Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST2 Zellen selber tauschen ST2 Akku 814 Wh, was passiert mit dem BMS??
#1
Hallo zusammen,

Ich lese schon länger hier mit, aber zu meinem Akku Tema finde ich leider nicht die richtigen Antworten :-)

Ich bin schon länger auf der Suche nach technischen Infos bezüglich Zellentausch am ST2 Akku (814er)
Weiss jemand ob das BMS wirklich streikt nachdem es stromlos gemacht wurde?
Geht's dabei nur um die Hauptstrom Anschlüsse, oder allenfalls auch um die Balancer Anschlüsse?
Kann es irgendwie selber wieder initialisiert werden?

Ich hab die Zellen gewechselt und dabei das BMS und die Balancer Anschlüsse über einen dummy Akku 13S1P gespiesen...
ist halt eine ziemliche fummelei mit den vielen Kabeln und ein enormer Aufwand, als wenn man einfach abstecken könnte.

Nun das Problem wo ich anstehe: beim Balancer Anschlussstecker auf der Platine ist ein Balancerkabel abgebrochen. es ist das 13. Kabel, also selbes Potenzial wie B+
um das zu reparieren muss der Balancer Stecker raus... wird das BMS danach streiken oder nicht? oder tut es das ev. jetzt schon, da das Kabel schon ab ist...
Hat da jemand schonmal Erfahrungen gesammelt?

Bin gespannt auf euer Wissen :-)

Grüsse
Raphael


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Nachtrag...

Ich habe mittlerweile Erfahrung gesammelt... vielleicht hilfts jemandem der auch selber die Zellen tauschen möchte...

Ohne den 13. Balancer Anschluss wurde der Akku zwar vom Ladegerät erkannt und würde auch geladen werden... aber der ST2 konnte man nicht einschalten (Display dunkel)
Habe somit also den Balancer Stecker komplett vom BMS getrennt und das abgebrochene Kabel wieder mit neuer Stecker Buchse gekrimpt und repariert...
Grosse Enttäuschung: Der Stromer liess sich immer noch nicht einschalten...  Huh

Habe dann den Akku auf die minimale Li ion Zellenspannung entladen (2.5V/Zelle) mit der Hoffnung, dass sich die Elektronik dabei abschaltet und später beim Laden wieder neu initialisiert...
Akku leer ins Bike eingesetzt, im Bike mit dem aufladen begonnen...  nach ca. 1h Ladegerät abgezogen und erneut versucht das Bike einzuschalten... ging leider nichts...
Akku über Nacht im Bike stecken lassen (ohne Ladegerät) 
Am Morgen nochmals probiert... Das Display leuchtete auf und startete... Das Bike liess sich normal fahren... Huh

Was nun genau dazu geführt hat, dass der Akku wieder erkannt wird weiss ich nicht... aber das Bike läuft nun wieder!  Big Grin

Fazit: die Balancer Anschlüsse müssen beim Zellentausch offenbar nicht überbrückt werden, damit das BMS am Schluss wieder funktioniert.
Vermutlich reicht es wenn die Hauptstrom-Anschlüsse weiter bestromt werden...

falls noch jemand Erfahrung bezüglich "Selber Zellentauschen" gemacht hat, wäre interessiert für mehr Infos...
Grüsse...
Zitieren


Gehe zu: