Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welchen Helm fahrt ihr?
#91
(19.04.2019, 11:46)bluecat schrieb: Täglich sehe ich unterwegs welche, die zwar einen Styroporklotz tragen - aber ohne Licht fahren. Dies sogar in der Dämmerung oder bei Dunkleheit.

Nein, diesen unterbelichteten coolen Typen, der im Morgendunkel von der Sissacher Fluh her runter fuhr habe ich nicht gesehen. Da er die Motorhaube auf dem Luftweg überquerte, ist nichts von ihm zu sehen. Aber sein supercooles Bike ist noch da...


Angehängte Dateien
.pdf   singlespeed.pdf (Größe: 142.11 KB / Downloads: 101)
Zitieren
#92
Ich fahre mit einem enduro mtb helm, der ist hinten etwas weiter runter gezogen als üblich bei Fahrrad Helmen aber sonst ganz normal.
Zitieren
#93
ich fahre den hier

https://speedpedelecbiker.blog/2018/11/1...ro-bexley/

und bin sehr zufrieden Smile
Zitieren
#94
Hallo zusammen

Ich fahre jetzt seit kurzem auch den Giro-Bexley und verstehe gut, weshalb er im verlinkten Blog (siehe Link im Beitrag von Nordlicht) "Moustache" genannt wird ;o)). Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Im Gegensatz zum Cratoni Vigor passt die grösste Version auch auf meinen grossen Kopf (ca. 61 cm) sehr gut, ich musste ihn sogar noch etwas enger machen. Einzig das Gewicht stört mich etwas (wenn der Helm zu locker sitzt, verschiebt sich auf unebener Strecke die Position). Den Vergleich zum Cratoni Vigor kann ich nicht machen, weil ich diesen umtauschen musste. Aber im Vergleich zu meinem bisherigen Helm (KASK Urban Lifestyle) ist der Giro Bexley wesentlich schwerer, aber vermutlich auch sicherer und ich werde mich rasch daran gewöhnen.

Das vesenkbare Visier ist genial (keine Verschmutzung bei Nichtgebrauch). Es lässt sich problemlos über einer Brille tragen. Seitlich zieht es bei schneller Fahrt rein, aber ein winddichtes Visier gibt es sowieso nicht und der Hauptzweck (Schutz der Brille bei Regen) ist für mich erfüllt. Nur das Runterziehen des Visiers wird im Winter mit Handschuhen wohl kaum möglich sein, aber dann macht man das halt vor der Fahrt. Das Visier geht tief runter und deckt selbst die Nase ab. Wegen der aktuellen Jahreszeit kann ich nicht beurteilen, ob sich das im Winter rächen wird (Beschlag).

Super sind auch die verschliessbaren Lüftungsschlitze auf der Oberseite.

Der Wechsel zwischen Winter- und Sommereinsatz hat bei meinem alten KASK Helm über die Jahre zum Abreissen der Klettverschlüsse geführt. Beim Giro Bexley werde ich das dank der separaten (abnehmbaren) Ohrenabdeckungen und den verschliessbaren Lüftungsschlitzen vermutlich nicht mehr machen müssen.

Gruess, Ändu
Zitieren
#95
Bin mittlerweile mit diesem sehr glücklich, gute Passform, sehr gute Belüftung und das Regen/Windschild (abnehmbar) ist erste Sahne:
https://www.lazersport.com/adult-helmets...z-nta-mips

Den habe ich auch, nur passt er mir nicht so richtig:
https://cratoni.com/de/bike/pedelec_-_e-bike/commuter
Zitieren
#96
Moin aus der westfälischen Tiefebene,
fahre den CASCO SPEEDairo und bin damit vollends zufrieden.
Das anbringen meiner Lupine Lampe inkl. der Halterung für den Akku ist und war überhaupt kein Problem.
Was vielleicht abschreckt ist der doch ordentliche Preis!!

Gruß Sujuhawk
Zitieren
#97
Photo 
So gestern ist mein neuer Helm angekommen. Heute Morgen schon ausprobiert. Sehr komfortabel und passt auch problemlos auf meinen grossen Kopf.
Das Varioflex-Visier war mangels hellem Licht noch nicht wirklich testbar, aber auf der Heimfahrt sollte das besser zu prüfen sein.

Alpina Altona VM:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#98
Ich fahre den GIRO Camden und bin mit dem Tragekomfort ziemlich zufrieden. Im ersten Augenblick wirkt er etwas schwer aber im Alltag stört mich das gar nicht. Habe bewusst den Camden vorgezogen, da die anderen Varianten (s. Nordlicht) etwas zu dick auftragen und ich lieber eine Brille statt Visier trage.
Zitieren
#99
Ich würde niemals mit einem normalen Helm auf einem Stromer fahren, sondern nur mit Downhill Fullface Helm. Ich habe den uvex Hlmt 10 Bike Helmet und finde den im Winter und Sommer sehr gut. Ebenfalls trage ich von oben bis unten diverse Protektoren um bei einem Sturz geschützt zu sein
Zitieren
Fährst du denn wie ein Verrückter oder wieso das?
Zitieren


Gehe zu: