Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST1 ST1 Kaufberatung
#1
Hi zusammen,

Ich liebäugele schon seit Jahren mit einem Stromer.
Jetzt wird mir ein Stromer ST1 Sport aus dem aktuellen Jahr mit dem 814 Wh Akku für 3400€ angeboten. Ist das ein guter Preis?

Aktuell fahre ich ein Specialized Turbo S aus dem Jahr 2014 und es ist schon einiges an Eigenleistung nötig um auf der Ebenen an die 45 km/h zu kommen.

Geht das mit dem Stromer ST1 leichter?
Meint ihr ein Stromer ST1 ist ein Upgrade zu dem Turbo oder soll ich bei dem Turbo bleiben.
Pendelstrecke sind 15 km und flach, falls das eine Rolle spielt.

Bitte um Meinungen und Kaufberatung.

Vielen Dank und viele Grüße,
Zitieren
#2
Definitiv ein Upgrade! Aber bei dem Preis wäre ich etwas vorsichtig ob auch wirklich alles passt. Ist es ein Händler oder Privatverkauf?
Zitieren
#3
Wenn das ein Händler oder bei Privatkauf die Rechnung dabei ist, guter deal
Zitieren
#4
Ist direkt vom Händler. Das sind ja bis jetzt eindeutige MeinungenSmile

Es braucht also für 15km flaches Pendeln in der Stadt kein ST3 oder ST5 oder?
Ich will ungerne ein 6K oder 8K vor der Arbeit draußen in der Kälte lassen. Bei einem 3K ist es noch einigermaßen vertretbar wie ich finde .

Und dieses Omni C brauche ich eigentlich auch nicht, weil ich meinen Akku mit reinnehme und das Rad ganz normal fest verankert abschließe. Damit die dieser 3 Fach Diebstahlschutz funktioniert muss ja der Akku angeschlossen sein oder?

Ich habe den Turbo jetzt ein wenig komfortabler gemacht für die Stadt, weil mir die Sitzposition und auch die Tatsach, dass es 0 gefedert, ein bisschen zu hart war.

Das Stromer ST1 dürfte doch auch ohne Federgabel konformtabler sein oder? Alleine durch die Reifen?
Zitieren
#5
Die breiten Reifen helfen schon sehr, 
ich habe bei meinem ST3 noch eine gefederte Sattelstütze ( Bodyfloat)verbaut, um die 15 km einfache Strecke bequem zu fahren.
Zusätzlich habe ich den Komfortlenker verbaut für eine aufrechtere Sitzposition.

Mir reicht das Komplett.

Gruß Holger
Zitieren
#6
Ich habe eine Federgabel an meinen drangebaut.... Unterschied wie Tag und Nacht...
Zitieren
#7
Was kostet eine Federgabel und kann man die auch im Nachhinein montieren?
Zitieren
#8
Ich habe den ST1X, da passte die Gabel vom ST2 dran.
Die gab's günstig in der E Bucht
Zitieren
#9
Würdet ihr ein ST1X aus dem 2019 dem ST1 aus 2021 vorziehen?
Also nehmen wir an es ist das neue ST1X mit Hupe und 800 Watt Motor. Preislich unterscheiden sie sich nicht viel deswegen frage ich nach, weil ich wenig verunsichert bin.
Bitte um kurze Info.Wie ändert sich die Meinung wenn es doch noch das alte ST1X ist?
Danke.
Zitieren
#10
(19.12.2021, 19:43)Qwurdi schrieb: Definitiv ein Upgrade!

Hmm, ich tendiere eher zu Seitwärts mit etwas Aufwärts.

Natürlich liegen Jahre zwischen meinen Fahrversuchen, aber die arg konservative Fahrdynamik des ST1 fällt gegenüber den anderen Stromer schon auf.

Dafür kommt es mit richtigem Licht und sogar Bremslicht, was gegenüber der stylischen, aber weitgehend wirkungslosen Beleuchtung des turbo einen Sprung nach oben darstellt.

Der wesentliche Vorteil wäre der Akku, dann da nehme ich an, der Mini-Akku des turbo fällt nach den Jahren sicher rasch auf ECO zurück.

Und beim ST1x stellt sich die Konzeptfrage: Wozu ein funktionierendes turbo durch einen nicht mehr gebauten Stromer ersetzen?
Zitieren


Gehe zu: