Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST2022 Stromer Riesenakku + Concept Bike 2022
#61
Der Drehgriff und die Aufschrift auf dem Getriebeblock verraten es:

Der ST2022 kommt mit einem C1.9 Pinion Getriebe - und die unleserliche Aufschrift heisst wohl XR. Die Einbaulage ist durch die (möglichst grosse) Akkulänge und die (möglichst kleine) Kettenstrebe definiert. Die äussere Abdeckung wurde offensichlich angepasst, um besser zur klaren Linie von Stromer zu passen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#62
(26.09.2021, 02:22)morpheus schrieb: Naja,
schaumermal, was aus dem Konzept noch so wird.
Mein ST2s ist nächsten Sommer 5 Jahre alt und dann darf es schonmal irgendwann was Neueres sein.
Der große Akku wäre für mich ein klares Kaufkriterium.
Momentan befördere ich oft einen zweiten Akku in einer selbstgebauten Halterung.
Durch das Mehrgewicht wäre allerdings ein stärkerer Motor wünschenswert.
Und die Farbe geht leider absolut gar nicht.
Prolliger geht eigentlich kaum.
Aber wenn nur die Launch Edition damit ausgeliefert wird, dann kann man ja noch hoffen.
Die Launch Edition würde ich sowieso nicht kaufen, weil ich erfahrungsgemäß damit rechne, dass das Bike Stromer-typisch durch die vielen Neuerungen noch erhebliche Kinderkrankheiten haben wird.
Die Beta-Tests für 13000+ Euro (mit Federgabel) dürfen gerne andere machen.  Wink
Wäre noch interessant zu wissen, ob es ggf. einen Adapter für die bisherigen Akkus geben wird.
Ich habe drei 983 Wh-Akkus und wenn man die für kürzere Strecken weiterhin verwenden könnte, wäre das für mich (vermutlich auch für andere) ein großer Pluspunkt.
Da offensichtlich Blinker (im Gegensatz zu anderen Herstellern) wieder nicht vorgesehen sind, würde ich die wohl wieder selbst nachrüsten müssen.
Und wieder während der Garantiezeit mit separatem Akku und Verkabelung.
Und zumindest ist beim gezeigten Konzept-Bike immer noch das nu wirklich sehr in die Jahre gekommene Supernova Tail Light 1 montiert.
Wieso auch immer.
Auch das müsste ich entsprechend wieder gegen das Tail Light 2 tauschen.
Aber wie gesagt:
Schaumermal, was im Endeffekt dabei raus und auf den Markt kommt.
Ja, Blinker wäre nicht schlecht...
Zitieren


Gehe zu: