Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Adios ST2s - was kommt jetzt
#1
Question 
Liebe Community,

nach einem Sturmschaden ist mein ST2s von der Versicherung als TK-Schaden mir ausgezahlt worden. Den Rest habe ich mir durch den Verkauf reingeholt. In dem Fall Glück gehabt.

Nun Frage ich mich was es nun werden soll. Stromer ST3 oder ST5? 

Man liest so vieles schlechtes über die aktuell verbauten Bremsen und Horrorstories über Langzeitpannen wegen Ersatzteilmangel. Was wäre eure Empfehlung bzw. Meinungen über die aktuelle Modellpalette. Gibts aus eurer Sicht Kaufempfehlungen und Schnäppchen?

Bedanke mich schon mal für eure Ideen und Anregungen.

Viele Grüße aus Köln
Zitieren
#2
Ich geh mal davon aus das das Geld nicht das Problem darstellt wenn du schon ein ST2S hattest. Dann wirst du auch nicht sonderlich beeindruckend sein vom aufgerufenen Preis fürs ST5.
Meins läuft relativ Sorgenfrei und wurde bisher alles auf Garantie abgewickelt und in sehr kurzer Standzeit . Nie länger als 4 Tage . Ist aber leider wohl nicht die Regel zumindest in D nicht was man so liest.
Mit den Bremsen hab ich null Probleme . Optisch ist für mich das ST5 das schönste Stromer und vom technischen Schnickschnack her sowieso ganz weit vorne.
Grüsselis Jan
Zitieren
#3
Ich würde mir ein gebrauchtes ST2S kaufen. Aber da ist das Angebot wohl recht bregrenzt in Deutschland.

Bei ST3 vs ST5 würde ich schon zum ST5 greifen, M99Pro, DI2 und etwas mehr Power.
Zitieren
#4
Hallo,
wenn du nicht zwingend viel Schaltest und auf ein wenig Licht verzichtest mag das ST3 auch ausreichend sein und etwas günstiger. Mein Kumpel fährt ein ST3 , ich ein ST5, Leistungsmässig sehe ich hier kaum Unterschied. Im Gegenteil, sein ST3 verbraucht weniger als mein ST5 (Ok, mein Systemgewicht ist auch ca 10kg höher) Schaltung ist eher wenig ein Thema, weil soviel schaltet man ja nicht. Obwohl ich auch bei den wenigen Schaltvorgängen die DI schon cool finde. Licht ist definitiv ein Thema, die m99pro ist nochmal deutlich heller als die am ST3 verbaute.
Vom Design her ist das ST5 natürlich durch seinen cleanen Vorbau deutlich schicker. ST5 gibt es sicherlich auch als Vorführräder, so habe ich meines auch erstanden.
Oder das neue mit ST5 mit ABS, auch ein sinnvolles feature denke ich.
Zitieren
#5
Das ST3 kann man für eine etwas aufrechtere Haltung konfigurieren. Beim ST5 sind Vorbau und Lenker fix, beim ST3 gibt es beide Komponenten in einer komfortableren Variante.
Zitieren
#6
(05.06.2021, 18:38)Abstrampler schrieb: Man liest so vieles schlechtes über die aktuell verbauten Bremsen

Wenn jemand mit den Bremsen nicht klar kommt, dass gilt: RTFM !!!!!

Der neue ST5 ABS hat inzwischen seinen Verkaufsstart hinter sich (aber weil zeitgleich das Unternehmen verkauft wurde, kam nicht noch nicht dazu, darüber zu berichten)

Alle 27½" sind komplett andere Velos. Die ST5 sind Sportwagen, der ST3 ist eine Limousine, die zur Familienkutsche herunterkonfiguriert werden kann, der ST2 ist ein Cabrio und der ST1 ein Lieferwagen.

Es kommt also auf Deinen Fahrstil an, welchen Stromer Du kaufen solltest.
Zitieren
#7
.... schöne Definition der Klassen!
Zitieren
#8
Thumbs Up 
Sie sind alle gleich umwandelbar.  Und mit Anhänger (Burley ....) sind sie alle ein Kombi.  Und mit Stromer Winterreifen, alles ein 4x4. 
Big Grin
Zitieren
#9
Glaube, bluecat meinte „herunterkonfigurierbar“ wegen meinem Kommentar bezüglich der Optionen bei Vorbau und Lenker  Wink . Wennschon ist das hochkonfigurierbar  Tongue . Am wenigsten konfigurierbar ist halt das ST5 weil Vorbau und Lenker aus einem Guss sind. Sieht natürlich am besten aus, ohne Frage  Cool .
Zitieren
#10
Mein altes ST2s hatte Rahmengröße L. Obwohl ich mit 172cm Körpergröße nicht der größte bin, kam ich mit der Größe gut zurecht, weil ich eine relativ lange Schrittlänge habe.

Wenn ich nun ein ST3/ST5 kaufen wollte, kann ich dann auch wieder L nehmen oder doch besser M. Ich meine in den aktuelle Geometriedaten der Rahmengrößen gesehen zu haben, dass die Rahmen etwas größer bzw. länger ausfallen. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Viele Grüße
Zitieren


Gehe zu: