Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welchen Helm fahrt ihr?
Guten Morgen,
leider widersprechen sich die Dinge die ich bislang im Netz recherchieren konnte. Deshalb nun hier meine Frage:
Sind die NTA-zertifizierten Fahrradhelme gegenüber den Skihelmen in punkto Sicherheit wertiger oder ist es umgekehrt?
Zitieren
Ich fahre jetzt bald ein Jahr ein Livall BH51.
Leider gibts den nur ohne Visier. Daher brauche ich täglich eine UVEX sportbrille mit Gläsern, die sich selber verdunkeln, wenn die Sonne scheint.

Cool am Helm ist, der Blinker und die oberhalb den Ohren angebrachten Lautsprecher. Beides wird mit einer Fernbedienung am Lenker ausgelöst.
Die Fernbedienung ist mit gröberen Handschuhen ein wenig fummelig.
Der Helm ist mit einer App verknüpft. Wenn ich stürze löst der Helm eine Nachricht an meine Frau aus auf der mein Standort gezeigt wird. Zudem zeichnet die App auch meine Strecke auf.

Die Windgeräusche des Helmes sind bei hohen Geschwindigkeiten relativ hoch.
Auch kann ich mit dem eingebauten Mikrofon nur telefonieren, wenn ich 20km/h oder langsamer fahre. Das Gegenüber hört sonst nur das pfeifen des Windes.

Ich hoffe auf ein baldiges Update des Helmes, mit Visier.

https://images.internetstores.de/product...eTrim=true
Zitieren
Ich mochte die alten Standard-Motorradhelme wie den Kali Java (gibt es nicht mehr) und den Cratoni Vigor.  Aber jetzt ziele ich auf einen anderen Helm der belgischen Marke Lazer, der kürzlich von SHIMANO gekauft wurde.  Dies ist der Lazer Anverz NTA MIPS.  Ich muss nur die Distribution in der Schweiz beobachten
https://www.lazersport.com/fr/adult/helm...aram=ebike
Zitieren
(28.01.2020, 09:22)LunedeFiel schrieb: Ich mochte die alten Standard-Motorradhelme wie den Kali Java (gibt es nicht mehr) und den Cratoni Vigor.  Aber jetzt ziele ich auf einen anderen Helm der belgischen Marke Lazer, der kürzlich von SHIMANO gekauft wurde.  Dies ist der Lazer Anverz NTA MIPS.  Ich muss nur die Distribution in der Schweiz beobachten
https://www.lazersport.com/fr/adult/helm...aram=ebike

und, hast du den Helm schon getestet?
Taugt der was?
Muss mal schauen, der Helmshop in Zürich hat diese anscheinend.

Uvex hat ja leider nur Helme mit getönten Visieren.
Verstehe ich überhaupt nicht, gerade am Morgen oder Abends/Nachts wenn das Licht eh schon schwach ist will ich doch kein
verdunkeltes Visier auch wenn nur Stufe 1.
Zitieren
hallöle
der Thread ist ja nicht mehr so aktiv... Momentan ist es ja nicht ganz einfach, Fahrradhelme anprobieren zu gehen...
Ich habe folgende Modelle ins Auge gefasst:

Lazer Anverz NTA MIPS (--> ist das hier eine "ohne-mips version"?)


Abus hyban 2.0 ace

Abus Pedelec 2.0 ace (scheint irgendwie das gleiche Modell zu sein wie hyban?)

uvex Finale Visor Vario

uvex Finale Visor

Bell annex shield mips

oder gar

Bell Super 3R
oder
Bell Super Air R MIPS

Mir ist wichtig: Schutz, gute Belüftung, wenn visier: keine weinenden Augen (Stromer ST2 S, 45km/h)

Ggf habt ihr noch weitere Tipps für mich?

Gruess
Zitieren
(08.04.2020, 08:05)Spitfire schrieb: Abus Pedelec 2.0 ace (scheint irgendwie das gleiche Modell zu sein wie hyban?)

Der Abus Pedelec 2.0 entspricht der niederländische Norm NTA 8776, 
https://www.velostrom.de/abus-helm-pedel...getroffen/

Bin zufrieden mit diesem, außer das es kein getöntes Visier gibt für den Sommer.
Zitieren
Hallo Spitfire

Ich fahre den Giro Bexley (MIPS) auf meinem ST2s. Bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Das Visier ist versenkbar und auf der Oberseite hat es Lüftungsschlitze, die man im Winter oder bei Regen schliessen kann (sind aber sicher nicht ganz dicht). Auf der Rückseite hat er ein LED-Licht (brauche ich allerdings nie). Er ist relativ schwer, aber vermutlich auch entsprechend sicher. Im Netz finde ich nur die Variante mit getöntem Visier und ohne Ohrenwärmer. Ich habe die Variante mit klarem Visier und Ohrenwärmern (leder braun), genau wie hier abgebildet (der Bericht ist auch lesenswert): https://speedpedelecbiker.blog/2018/11/1...ro-bexley/. Habe ihn bei m-way gekauft, aber auch da findet man auf der Homepage nur die Variante mit getöntem Visier. Seltsam.

Keine tränenden Augen? Das ist eine Illusion. Ich hatte auch bei meinem vorherigen Helm (KASK Lifestyle) immer etwas Wind um die Augen und auch beim Giro Bexley ist es nicht viel anders. Der Luftzug wird aber deutlich reduziert. Ein ganz dichtes Visier würde rasch beschlagen, was mich mehr nerven würde, als leicht tränende Augen.

Gruess, Ändu
Zitieren
(08.04.2020, 08:05)Spitfire schrieb: hallöle
der Thread ist ja nicht mehr so aktiv... Momentan ist es ja nicht ganz einfach, Fahrradhelme anprobieren zu gehen...
Ich habe folgende Modelle ins Auge gefasst:

Lazer Anverz NTA MIPS (--> ist das hier eine "ohne-mips version"?)


Mir ist wichtig: Schutz, gute Belüftung, wenn visier: keine weinenden Augen (Stromer ST2 S, 45km/h)

Ggf habt ihr noch weitere Tipps für mich?

Gruess

Diesen habe ich ein gewisse Zeit gefahren und er sollte auch alle deine Bedürfnisse erfüllen. Ich habe ihn zwar durch den Casco RS Speed mit selbstabtönenden Visier ersetzt aber davor war er meine Nr. 1. 
Der Casco macht das alles aber für mich nochmals besser, vor allem trägt er nicht so auf, sitzt nochmals besser, die Belüftungsschlitze sind geschützt so dass kein Tierchen reinfliegen können (hatte letztes Jahr 2 Bienen so aufgesammelt, war super so ohne Schutz vor den Schlitzen. Das bei voller Fahrt, so das die Bienen erst betäubt sind und dann irgendwann wieder zu sich kommen, das war dann nicht so lustig...) das war ausschlaggebend zu schauen was es noch so am Markt gibt für Helme. Das tönende Visier ist mega, ich bemerke nicht ab wann es tönt aber mich hat seit dem keine Sonne mehr geblendet. Auch über den Winter bin ich damit ohne Problem gefahren :-)
Zitieren
Hallo,
ich fahre den MET grancors
https://www.met-helmets.com/de/shop/urba...grancorso/
habe auch das magnetische Visir, nutze ich aber im Winter nicht so oft. Meist reicht mir die Sportbrille (Adidas EvilEye) mit selbsttönenden Gläsern, da tränt das Auge kaum. Visir jetzt ggfls. häufiger gegen größere Fluginsekten.  Das Visir ist aber auch in Verbindung mit normaler Brille gut zu fahren, wenig tränen. (Kommt ja auch auf die Lufttemperatur an). Man kann es auch oben an dem Helm anbringen, wenn man es nicht benutzt.  Visir gibt es klar, getönt und verspiegelt, habe es aber in klar, da meine Brille selbstönend ist.
Der Helm sitzt gut und hat NTA.  Belüftung auch ausreichend.
Das LED Licht habe ich nicht.
Zitieren
irgendwie hab ich das gefühl, diese mips geschichte wäre noch sinnvoll... auch nachdem ich mich heute (trotz coronaverkehr) mehrmals "fragen" musste... ??
Zitieren


Gehe zu: