch gemeint)
Zitieren
#14
Hallo,
nachdem sich mir (ich fahre in Deutschland) dieselbe Frage gestellt hat, habe ich mal sowohl beim Fachhändler als auch konkret bei SwissStop nachgefragt. Relevant zumindest für die Stromerer aus Deutschland: Bremsbeläge brauchen - wie beim Auto auch - eine ABE. Fährt man Beläge ohne ABE verliert man den Versicherungsschutz. Ob das sinnvoll ist oder nicht sei dahingestellt. Die SwissStop haben KEINE ABE für S-Pedelecs. Ergo: Wenn mal was passiert, und jemand schaut nach, ist der Versicherungsschutz weg. Also zumindest in D nur die Originalbeläge montieren...
Zitieren


Gehe zu: