Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welchen Helm fahrt ihr?
#61
(15.10.2018, 15:23)RoadCruiser schrieb: und ist sicherer als ein Velohelm, da die Motorrad Sicherheitsnormen erfüllt sein müssen.

Aus anderen Gründen lagert auch ein Jet Helm bei mir. Der wirkt wie Ohrstöpsel. Weil ich auf dem Stromer auch nach Gehör fahre, bevorzuge ich einen Giro Ionos Velohelm in den Situationen, in denen ich einen Helm für angemessen halte.
Zitieren
#62
Ich hab mir den Giro Bexley MIPS gekauft. Heut morgen die erste Fahrt damit zur Arbeit, leider konnte ich das Visier nicht lange benutzen, da es unabhängig von der Atemtechnik immer angelaufen ist. Soll ich das mit Abwaschmittel behandeln, oder gibts von Euch einen guten Tip?

Und ich hab auch nicht rausgefunden wie ich die Earpads entfernen kann, bin zu doof. Anleitung dazu hab ich nirgends gefunden, auch nicht auf der Herstellerseite, da find ich den Helm nicht einmal...
Zitieren
#63
Ich verkaufe meinen Giro CAMDEN nach nur sehr kurzer Tragezeit. Alles weitere hier.
Zitieren
#64
Ich hab mir zusätzlich zu meinem Uvex Stivo CC einen Cask Infinity gekauft. Der Uvex ist toll und passt super, ist aber scheinbar im Vergleich zu meinen früheren Helmen zu gut(!) belüftet, selbst mit Buff oder was wärmerem drunter ist es mir darunter an Stirn und Kopf im Winterhalbjahr unangenehm kalt. Der Inifinty ist schön teuer und passt auch nicht besser als der Uvex, man kann aber vorne mit einem Griff an die Stirn die große Hauptbelüftungsöffnung während der Fahrt öffnen oder schließen, was ich zum einen sehr praktisch finde und vor allem mein Problem löst, wie ich jetzt schon nachts wenns kalt war gemerkt habe. Kenn ich sonst von so gut wie keinem Helm und so ein ganz geschlossenes schweres Monster das eher nach Motorrad aussieht wollte ich nicht.
Also ab jetzt etwa Mai bis September Uvex, Oktober bis März oder April Infinity...
Zitieren


Gehe zu: