Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welchen Helm fahrt ihr?
#41
@Equinox: Ja die Earpads sind meines Wissens dabei, das Visier war nicht oder wirklich nur sehr wenig getönt und ich weiss auch nicht ob es vierschiedene Visiere gibt.
Habe jetzt gerade noch den Alpina Altona entdeckt, der hat ein Varioflex-Visier d.h. wechselt automatisch von Hell nach Dunkel je nach Sonnenschein.
Ist im ähnlichen Preisrange wie der Bexley. Ausserdem würde mich der Cratoni Smartride noch interessieren, aber von dem gibts noch weniger Infos zum Erscheinungsdatum als vom Commuter in Grösse 'L'.

cu
Bigdean
Zitieren
#42
Sieht auch gut aus, aber mehr als eine blumig formulierte Pressemitteilung ist noch nicht zu finden. Wann der wohl in den Handel kommt...? Diese "Koroyd"-Wabenkonstruktion scheinen sie von den Smith-Helmen übernommen zu haben?
Zitieren
#43
Habe gerade erfahren, dass der Alpina Altona im März 2019 in den Handel kommen soll. Die NTA- Norm erfüllt er nicht.
Zitieren
#44
Bei Galaxus.ch ist er bereits aufgelistet, habe aber leider übersehen, dass das Lieferdatum 15.02.2019 angegeben ist.
Dann wirds wohl doch einen Giro Bexley geben.

cu
Bigdean
Zitieren
#45
In Deutschland gibt es ja keine richtige Vorschrift, welchen Helm man fahren darf. Fährt irgend jemand einen "smarten" Helm, z.B: Livall oder ähnliches? Hat jemand Erfahrung damit?
Zitieren
#46
(13.09.2018, 15:56)Winnitwo schrieb: In Deutschland gibt es ja keine richtige Vorschrift, welchen Helm man fahren darf.

Doch, die gibt es (Straßenverkehrsordnung (StVO) § 21a Absatz 2). In Deutschland ist bei der Nutzung eines S-Pedelcs ein Integralhelm (ECE Regelung 22) vorgeschrieben. Gleiche Kategorie wie das Moped. Allerdings kontrolliert die Polizeii die Einhaltung dieser Regel eher selten. In anderen Ländern mit vergleichbarer Regelung (z.B. Österreich oder Italien) wird härter durchgegriffen und neben einer hohen Geldstrafe gerne auch das S-Pedelec für mehrere Wochen/Monate beschlagnahmt.
Zitieren
#47
Ich bim mit dem Uvex Finale Visor unterwegs. Ist bequem und ich kann unter dem Visier gut meine Sonnenbrille tragen.
Zitieren
#48
Hallo,
im Gesetz ist nur die Rede von einem geeigneten, aktuell hat der Gesetzgeber hier immer noch keine Vorgabe gemacht.
Nur , dass ein Helm getragen werden muss. Von der ECE steht dort nichts, oder?
Zitieren
#49
(14.09.2018, 00:41)McPringle schrieb: Doch, die gibt es (Straßenverkehrsordnung (StVO) § 21a Absatz 2). In Deutschland ist bei der Nutzung eines S-Pedelcs ein Integralhelm (ECE Regelung 22) vorgeschrieben. Gleiche Kategorie wie das Moped. Allerdings kontrolliert die Polizeii die Einhaltung dieser Regel eher selten. In anderen Ländern mit vergleichbarer Regelung (z.B. Österreich oder Italien) wird härter durchgegriffen und neben einer hohen Geldstrafe gerne auch das S-Pedelec für mehrere Wochen/Monate beschlagnahmt.

Wobei unter Integralhelm ein Helm mit Kinnschutz und Vollvisier verstanden wird und die ECE R22 auch  Jethelme zulässt. Sonst hätte der Cratoni Vigor die Zulassung ja nicht erhalten.

Habe nun während einer Woche etwas Erfahrung mit dem Vigor in Frankreich gesammelt. Hier meine Eindrücke:
- trägt sich recht angenehm, jedenfalls nicht so unangenehm, wie bei einem Jethelm befürchtet
- empfand ich bei Aussentemperaturen bis 30° C erträglich. Natürlich ist er gegenüber einem offenen Fahrradhelm etwas wärmer, jedoch überraschend gut durchlüftet.
- Leider passt das Visier nicht über meine Brille - Gibt es da noch weitere Form-Varianten?
- Kann mir gut vorstellen, damit durch die kaltnasse Jahreszeit zu fahren.
- Die Windgeräusche sind durch die abgedeckten Ohren etwas gedämpft und ohne Zugluft.
- Durch den Direktimport relativierte sich der Preis gegenüber in der Schweiz um rund 25% MWSt.-bereinigt.

Grüsse, CCRider
Zitieren
#50
Hallo,
probiere grad den MET Grandcorso, hat ebenso die NTA 8776. Sitzt sehr angenehm.
Wobei meine Kinder meinten, sähe aus wie ihr Reithelm. Naja, kann ich ihn auch dafür nutzen. Wink
Habe noch nicht das Visier, will ich aber auch noch verproben.
Zitieren


Gehe zu: