Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST2022 Stromer Riesenakku + Concept Bike 2022
#41
(31.08.2021, 19:44)nichtraucher schrieb: Jo stimmt, der Turbo Akku hatte knapp 700wh
Ich meinte nur das was beschrieben wurde ist nicht einzigartig… Wink 

Als das erste turbo (in Rot) kam, waren die Stromer mit dem Akkufach schon etwa 5 Jahre auf dem Markt.

Die turbo hatten damals einen 504Wh Akku. Später kam die Modellpflege und der Knubeljoystick, dann ein 640Wh (?) Akku, bald darauf gab Specialized auf; leider.

Die 36V Akku hatten noch Führungsrillen am Akkufachdeckel, bei den 48V war augenscheinlich kein Platz mehr für irgendwas. Der rote Akku wird, alleine schon aus Gewischts- und Handlinggründen, eine völlig neue Konstruktion benötigen
#42
ja die ersten waren sie nicht, da haste auch recht…

aber das haben ja doch nun schon einige nach gemacht, auf verschiedene weisen… mtv cycletech hat ja auch einen integrierten akku… r&m und viele weitere… die klappe von stromer ist ok finde ich, aber haben ja auch probleme soweit ich das überblicken konnte…
bun gespannt wie die neue lösung aussieht. hoffe ein fortschritt Smile

und jo ich hatte das letzte modell mit 691wh (das schwarze)
wurde mir vor kurzem geklaut… daher bin ich am gucke was ein guter nachfolger werden kann…
#43
(31.08.2021, 23:57)nichtraucher schrieb: mtv cycletech hat ja auch einen integrierten akku… r&m und viele weitere…
...
… daher bin ich am gucke was ein guter nachfolger werden kann…

Nun, das Code leistet dem turbo auf dem Friedhof der Stromer Konkurrenten Gesellschaft;

Aber: Du machst Marktbeobachtung? Dann stell doch die aktuellen Stromer Alternativen im entsprechenden Kapitel vor - ich wusste nicht, dass r&m nun einen Gearless Hubdrive haben.
#44
(01.09.2021, 17:33)bluecat schrieb:
ich wusste nicht, dass r&m nun einen Gearless Hubdrive haben.

ich weiß nicht ob du mich wirklich falsch verstehst, oder nicht verstehen willst…
mir ging es lediglich um die Aussage „Der im Unterrohr integrierte, aber einfach zu entnehmende Akku ist noch heute einzigartig.“
Das würde ich halt so nicht unterschreiben… das haben viele, wenngleich wohl auch später, anders, teilweise wohl auch minderwertiger…
Das heisst nicht, dass alle vollumfänglich vergleichbar oder konkurrenzfähig wären…


Und nein, ich hab kein Bike von R&M gesehen, welches einen Gearless Hubdrive hat… (war ja aber auch nicht was ich sagen wollte)

Ich bin lediglich sehr interessiert an den Neuerungen die Stromer grad so rausbringt, und beobachte in der Tat den ein oder anderen in Frage kommenden Konkurenten…
Aber viele fallen mit da nicht ein wenn es um Heckmotor, Riemen, Integriertes Design geht…

Klevers 2 höchsten Modelle,
Kettler Velossi 2.0 (was aber Akkumäßig garnicht mithalten kann)
Genauso das MTB Cycletech (welches ja aber schon gestorben ist wie du sagst)

Das wars…
daher bin ich um so gespannter auf den neuen St3 und das Modell, um was es hier geht…

Ich hoffe du verstehst was ich meine und fühlst dich nicht zu sehr von mir angegriffen, wenn ich mal einen kleinen Teil einer Aussage anders sehe ;)

Liebe Grüße 
Micha
#45
(01.09.2021, 19:24)nichtraucher schrieb: Ich hoffe du verstehst was ich meine und fühlst dich nicht zu sehr von mir angegriffen, wenn ich mal einen kleinen Teil einer Aussage anders sehe Wink

Keine Sorge, ich kann (und will) nicht den ganzen Markt überblicken.

Deshalb gibt es hier das Kapitel Stromer Alternativen wo ebendiese besprochen werden.

Den Friedhof der Stromer Konkurrenten habe ich selbst ins Leben gerufen, um zu zeigen, dass Bestand am Markt weniger einfach ist als erwartet.

Um gewisse Dinge habe ich micht aber sehr genau gekümmert, was wohl dazu führt, dass ich entsprechende Detailversessen bin. Das soll Dich aber nicht davon abhalten, mir das Gegenteil zu beweisen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
#46
Nach Kette kommt Gates Antrieb und danach dann vielleicht/endlich keine analoge Kraftübertragung mehr?
https://www.golem.de/news/e-bike-schaeff...59292.html
#47
Hmm interessant. Jedoch, fährt das System wegen einem elektronischen Problem nicht mehr, hilft nur noch schieben.
#48
(02.09.2021, 11:35)Reese schrieb: Nach Kette kommt Gates Antrieb und danach dann vielleicht/endlich keine analoge Kraftübertragung mehr?

Am Anfang war das Singlespeed mit unübertroffenem Wirkungsgrad. Dann wurde allerlei erfunden, um den Verlust zu vergrössern:
  • Kettenschaltung
  • Nabenschaltung
  • Riemenantrieb
  • Getriebeblock
  • Kardanwelle
  • Dynamoprinzp...
Sicher kommt bald etwas, wo gar keine Kraft mehr übrig bleibt. Aber wenn ich auf Lilium oder Theranos schaue wird mir klar, dass nicht die technische Machbarkeit sondern die Börsenphantasie das Risikokapitlal anlockt.

Nun denke ich nach, was genau das Konzept des goldenen ST2022 ist...
#49
(06.09.2021, 18:57)bluecat schrieb: Neu: Stromer Concept Bike 2022

Das Werk erweitert die Palette nach oben: Mit 1400 Wh Akku, vollständiger Gold-Lackierung und noch geheimen Features. Der Preisrahmen erweitert sich ebenfalls nach oben. Verkaufsstart soll Sommer 2022 sein.

...hier in echt:
     
Foto Roel van Schalen, Stromer
#50
Uff… das sieht sehr massiv aus… muss ich mich noch dran gewöhnen…
ob da eine 12gang Pinion dran ist?

Hier ist es auch zu sehen… Sie reden auch kurz über einen neuen Reifen.
Und wenn ich richtig gehört habe 9Gang Pinion.

https://youtu.be/rTdySchsBBs

Was mir so auffällt, das Pinion ist mehr integriert… Liegt ja schon fast komplett im Rahmen… sehr schick.
Sind die Reifen noch breiter?

Und das Oberrohr scheint etwas mehr abzufallen im Vergleich zum St3/St5

12.190€ ist aber echt ne Hausnummer…


Gehe zu: