Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Firma Stromer wird an franz. Investoren verkauft
#21
(27.07.2021, 19:48)Qwurdi schrieb:
(27.07.2021, 17:52)bluecat schrieb: Wieviel "Lightrider" steckt noch in einem Stromer? Nun, wer das Glück hat, einen ST2s oder ST5 zu fahren weiss: Eine ganze Menge!

Wie meinst du das genau?

Ich hatte die Gliederung Lieferwagen-Cabrio-Limousine-Sportwagen geprägt. Ein Lightrider ist ein Top-Sportwagen; die genannten Stromer sind zwar zueinander wie GT3 zu turbo, aber beides 911er.

Üblicherweise wird bei wachsender Rahmengösse einfach das Sattelrohr länger, damit die Beine Platz haben. Beim ST5 ändert sich aber zusätzlich die Neigung des Sattelrohrs, damit bei jeder Rahmengrösse die realtive Position Sattel zu Tretlager dieselbe bleibt. So kann immer die volle Kraft beim Pedalieren genutzt werden.

Das mag eine Kleinigkeit sein, die manch einem egal ist. Aber von einem Sportwagen kann erwartet werden, dass er auch bis ins Detail durchkonstruiert ist.
Zitieren


Gehe zu: