Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuen Reifen gefunden, hat den schon jemand ausprobiert?
#1
Moin zusammen

Ich bin beim Stöbern durch Zufall auf den Schwalbe Super Moto Performance Raceguard gestoßen. Der ist erhältlich in 62-584 und hat die 50km/h Zulassung.

Es ist ein slickartiger reifen ähnlich wie der Pirelli also sicherlich nichts für den Winter. Ich habe  keinerlei Tests gefunden, auch bei YouTube scheint nur ein einziges Video zu existieren, was jedoch auch nicht weiterhilft

Der Reifen ist aber unfassbar billig, weswegen ich mir erstmal 2 Stück für den nächsten Frühjahr bestellt habe 

Mit freundlichen Grüßen
Zitieren
#2
1,3 kg pro Stück - Ufff.

Vergleichweise günstig ist er wirklich.
Zitieren
#3
Hallo Flachlandstromer,
hast du den Reifen schon montiert und passt er? Fahrerfahrung? -Sonst jemand den Schwalbe MOTO schon in Nutzung?
Mein Pirelli hat schon wieder die Risse an der Seite, so dass ich es leid bin. Und einen MTB Reifen möchte ich nicht, weil zu 90% Strasse.
Sonst empfehlungen für Reifen?
Zitieren
#4
(12.04.2022, 10:43)Winnitwo schrieb: Mein Pirelli hat schon wieder die Risse an der Seite, so dass ich es leid bin. Und einen MTB Reifen möchte ich nicht, weil zu 90% Strasse.
Sonst empfehlungen für Reifen?

Hallo

Ich bin mit dem Schwalbe Al Grounder sehr zufrieden und bin auch etwa zu 90% auf der Strasse unterwegs.
Zitieren
#5
Hi, ja, aber du hattest dir ja den super moto gekauft, bist du denn auch gefahren?
Würde gerne mal einen Bericht zu diesem Reifen hören.

2. Frage: Hat der Al Grounder die E50 Zulassung? Finde dazu nix auf den Schwalbe Seiten.
Zitieren
#6
Hi,

Nein, den Super Moto hatte ich nie, aber den Johnny Watts.
Der war prima vom Fahrverhalten her (auch auf Asphalt durch die vielen Stollen) aber mich störte sie Lautstärke etwas nach 1-2 Monaten etwas. Als ich die JWs bestellt hatte, gab es den Al Grounder gerade noch nicht oder ich wusste noch nicht davon. Jetzt fährt ein Kollege meine ehemaligen JWs und ist happy damit.

Ja, der Al Grounder hat die E50 Zulassung: https://www.schwalbe.com/Al-Grounder-11159274
Bei „Technische Daten“, „E-Bike: E-50“.
Zitieren
#7
Hoi zäme

fahre seit 2000km auf meinem ST3 den Moto-X, super Reifen! Auf meinem Arbeitsweg ist ca 1/4 Schotter, auch mit diesem Reifen absolut kein Problem.
Würde den X sofort wieder kaufen….
Grüsse
Zitieren
#8
Wie fällt Moto X denn aus?
Am ST5 sieht der Pirelli m.E schön breit aus, eher wie ein 2.60er, am ST3 wiederum nicht so, weil anscheinend ein Drahtreifen verbaut wird.
Zitieren
#9
Bei mir hat der ST5 an beiden Reifen Risse. Ich habe derzeit noch den Original Pirelli Cycle E für ST5. Doch ich bin unzufrieden damit und werde wohl den Schwalbe Super Moto Performance Raceguard einmal ausprobieren. Danke für den Tip.
Zitieren
#10
Hallo,
Ich habe im März von den Continental Top Contact 2 (Orginal Bereifung ST2S) Sommerreifen auf die Continental Contact Urban gewechselt. Die gibt es in 2.25“ Breite und haben ein markantes Profil.
Nach 750Km bin ich voll begeistert. Der Contact 2 ist schon gut aber der Contact Urban noch besser. Sehr geringer Laufwiderstand, sehr gute Haftung und präzises Einlenken.
Das es ein Drahtreifen ist stört mich eigentlich nicht.
Kein Vergleich mit Schwalbe BigBen welche doch gefährlich sind bei Nässe.
Zitieren


Gehe zu: