Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umgang mit dem 48V Akkus
#1
Ich lade meinen (ST2) Akku in der Regel auch nur bis ca. 85%. Einmal die Woche lasse ich voll laden, damit die Zellen balanciert werden.
Die Teilladung beende ich im Moment noch manuell, einmal in der Mittagspause nach dem Bike schauen ob es brav geladen hat und das Ladegerät abziehen. Im Fahrradkeller ist die Netzabdeckung eher schwierig, daher kann ich den SOC in der Omni App häufig sowieso nicht abrufen.
Zitieren
#2
Ich mache das mit einer Zeitschaltuhr mit Countdown. 40 % + 2 Stunden = knapp über 80 %.
Zitieren
#3
(22.12.2021, 21:20)Hannes Buskovic schrieb: Ich mache das mit einer Zeitschaltuhr mit Countdown. 40 % + 2 Stunden = knapp über 80 %.

Ich nutze ebenfalls einen Countdown Timer, um auf ca. 80% zu laden. 1 Stunde entsprechen etwa 21% beim 893 Wh Akku.

Schade, kann man im OMNI oder in der App nicht den gewünschten Zielladestand konfigurieren.
Zitieren


Gehe zu: